Aliens

A

anubis

Guest
das ist das beste was hat einer sagen können vor allem dein letzter absatz ,o man schöner könnte ich es nicht...............
genau so sehe ich das und ich fühle viel richtigkeit in deinen sätzen rogus....he man gib es zu du hast meine gedanken gelesen und zu text gebracht

super.................;)
 
Werbung:

Caitlinn

Mitglied
Registriert
23. Oktober 2002
Beiträge
914
Ort
Österreich
Hi, Ihr Beiden Zwei,

hab gerade eine liebe Geschichte zur Besiedelung der Menschen auf der Erde gelesen:

Die Männer lebten auf ihre Weise und mit ihren Möglichkeiten auf dem Mars,
die Frauen auf ihre Weise und mit ihren Möglichkeiten auf der Venus,
eines Tages begegneten sie einander und stellten fest, daß die jeweils anderen genau die Eigenschaften hatten, die ihnen fehlten - und so holten sich die Männer die Frauen und besiedelten mit ihnen gemeinsam die Erde..................wie man allerdings am Resultat ersehen kann, gelingt es ihnen leider nur selten, gemeinsam, sich ergänzend, glücklich und zum Wohl unserer Erde zu leben.......



;) Caitlinn
 
A

anubis

Guest
ich möchte nicht gegen dich reden aber irgendwie hört sich das steill an ,aber macht ja nix :)

ich hörte das wir einen planeten mehr hatten in unseren sonnensystem ,aber der ist nur mehr ein asteroidengürtel um einen anderen planeten

meine theorie:

am anfang auf denn zerstörten planeten ,dann angeblich auf dem mars ,wir schauten auf die erde wie heute auf den mars ,die erde....ja...ja ,dann sollen wir angeblich auf die erde rüber usw usw und heute und in ferner zukunft wollen wir wieder auf den mars zurück .......bla bla bla ,ich schenke dem viel glauben ,aber das verwirrt mich mehr als das menschliche leben............
 

Caitlinn

Mitglied
Registriert
23. Oktober 2002
Beiträge
914
Ort
Österreich
Hi Anubis,

Du darfst selbstverständlich auch gegen mich reden, wenn Dir danach ist -------------- die Geschichte ist nicht auf meinem Mist gewachsen, ich hab ja geschrieben, ich hab sie gerade gelesen, und zwar in einem Buch "Simplify your life". Mich hat die Geschichte zum Schmunzeln gebracht und als ich Eure Beiträge las, dachte ich, hier paßt sie irgendwie dazu;)

Ich gestehe, ich mach mir nicht allzuviele Gedanken, wo ich überall schon war oder wo ich nächstes Mal sein werde - ich halte es so, daß es für mich ohnedies dann klar wird, wenn ich die Information für meine Entwicklung brauche. Das funktioniert bei mir ganz gut, ich bekomme wichtige Details aus vergangenen oder auch zukünftigen Leben immer, wenn ich bereit dafür bin und ein wichtiger Anlaß besteht......

Ich wünsch Dir das Beste
Caitlinn
 
R

RoguS

Guest
Original geschrieben von anubis
das ist das beste was hat einer sagen können vor allem dein letzter absatz ,o man schöner könnte ich es nicht...............
genau so sehe ich das und ich fühle viel richtigkeit in deinen sätzen rogus....he man gib es zu du hast meine gedanken gelesen und zu text gebracht

super.................;)

freut mich, dass dir das so gefiel :)
aber wie ich immer sage, es ist eine theorie unter tausenden
und die wahrheit liegt irgendwo da draussen, jeder muss sie für sich selbst erleben (bzw. erschaffen) ;)
 

