1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wunderschönes weihnachtsgeschenk

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von melinaeloise, 3. Januar 2013.

  1. melinaeloise

    melinaeloise Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    620
    Werbung:
    ich wünsche euch von herzen ein wunderschönes neues jahr.
    ich wollte euch was erzählen,was mich sehr berührt hat.
    ich zweifel nicht an ein leben nach dem tod aber da mir nie was passiert ist,sin doch schon zweifel aufgekommen...

    meine wunderbare eltern sind schon lange tot aber ich bin nie über ihren tod weg gekommen.
    seit geraumer zeit erinnere ich mich oft an meine kindheit mit diesen wunderbaren zwei menschen.

    ich habe ein ritual.heiligabend fahre ich immer hin und stelle blumen und ein licht auf und wünsche schöne weihnachten.
    dieses jahr natürlich auch.aber diemal weinte ich weil sie mir so sehr fehlen.
    ich bedankte mich für die schöne kindheit usw.

    ich hatte eine schmuckruhe von meiner mama geerbt,wo die goldringe und auch papas goldener siegelring drin war.
    schon vor jahren fehlen alle ringe daraus.leider dachte ich ,das es mein grosser sohn war,er zu der zeit drogenabängig war und alles klaute um das geld für drogen umzusetzten.ich war sehr traurig,weil es as einzigste war von meinen eltern aber ich hänge mein herz nie an dingen also dachte ich weniger dran.

    am zweiten weihnachtstag kam auf einmal der vater meiner jüngsten kinder aufgeregt runter und gabe mir,den goldenen siegelring meines vatis.
    ich habe so gezittert.er sagt er ging in das kinderzimmer und mitten im zimme r lag der ring.ich fragt unser kind ob er was weiss.er sagte nee.der lag gestern abend nicht da.er hätte ihn ja gesehen.
    ich kann es nicht beweisen aber da ich heiligabend so traurig war..vielleicht ein zeichen.ich hoffe es..weil dann weiss ich das meine angst nicht bestätigt wird..das sie mich vergesse haben.
    danke fürs zuhöre und euch allen wünsche ich auch so wunderschöne erlebnisse
    ich umarme euch:umarmen:
     
  2. RTTL

    RTTL Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2013
    Beiträge:
    41
    :umarmen:ich wünsche es dir, dass dir deine eltern/dein papa damit wirklich ein zeichen gegeben hat!
     
  3. melinaeloise

    melinaeloise Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    620
    ich danke dir....
     
  4. hoan1051

    hoan1051 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Weiz
    wenn ich das so sagen darf: echt eine coole sache ;-)
     
  5. melinaeloise

    melinaeloise Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    620
    darst du sagen ....:)
     
  6. Mels

    Mels Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2012
    Beiträge:
    217
    Werbung:
    Wahrscheinlicher ist, dass Mann oder Kind lügen, um dir einen Gefallen zu tun.
     
  7. melinaeloise

    melinaeloise Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    620
    sowas gibt es vielleicht bei dir aber nicht in meiner familie;)
     
  8. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Wahrscheinlich lag der Ring dort schon zeitlang,unbemerkt irgndwo hingekulertt...Wahrscheinlich war es ein Geschenk,das dir diese Ring wieder gegeben wurde,Zufälle gibt es nicht und somit bleiben nur deine Eltern die dir dieses Geschenk machten...;)
     
  9. melinaeloise

    melinaeloise Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    620
    ja liebe eisfee.das hoffe ich auch.wissen tu ich es nicht.mein kind ist 7 und wird kaum den rig ca 4 oder 5 jahre weggelegt haben und mein mann glaubt an kein leben nach dem tod und er kannte eh den ring gar nicht.
    es ist seltsam und ich hoffe natürlich das es ein zeichen war.
     
  10. Ghostwriterin

    Ghostwriterin Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2012
    Beiträge:
    128
    Ort:
    neben meinen Nachbarn
    Werbung:
    Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das ein Zeichen von Deinen Eltern war. Gerade zu einer Zeit, da Du offenbar erhöht "sensibilisiert", oder offen dafür warst. Es gibt ja sehr viele Berichte, wo unsere lieben Verstorbenen sich erst nach Jahren oder Jahrzehnten melden.

    Mann oder Kind konnten es ja nicht sein, und in solchen Sachen kann ich mir eh schwer vorstellen, dass jemand lügen könnte (selbst Mels nicht, wenn er/sie es sich überlegt).

    Es ist in der Tat ein wunder-bares Weihnachtsgeschenk. Danke Deinen Eltern dafür, das freut sie ganz besonders.

    Ein gesegnetes Neues Jahr,
    Ghostwriterin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen