Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Dicke Menschen

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Neutrino, 13. November 2017.

  1. Moondance

    Moondance Guest

    Werbung:
    dann warst du gar nicht so dick, jedenfalls nicht so wie meine Klassenkameraden..
     
  2. Almaz

    Almaz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    507
    Auch wenn der Shitstorm über mich herein bricht...
    Ich assoziiere mit sehr! dicken Menschen auch immer irgendwie eine Form von Ungepflegtheit.
     
    Gertrud gefällt das.
  3. Lincoln

    Lincoln Guest

    War das Absicht?

    Shitstorm -> Scheißsturm (Sturm aus Scheiße)

    Internale Begriffe in deutscher Verwendung -> "Fettnäpfchen"

    - Ok, gut, kann passieren. :D
     
    Gertrud gefällt das.
  4. Almaz

    Almaz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    507
    Sturm aus Scheisse kann einen auch ohne Fettnäpfchen treffen. Das Fettnäpfchen ist umgebungsabhängig.
     
  5. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    25.117
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Oder auch die, die ihre Frauen mästen bis zur Unbeweglichkeit.
     
    Gertrud gefällt das.
  6. Werbung:
    Und die Frauen die es zulassen.
     
    Emillia gefällt das.
  7. Lincoln

    Lincoln Guest

    Im Durchschnitt mögen wir zwar "Spitzenreiter" sein. Doch ich hab noch "keine" dünne "italienische" MAMA gesehen, selbst hier in Deutschland nicht. Sogar die Patentante meines Bruders war füllig, während ihr Gatte sehr dürr war. (Und nicht er sondern sie hatte die Hosen an, obwohl sie Röcke trug)
     
    Emillia gefällt das.
  8. Kann ich bestätigen, ich war 3 Jahre mit einem Italiener zusammen, die Frauen in seiner Familie waren auch alle füllig, und hatten auch die Hosen an, aber die sind ja anders, weil sie eine andere Mentalität haben, ich ging in meinem Post von Deutschen aus. Hier sind in der Regel Frauen nicht so sehr dominant, lt. meiner Lebenserfahrungen, eher gleichberechtigt.

    Diese Männer, welche Frauen so mästen, nennt man auch "Feeder" = Fütterer und das ist eine psychische Erkrankung.
     
  9. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    25.117
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Ich denke die sind beide krank, sonst würde die Frau dies nicht mitmachen
     
  10. Gertrud

    Gertrud Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    1.634
    Werbung:
    Brr. Das ist ein ziemlich schreckliches Thema. Ich bleibe lieber bei der Definition: Dick und gemütlich.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden