1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zu sensibel ,zu dünnhäutig was hilft??????

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von kosima, 17. März 2010.

  1. kosima

    kosima Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Ich hatte gestern ein Gespräch mit meinem Therapeuten.Ich suche einenWeg für mich um mich besser schützen zu können .Ich erfahre viels im aussen wie im Innen völlig ungefiltert und es erschlägt mich fast manchmal.
    Ich möchte meine Sensibilität nicht verlieren,denn dies ist ein wertvoller Teil von mir.Ich spüre innerhalb von Sekunden ob die Chemie meines Gegenüber stimmt.Ich kann spüren wie ein Kind.Ich war selbstständig und meine Kunden waren oftmals überrascht was ich wusste.
    Ich möchte nicht wie viele einen Weg suchen mit Essen,Co-Abhängigkeit
    anderen Suchtmitteln um meine Gefühle nicht spüren zu müssen denn es war harte Arbeit erstmal mich wieder zu spüren.
    Ich meditiere auch viel und schaffe mir damit einen sicheren Platz.
    Wie habt ihrs gemacht um euch besser schützen zu können denn bei vielen von euch spüre ich eine ähnliche Sesibilität.
    Danke euch
    Namaste Kosima:umarmen::umarmen::umarmen:
     
  2. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Hallo lieber Kosima,

    vielleicht kannst Du damit etwas anfangen, mein Schutz ist das Licht, ich stehe vollkommen im Licht, wenn ich mit Menschen zu tun hab, ich visualisiere es mir, denn Deine Sensibilität kenne auch ich sehr gut...ich bitte auch um den Schutz der Wesenheiten und bekomme ihn, kann ihn richtig fühlen...ich weiß nicht, wie Du zu ihnen stehst, doch wenn Du sie bittest, wirst Du auch eine Möglichkeit für Dich bekommen...

    eine lichtvolle Zeit Dir, Orion7
     
  3. Djalina

    Djalina Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    302
    Ort:
    nah am Rhein
    man verliert nichts was zu einem gehört, das macht uns nur das ego weis...

    in einer situation, in dem ich mein gegenüber fühlte, vernahm ich eine stimme die mir ins ohr flüsterte das ist nicht deins, und mir wurde schlagartig klar das es meinem gegenüber gehört und kein teil von mir ist, seitdem kann ich grenzen ziehen, so schaffte ich ordnung in mir und vor allem befreiung.


    lg djalina
     
  4. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Die Psyche ist ein Baukasten. Und du kannst dir einige Dinge dazu einrichten.
    Ein funktionierendes Werkzeug ist zum Beispiel SilvaMind http://www.silva-meth.at/Termine.php
     
  5. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    ich denke das eine grosse Sensibilität die Dünnheutigkeit voraussetzt weil sie dieses Empfinden erst richtig möglich macht, durchsehen kann man nur bei dünner Haut=bildlich gesehen, es beeinhaltet immer etwas Leid.
    Der Versuch sich abzuhärten endet in der Oberflächlichkeit wie wir sie leider in der Mehrheit rundum haben...vielleicht solltest du Vertrauen in diese Verletzlichkeit setzten und sie als ein Teil des Seins betrachten, dann wird es eine andere Wirkung hinterlassen.

    ein Leben ohne Panzer macht zwar verwundbar, aber erst ohne ihn kann man sich in die Lüfte erheben wie auch ein oberflächliches Leben einem nur an der Oberfläche belässt.... bin froh das es solche Menschen wie dich gibt, sie zeigen unsere Zukunft die, wenn einmal alle es zulassen auch niemanden mehr verletzen, sondern erst die weitere Entwicklung möglich machen.
     
  6. kosima

    kosima Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Danke an euch alle fürs Lesen und für eure Zeit.
    @Orion
    Ja damit kann ich was anfangen darum zu bitten wahrscheinlich brauche ich diesen Schutz immer denn manchmal befinde ich mich irgendwo z.b.im Zug
    oder Cafe wenn ich auch mit niemanden rede trotzdem spüre ich es.
    @
    Ja Djalina
    Und diesen Moment habe ich auch schon erlebt und es dann auch sofort sortiert nur ist es mir jetzt beim Schreiben bewusst geworden dass ich immer mir diesen Schutz schaffen muss ich weiss auch wie sich das anfühlt wenn ich mir sage das ist deins.Es ist Befreiung .Dies wird mein nächster Schritt sein.

    @Schoko
    Gibt es anstatt Seminaren auch Literatur?Denn finanziell ist das für mich nicht möglich.Ich werde mir die Seite auf jeden Fall in Ruhe ansehen .Dankeschön

    @Marlon
    Danke für deine Worte.Ja im Grunde bin ich ja auch dankbar für diese Sensibilität möchte ja auch nicht anders sein.Ich wäre unglücklich wenn ich es nötig hätte auf Kosten anderer mein Glück aufzubauen oder andere erniedrigen zu müssen um mich selbst zu erhöhen das will ich nicht und brauch ich nicht.Doch immer wieder die Erschöpfung und Müdigkeit kostet soviel Kraft.Und das muss sich verändern und zwar bei mir .Denn die Welt kann ich ja leider nicht retten aber vielleicht ein paar Seelen zuerst aber meine.Ich habe auch einen Punkt erreicht andem ich bei mir angekommen bin und und niemanden mehr verantwortlich machen muss für meins.
    Und da wirds heftig.Aber ich glaube gerade da besteht auch eine Chance für mich.

    Danke euch fürs Verstehen denn das Gefühl habe ich und hier habe ich in keinem Beitrag nur etwas negatives bemerkt.
     
  7. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Freilich gibts Bücher. Aber macht man's dann?

    Der Mensch ist ja ein bisserl faul.
     
  8. Frequenz

    Frequenz Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2010
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Da wo es bunt ist im Bgld, i am from Austria!
    Ich hatte auch mal eine Therapie ignoranz hilft oft.
     
  9. kosima

    kosima Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Deutschland
    @Schoko

    Ich machs wenn du mir was empfiehlst und ich es als passend empfinde.

    @Frquenz

    Wie meinst du das? Kannst du mir das ein wenig beschreiben wies dir da ging?

    Namaste Kosima:zauberer1:zauberer1
     
  10. kosima

    kosima Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo zusammen

    Hatte ein erfülltes WE unter Menschen die gleichgesinnt sind.Habe kreative Arbeiten gemacht.Und heute morgen auch ein Schutzritual.
    Dann habe ich gesagt :Ich nehme alle Herausforderungen des heutigen Tages an ,gebt mir was ich brauche.
    Ein positiver Anruf meiner Tochter die auch auf dem Weg ist kam.
    Eine Freundin die noch nie bei mir war und ich mir dies so sehr gewünscht hatte,war schon auf der Autobahn und hat umgedreht und besuchte mich.
    Ich kann euch nicht beschreiben wie es mir geht,ich kann es nicht in Worte packen bin heute so gücklich dass ich wieder in meiner Kraft bin und diese Geschenke annehmen kann.Das sind die positiven Seiten meiner Dünnhäutigkeit und Sensibilität.Heute bin ich dankbar dafür.

    Lichtvolle Grüsse an euch
    Namaste Kosima
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen