1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zahn verloren

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Grisu12, 13. Februar 2009.

  1. Grisu12

    Grisu12 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    37
    Ort:
    wien
    Werbung:
    Sorry für den blöden titel, aber mir fällt echt nichts besseres ein. Ich habe letzte Nacht geträumt das ich am Tisch sass, mein Papa neben mir. Spürte was im Mund und hatte auf einmal meinen rechten unteren Eckzahn in der Hand. Kein Blut, keine Schmerzen. Kann mir da bitte wer weiterhelfen? Habe schon die Suchfunktion genutzt, aber nur threads gefunden wo schmerzen bzw blut dabei war. Bei mir war nichts der gleichen.
    Danke für eure antwort(en). Bin schon gespannt.

    LG Eva
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Hallo!
    Es ist nicht gerade schön,es bedeutet das dich jemand verlassen wird,oder jemand den du gut kennst stirb,Sorry,aber auch Traurige Deutung gehört dazu.
    LG
    Eisfee62
     
  3. Grisu12

    Grisu12 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    37
    Ort:
    wien
    *schluck*

    danke mal für deine schnelle antwort.
    meinst du da eher enge familienangehörige, verwandte, bekannte?

    Lg Eva
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Das ist nicht sehr leicht zu sagen wer,aber jemand der dir nahe steht oder du sehr gut kennst.Es muss nicht der TOD sein,auch andere Art des verlassen ist ziemlich schmerzhaft.
    LG
    Eisfee62
     
  5. Azura

    Azura Guest

    Hallo,

    meiner Erfahrung nach kann das auch bedeuten, dass man Angst hat etwas oder Jemanden zu verlieren

    lg, D
     
  6. Grisu12

    Grisu12 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    37
    Ort:
    wien
    Werbung:
    okay dankeschön,

    darf ich dich noch mal was blödes fragen? in was für einen zeitraum sprechen wir da? tage, wochen, monate?
     
  7. Grisu12

    Grisu12 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    37
    Ort:
    wien
    Diana, ich danke dir für deine antwort.
     
  8. Houdiche

    Houdiche Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    114
    ...oder ganz einfach, daß dir der "Biss" fehlt (Durchsetzungskraft). Vllt. gerade auch deinem Vater gegenüber (oder allgemein "Autoritäten?)

    Lg, houdiche
     
  9. Angel of hope

    Angel of hope Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo Eva,
    hier ein paar Fragen, die Dir möglicherweise weiterhelfen:
    Was vermindert in Deinem Leben Deine Lebendigkeit?
    Verändert sich gerade Deine Lebenssituation?
    Lässt Du dich zu sehr von anderen Menschen beeinflussen? Empfindest Du Deine Sexualität als unbefriedigend?
    Hast Du noch einen Konflikt mit Deinem Vater zu lösen (die rechte Körperhälfte steht in direkter Verbindung zum Vater)?

    lg
    Petra
     
  10. Grisu12

    Grisu12 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    37
    Ort:
    wien
    Werbung:
    Abend Houdiche,

    eigentlich kann ich mich durchsetzen.
    trotzdem danke für deine antwort.

    LG Eva
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen