6.Sinn - was haben wir da verloren??

RitaMaria

Sehr aktives Mitglied
Registriert
24. Oktober 2004
Beiträge
3.876
Ort
Am Rhein
Tiere geschützt durch den sechsten Sinn?

Naturschützer in Sri Lanka
vor Rätsel - Keine Kadaver
wilder Tiere gefunden

Die Flutkatastrophe in Südasien gibt der Naturschutzbehörde Sri Lankas Rätsel auf: Nach den verheerenden Flutwellen, ist die Region übersät mit menschlichen Leichen, bislang sind jedoch keine Kadaver wilder Tiere gefunden worden. Die Tiere im größten Naturreservat des landes haben die Flutkatastrophe offenbar zum größten Teil überlebt.


Die Flutwellen vom Sonntag waren bis zu drei Kilometer weit in den Yala National Park gepeitscht. In diesem Naturschutzreservat leben Hunderte wilder Elefanten, Leoparden und Bären. "Das Seltsame ist, dass wir keine toten Tiere entdecken konnten", sagte H.D. Ratnayake, Vizedirektor der Naturschutzbehörde, der Nachrichtenagentur Reuters.

"Sie wissen es"
"Es gibt keine toten Elefanten, nicht einmal einen toten Hasen oder ein totes Kaninchen", fügte er hinzu. "Ich glaube, die Tiere können Katastrophen spüren. Sie haben einen sechsten Sinn. Sie wissen es, wenn diese Dinge passieren."
 
Werbung:

DNEB

Aktives Mitglied
Registriert
16. August 2004
Beiträge
1.850
Ort
Ja
Weiß jemand, ob die ureinwohner dieser regionen sich vorher in sicherheit gebracht haben? würde mich nicht wundern.
Allerdings haben wohl die fischer die zeichen (wie die tiere) auch richtig gedeutet, und sind vorher weit aufs meer oder ins landesinnere geflüchtet.

Danke fürs lesen

DNEB
 
P

peter1

Guest
DNEB schrieb:
Weiß jemand, ob die ureinwohner dieser regionen sich vorher in sicherheit gebracht haben? würde mich nicht wundern.
Allerdings haben wohl die fischer die zeichen (wie die tiere) auch richtig gedeutet, und sind vorher weit aufs meer oder ins landesinnere geflüchtet.

Danke fürs lesen

DNEB

Einige haben sich schon bemerkbar gemacht. Sind ganz die alten geblieben. :) :)

http://focus.msn.de/hps/fol/newsausgabe/newsausgabe.htm?id=10036
 
Werbung:
Oben