Der Thread der mehr ermöglicht

A

anubis

Guest
seas leutz

habe gehört das die threads schnell versauert werden ,aufgrund ist egal ,

da hab ich mir GEDACHT für meine forumskamaraden einen Thread zu eröffnen wo die leute schreiben lassen und tun können was sie wollen ,soweit es nicht die regeln überschreitet ...bla...bla...bla

ich hoffe ihr könnt euch damit abfinden bei schwierigkeiten mit anderen oder meinungskonfontationen ,sich an diesen thread zu wenden

naja look ma mal was da geht

also VERSAUT keine THREADS mehr ,nehmt mich als beispiel LOEL ,mitdenkend nur für meine FORUMSKAMARADEN
 
Werbung:
A

anubis

Guest
an reinhold: sei nicht so verzwickt ,sei ein opfer loel

an kvatar: mach nur weiter so ;) eines tages werden sie dich vertsehen ,solange du einen auf "angegossen für unsere genossen" tust

an sumsi: setze nicht erst dann handlungen um wenn taten vollzogen werden sollen

an mara: ui mara ,bleib so wie du bist<-------aber was ist ein jeder ,wenn man sagt bleib so wie du bist

an Isis: phuu ,für dich ist alles zu easis ,

an caitlinn: liebe hat zuviele seiten ,nehmen wir etwas ohne gegensätze

an nubi: halt die fresse

an walter: ohne dir währe soviel unmöglich DANKE lieber WALTER :)

ja und das ich nicht alle meine anderen forumskamaraden vergesse zu erwähnen ,macht nur weiter so eines tages haut es euch den blunzer von den schultern ,und dann..............
 

Caitlinn

Mitglied
Registriert
23. Oktober 2002
Beiträge
914
Ort
Österreich
ist heute Tag der Abrechnung?? Werd ich gekündigt oder wie??

Solange wir uns hier auf Erden aufhalten, wird es zu allem einen Gegensatz geben, oder etwa nicht??? Also dann auf in andere Sphären...............

Caitlinn
 
A

anubis

Guest
yeah okey ab zu neuen sphären............am tag der abrechnung........werden wir gekündigt.............und solange wir nicht aufhören immer gegensätze zu setzten liegen wir immer im fristlosen arbeitsverhältniss

erfinden wir ein neuse leben ohne gegensätze
 
M

Mara

Guest
"Bleib, wie Du bist"...


... heißt für mich ... angenommen sein in meinem Sein ... bedingungslos ...


Danke Dir, für´s EinsSein ...




(hättest Du das Ding nicht besser "Wasser-Thread" genannt?:D
 

sam°

Mitglied
Registriert
9. Mai 2003
Beiträge
500
"Wenn in dir eine Stimmung gegen oder für jemanden aufsteigt, dann projiziere sie nicht auf die betreffende Person, sondern bleibe zentriert."


Du liest einen Beitrag im Forum und Wut und Hass steigt auf. Oder plötzliche Verliebtheit entflammt. Was tun wir dann? Wir projizieren das Gefühl auf die betreffende Person. Du vergißt völlig das innere Zentrum deines Seins, der andere wird zu deinem Zentrum.
Aber du selbst bist die Quelle dieses Gefühls - der andere ist der Auslöser.

Wir benutzen alles immer nur, um uns auf den anderen zu richten und fühlen uns frustriert, wenn niemand da ist, auf den wir projizieren können. Dann projizieren wir sogar auf Tiere und unbelebte Gegenstände.

Worin besteht die Meditationstechnik nun?
Sich daran zu erinnern, dass du die Quelle deines Gefühls bist. Wende dich also nicht dem anderen zu, sondern der Quelle.
Spürst du Hass, dann wende nicht dem Objekt zu. Geh dahin, wo der Hass herkommt. Geh nicht zu dem Menschen, auf den sich dein Hass richtet, sondern zu dem inneren Punkt, von woher der Hass kommt. Geh zum Zentrum, geh nach innen.

Nutze deinen Hass, nutze deine Liebe, nutze deine Wut oder was es auch ist für die Reise zum inneren Zentrum, zur Quelle.
Geh zur Quelle und bleibe dort zentriert.

Versuche es - gleich beim nächsten Beitrag den du liest.
Du liest etwas und fühlst dich angegriffen. Wut wallt in dir hoch. Diese Wut strömt dem Menschen entgegen, der dich beleidigt hat. Jetzt wirst du deine ganze Wut auf den Menschen projizieren. Er hat aber nichts getan. Er hat in unserem Beispiel nur einige Worte aneinander gereiht.
Er hat dich nur angestochen, er hat deiner Wut dazu geholfen in dir aufzusteigen.
Aber die Wut ist deine. Du wärst vielleicht schon gerne frei von ihr. Aber sie ist noch da. Jetzt da.

Ein Buddha wird bei diesen Worten nicht wütend werden.
Ein Jesus wird die zweite Wange hinhalten.
Ein Zen-Meister wird vielleicht lachen.

Nutze die Wut, nutze den Hass, nutze die Liebe um nach Innen zu gehen.



:lick1:
 
M

Mara

Guest
Okay sam ...

ich würde Dich ja doch mögen ... aber dann würde ich auf Dich projezieren ... grins ...

Sag mir bitte...

Was mache ich mit dem Hass, den jemand anderes auf mich projeziert ...

Was mache ich, wenn derjenige so ausdauernd ist, dass er mich erreicht mit seinem Hass ...

Was mache ich, wenn ich dann plötzlich meinen Hass auch auf den anderen projeziere ...

Was mache ich, wenn nicht mal mehr reden zu was führt, weil mir eher nach zuschlagen ist ???

Puuuhhhh....

Zwei Tage von Hass gesprüht ...

Ich bin sooooooooo wütend ... soooooo wütend .....

:wut1: :firedevil
 
Werbung:
M

Mara

Guest
Hi Lady ...

a) ich wußte, dass Du es sein würdest, die mir hier antwortet :tongue:

Ich hatte den anderen Thread schon gelesen - logo ... da schriebst Du, dass nur da Hass entstehen kann, wo er schon vorhanden ist ...

Das hat mich noch wütender gemacht ...

b) ich bin JETZT wütend ... wenn ich nicht JETZT wütend wäre und nicht selbst in so einer festgefahrenen Situation stecken würde, hätte ich primania sehr wahrscheinlich das selbe gesagt, wie Du ...

(naja-vielleichtauchnicht ;-))

Trotzdem danke ... wenn ich dieses Weib in Stücke gerissen und zum Frühstück verdaut habe, und wieder normal bin, werde ich drüber meditieren ! :D :D :D
 
Oben