1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zeitkarte Anker

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Lisa33, 19. April 2007.

  1. Lisa33

    Lisa33 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Nähe Mainz
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    welche Zeit steht für den Anker. Ich habe die Karte für eine liebe Freundin gezogen. Sie steckt in einer etwas verfahrenen Situation mit Ihrem HM und sie möchte nun wissen ob er sich nochmal meldet.
    Ichkenne mich mit der Zeit nicht gut aus, deshalb stelle ich es hier ein.
    Vielen Dank schon mal.

    Ich meine er wird sich melden und das sehr bald, also noch diese Woche. Das ist aber mein rein intuitives Gefühl.

    Lieben Gruß
    Lisa
     
  2. Lisa33

    Lisa33 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Nähe Mainz

    Sorry bin heute irgendwie durcheinander, die Frage war natürlich WANN er sich meldet.:nudelwalk
     
  3. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo Lisa!

    Den Anker sehe ich nicht als Zeitkarte.
    Sagt eher aus, dass es so bleibt wie es ist; ein Feststecken/Festgefahren in der Situation.

    Ich würde eher ein großes Bild legen um genauere Angaben machen zu können.

    LG Widderfrau
     
  4. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Lisa!
    Ich stimme da Widderfrau zu...ein großes Blatt würde mehr bringen.
    Den Anker sehe ich eher als Zeichen einer festgefahrenen Situation, oder aber das deine Freundin doch noch sehr klammert...

    Liebe grüße
    amiga
     
  5. prijetta

    prijetta Guest

    Hallo

    Für mich steht der Anker als Zeitkarte für den Monat September...aber besser wär es ein kleines Bild bzw. oder eine 3x3 Legung zu machen. Wenn er sich meldet... heißt das noch lange nicht was dann wieder darauß wird. Ich hoffe du verstehst was ich meine?

    Gruß Celicia
     
  6. Gaia

    Gaia Guest

    Werbung:
    Kann mich dem nur anschließen, solange sie nicht loslassen kann und darauf wartet, wird nichts passieren!!!

    Aber bei dieser gezogenen Karte wäre das ganze Blatt wirklichinteressanter, weil man denn erkennen könnte,woran es liegt.

    Jedenfalls scheint es erstmal nicht vor und nicht zurück zu gehen...

    LG
    Gaia:liebe1:
     
  7. Engelwolke

    Engelwolke Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    709
    Ort:
    NRW/Ruhrgebiet
    Zeitkarten, ich hab gerade mal alle Bücher durchgeguckt- fast an die 30 Stück und ich habe soviel unterschiedliche Zeiten gelesen da wird einem ja schlecht.
    Nichts aber auch nichts passt.
    Ich glaube man muss sich die Zeiten einfach selber machen- bzw. festlegen.

    Der Mond gilt allerdings für mich /in 4 Wochen Vollmond zu Vollmond
    Die Wege /je nach Karten sind 2 Wege oder 3 oder 5 Wege zu sehn,
    pro Weg 1 Woche
    Kleeblatt mal 3 Blätter mal 4 Blätter-- 3 Wochen oder 4 Wochen
    Reiter- 1-2 Wochen
    Brief- normaler Postweg- max 5 Tage
    Wolken- Herbst wegen der Stürme
    Sonne- Sommer
    Sterne- Nachts
    Blume - Frühling
    Sense-Herbst usw.
    ich versuch ja für mich irgendwo einen sinnvollen Gedanken damit einzubringen- sozusagen eine Eselsbrücke.
     
  8. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    Der Anker steht für November und innerhalb 2 Jahre.
    Wenn man ihn als reine Zeitkarte nimmt.

    Allerdings sehe ich es genauso, mit dem Loslassen und der verfahrenen Situation.

    lg Lebensfreude :)
     
  9. Lisa33

    Lisa33 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Nähe Mainz
    Hallo Engelwolke,

    das ist ja klasse, das hilft mir aber auch schon mal weiter. Denn mit den Zeiten ist es für mich immer schwierig, in meinem Buch steht, je nach Karte, das ist aufgeteilt von 1-10 von 11-17 von 18-36 immer Monate oder Jahre.
    Bedanke mich ganz herzlich bei Dir.

    Lieben gruß
    Lisa
     
  10. Lisa33

    Lisa33 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Nähe Mainz
    Werbung:
    Hallo Zusammen,

    vielen Dank für Eure Antworten. Ja Loslassen und Klammern sind große Themen in dieser Verbindung. Da zieh ich auch grad noch den Anker, was das ja wieder bestätigt. Obwohl Sie wissen wollte, wann er sich meldet.

    Das große Blatt habe ich schon gelegt. Eigentlich lege ich alle 4 Wochen für meine Freundin. Mittlerweile möchte ich aber nicht mehr, da sie selbst bei sich nichts verändert. Ihre Einstellung zu sich selbst und das GEfühl für den eigenen Wert ist leider nicht vorhanden. Ich versuche Ihr durch immer wieder neue Gespräche Kraft und Mut zu geben. Auch das man manchmal den eigenen Willen und die Kontrolle loslassen muss.

    Vor 5 Monaten sah ich im KB eine andere Frau bei Ihrem HM, was sich dann auch so bestätigt hat. Es ist ein hin und ein her. Mal will er mal will er nicht. Sie hängt bzw. klebt auch sehr an ihm.

    Habe erst überlegt ob ich nochmal ein großes Bild hier einstelle, aber ich denke das führt zu Verwirrungen bei Ihr. Eigentlich war es ihr Wunsch, das ich nochmal Karten hier einstelle. Doch ich bin der Meinung, sie lässt sich immer alles nur im Aussen sagen. Viel wichtiger ist es doch für sie selbst, Vertrauen in sich aufzubauen. Oder, wie seht Ihr das. Habe jetzt nur Ansatzweise über die Situation geschildert.

    Mehr Sorgen mache ich mir um Ihre Tochter 11. Sie sackt ab in der Schule, wenn ich meine Freundin frage, ob ich über die Tochter ein Karten Bild einstellen kann, würdet Ihr mir dann helfen, beim Deuten.

    Ich meine das Unwohlbefinden meiner Freundin seit Monaten, spiegelt sich in Ihrer Tochter wieder. Sie sieht sozusagen sich in Ihrer Tochter. Die Tochter zeigt Ihr auf, dass eine Veränderung herbeigeführt werden muss.

    Ich habe das Gefühl, dass ich gar nicht mehr so neutral bei der Sache deuten kann, da es sich seit Monaten um ein und dasselbe Thema dreht. Immer wieder neue Fragen und oftmals immer wieder die gleichen Fragen.

    Sie ist hat sich auch noch proff.Hilfe geholt. Aber sie kommt nicht weiter. Thema ist auch Eltern und Brüder. Der Weg ist irgendwie geebnet, doch sie fängt nicht an Ihn zu gehen. Ich weiß auch nicht mehr genau was ich Ihr gutes tun kann, damit sie klarer sieht.
    Vielleicht habt Ihr einen Rat.
    Ich möchte mich auch mal ganz herzlich bei Euch bedanken. Bin froh dass es Euch gibt.

    Lieben Gruß
    Lisa
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. fammipur
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    160
  2. Konjunktion
    Antworten:
    86
    Aufrufe:
    3.058
  3. SPIRIT1964
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    801
  4. gegado
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    874
  5. Angel7171
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.111
  6. Jtofing
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    857
  7. janis
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    997

Diese Seite empfehlen