Alia

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2. April 2003
Beiträge
4.590
Ort
WestfALIA
Eine galaktiscche Geschichte

gewidmet meinem "Freund" RoguS

Eine Trillion Jahre vor unserer Zeit stapfte ein Wesen über den weit entlegenen Planeten Rogus1 im Planetenhaufen der Keio-Galaxie, nahe den Euka-Nebel. Rogus1 war ein rotirender Planet mit einer grünlichschimmmernden Atmosphäre aus einem Gasgemisch bestehend aus Kohlendioxid, Stickstoff, Argon und Sauerstoff. Er hatte einen nahen Trabanten namens Velo-cero in seinen "Bannkreis" gefangen, mit dem er sich in einem 444 er Period-Rodation-Zyklus um jeweils des anderen Achse drehte, woraus eine gegenläufige Rotation entstand. Rogus1 war ein unwirtlicher Planet, auf dem es nur wenig Leben gab. Das meiste was hier gedeihte war grünlich-schimmernder und übel riechender Schleim, namens Rogussa. Dieses Rogussa entwickelte in seinen Zersetzungsprozess jenes Gasgemisch, welches die Atmosphäre ihren grünen Schein verlieh. Die wenigen Lebewesen ästen dieses Rogussa ab und wanderte dann weiter, um weiteres Rogussa zu suchen. Diese Form von Leben wurde "Rogen" genannt. Und so maschierten die "Rogen" über Rogus1, ästen Rogussa, zogen weiter, entleerten sich mit ..... Rogussa, welches sich auf diese Art ausbreitete, ästen wieder, zogen weiter................usw. Und die "Rogen" würden noch heute auf Rogus1 umherwandern und äsen, wenn nicht die Endorriander den Planeten Rogus1 entdeckt, erforscht und schließlich urbar gemacht hätten. Dies dauerte natürlich einige Millionen "Zeitperioden". Der grüne Rogussa wurde nunmehr in Farmen gezüchtet, und diente für alle Bereiche des Lebens, so auch als Treibstoff jener "Fluggeräte", mit denen die "Rogusianer",- so nannten sich die Ersten auf Rogus1 Geborenen Endorriander, in die Weiten hinausflog, um andere Planeten zu entdecken, erforschen und schließlich zu besiedeln. So breiteten sich die Endrriander in Weite Teile des Universums aus. - Und wenn ein "Schwarzes Loch" sie nicht aufgezerrt hat, dann breiten sie auch noch heute..........


Ähnlichkeiten mit noch heute lebenden Wesen, entbehren jeder Grundlage und sind rein spekulativ. Namensähnlichkeiten sind unbeabsichtig und auf niemanden bezogen.

Wünsche trotz allen "Frohes Lesen", so dass es ein "Schmunzeln" auf jedes Gesicht zaubert.- Alia

(PS. Ich hoffe, lieber RoguS, dass diese kleine Geschichte den nötigen PEPP in Deinen Thread bringt);)
 
R

RoguS

Guest
Original geschrieben von Alia
Geschichte

wow... ein planet, nach mir benannt... mit einwohnern, nach mir benannt... und sogar der grüne, widerliche schleim ist nach mir benannt! soll ich das persönlich auffassen? :)

auf jeden fall ne schöne geschichte, vielleicht lassen sich da ja parallelitäten ziehen... wer weiss

grünschleimige grüße
RoguS
 

Alia

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2. April 2003
Beiträge
4.590
Ort
WestfALIA
Lieber Rogus,

Natürlich nicht, stand doch aber auch in dem vorletzten Absatz. Aber so könnte es doch gewesen sein. Oder nicht???
Niemand von uns weiß, welche Namen es früher gegeben hat.
Genauso gut könnte irgend ein Name dort stehen.- Nur fühlte ich mich "irgendwie" angesprochen, und wollte doch ein wenig "Humor" ins "dröge" Spiel bringen.
Warum soll es immer nur "Toternst" Sein???

Liebe Grüße
 
Werbung:
A

anubis

Guest
ja lieber rogus :tongue:

finde dich damit ab das du schleimig bist :D

aber nicht vor lauter ernst tot umfallen ,sonst gehts ab mit den :engel:

:)
 
Oben