Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Autosuggestion beginnen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Neuling888, 26. Dezember 2019.

  1. Neuling888

    Neuling888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2019
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    habe mich jetzt etwas über die Autosuggestion belesen und möchte gerne Coues allgemeine Heilsuggestion dazu anwenden. Und zwar u.a. für Raucherentwöhnung.

    Ich habe mir gedacht, folgendermassen vorzugehen, und zwar mit Silent Subluminal - Technologie:

    1.
    Coues allgemeine AS für körperliche und seelische Heilzwecke.

    2.
    Coues Vorgehen zur Stärkung des Selbstvertrauens.

    3.
    Individuelle Spezialsuggestion. (also einige Vorsatzformelen für die Raucherentwöhnung).

    4.
    Abschluss.

    Dies alles würde ich mit einem Audioprogramm Silent machen.


    Wäre das so in Ordnung oder soll man lieber anders Vorgehen?


    Bin mit Suggestion bzw. Hypnose unerfahren.

    Gruß
     
  2. Fedora

    Fedora Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2019
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Mattighofen
    Dem ist nichts hinzuzufügen.
    Genau so geht man vor mein lieber Neuling, genau so.
     
  3. Matangi

    Matangi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2019
    Beiträge:
    3.427
    Ort:
    SO Steiermark
    Hi, @Neuling888, ich hatte vor Jahren mal ein Coue Experiment am laufen, für ein Jahr, hielt mich aber an die ursprüngliche Empfehlung Coues, den "berühmten Satz" leise vor mich hin zu flüstern, das sich selbst sprechen hören hat seiner Aussage nach den entscheidenden Effekt auf das Unterbewusstsein. Das Programm zur allgemeinen Gesundheitsstärkung habe ich mir oft zusätzlich als YouTube Video angehört. Aber eben auch mit Sound, nicht silent. Ich bin da auf Nummer sicher gegangen, quasi. Könnte mir aber vorstellen, wenn man noch zusätzliche silent affirmations wg Nichtrauchen dazu nimmt, dass man ein gutes, wirksames Paket beisammen hat. Bei all diesen Dingen ist es meiner Meinung nach nötig, sie lange genug durchzuziehen, auch wenns Stagnations- oder Rückschlagsphasen gibt.

    Ich fand das Coue Programm auf eine charmante Weise altmodisch, hatte ja davor immer mit viel moderneren Sachen in der Hinsicht zu tun, und auch sehr einfach umzusetzen; und vor allem den Mann selbst sehr integer, weil kein gieriger Geschäftemacher, sondern ein Humanist im unermüdlichen Dienst an der Allgemeinheit.

    Mir hat es sehr viel gebracht, war ein sehr schlimmes Jahr damals für mich, und dieses kleine Programm hat mich zuverlässig wieder in Richtung Aufwärtsspirale gebracht und mir wieder Boden unter den Füßen gegeben. Nebst anderem. Viel Erfolg also, möge es dir nun von Tag zu Tag in jeder Hinsicht immer besser und besser gehen-auch rauchfrei. Liebe Grüße!:)
     
    Neuling888 gefällt das.
  4. Engelchen 2.0

    Engelchen 2.0 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2019
    Beiträge:
    6
    Hallo Neuling

    Dieser Aufbau sagt nichts über den eigentlichen am Ende verwendeten Inhalt aus, dieser ist jedoch ausschließlich ausschlaggebend für den möglichen Erfolg.

    Zumal mögliche vorgefertigte Suggestionen oder der gleichen nur begrenzt Wirkungen erzielen können, da grundlegende Informationen fehlen, somit kann es im schlimmsten Falle zu unerwünschten Wirkungen kommen, sprich das Rauchverlangen reduziert sie zwar jedoch meidet man Situationen oder man verlagert das eigentliche Verlangen um auf andere Dinge, um unterbewusst laufende Prozesse und Programme damit zu kompressieren.

    Zumal ein Tape, egal ob mit Unterlegenen unterschiedlichster Art oder nicht, nichts mehr mit Autosuggestionen zu tun hat.

    Allgemeine Heilsuggestionen, was auch immer das sein mag, möglicherweise noch in Kombination mit Aversionen hat nichts mit einer fachlich korrekten Arbeit zu tun.

    Gerade im Bezug auf Raucherentwöhnung sind wichtige individuelle Faktoren zu beachten, die die Person in diesem Moment selbst gar nicht bewusst ist oder sich werden kann da der Fokus völlig falsch gesetzt ist.

    Wenn es der eigene persönliche Wunsch ( weder des Arztes, der Familie, der Firma-dann gibt es mehr Kohle) ist, solltest du gezielt einen entsprechenden dafür ausgebildeten Hypnotiseur suchen der Coachings im Bereich Raucherentwöhnung anbietet und individuell mit dir an diesem momtanen Thema arbeitet... jegliche versprechen auf dauerhafte Raucherentwöhnung sind kritisch zu betrachten, da du ausschließlich für dein Leben alleine verantwortlich bist, sprich wenn du rauchst ist es kein Misserfolg, sondern deine ganz persönlich eigene Entscheidung.

    Von suggestiven Eigenversuchen würde ich dir persönlich abraten.
    Wobei gegen eine wirkliche Autosuggestionsarbeit nichts spricht, wenn man fähig ist diese praktisch und fachlich richtig umzusetzen.
     
  5. Desperado

    Desperado Guest

    Zu der beschriebenen Methode kann ich nichts sagen, vielleicht hilft sie dir. Bei mir jedenfalls war's so, ich begann als Jugendlicher und hörte mit 19 auf, warum? Weil ich mir den DRECK nicht weiter reinziehen wollte. - Das war mir Selbstvertrauen und Autosuggestion genug, was meinen Willen förderte!
     
    Neuling888 gefällt das.
  6. Neuling888

    Neuling888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2019
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Hallo, erst mal Dank an alle, die hier gepostet haben.

    Am Anfang von Coues allgemeiner Heilsuggestion ist eine Entspannungsphase enthalten.
    Diese brauche ich doch eigentlich nicht Silent zu machen, denn ich darf ja Silent Suggestionen bei voller körperlicher Aktivität durchführen, so wie es in den Büchern beschrieben ist ?! Bin mir aber auch nicht ganz sicher, ob ich es auch weglassen soll oder nicht ?
    Denn wenn ich z.B Sport treibe oder auch im Strassenverkehr bin, möchte ich doch nicht entspannen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden