1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zellgedächtnis ??

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von Akwaaba, 22. Dezember 2007.

  1. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Werbung:
    Hallo,
    ich hab das Thema Zellgedächtnis in die Rubrik Allgemeines eingestellt, da es zu vielen anderen Themen Bezug hat. Daher hier ein Verweis dorthin:

    http://www.esoterikforum.at/threads/75431

    Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand etwas dazu beizutragen hat.

    LGA
     
  2. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.697
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Ich habe das Bewusstsein dafür, im Tensegrity gefunden, bei
    Don Juan. der lehrte, dass der Körper schlauer ist, als der menschliche
    Verstand.

    Tensegrity ist die modernisierte Version gewisser Übungen, die "magische Bewegungen" genannt werden und von indianischen Schamanen entdeckt wurden, die vor den Zeiten der spanischen Eroberung in Mexiko lebten.

    Wenn Don Juan - der mexikanische Indianer und Zauberer, der Carlos Castaneda, Carol Tiggs, Florinda Donner-Grau und Taisha Abelar in die kognitive Welt jener Schamanen des alten Mexikos einführte - von "Zeiten vor der spanischen Eroberung" sprach, meinte er damit eine Epoche, die zwischen 7000 und 10000 Jahren zurückliegt.

    Don Juan erklärte seinen vier Schülern, daß diese Schamanen oder Zauberer, wie er sie nannte, durch für ihn unfaßbare Praktiken herausgefunden hatten, daß es für uns Menschen möglich ist, Energie unmittelbar so wahrzunehmen, wie sie im Universum fließt. Laut Don Juan behaupteten jene Schamanen mithin, daß ein jeder von uns das System, mit dem wir den Zustrom von Energie in Sinnesdaten umwandeln, für einen Moment ausschalten könne. Der Umwandlungsprozeß von Energie in Sinnesdaten ist typisch für die jeweilige Art von Organismus, die ihn benutzt (und in diesem Sinne sind wir Affen). In unserem Fall erzeugt die Umwandlung des Energiezustroms in Sinnesdaten ein Interpretationssystem, das die fließende Energie des Universums in die uns bekannte Alltagswelt verwandelt.
     

Diese Seite empfehlen