1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Würdet ihr Lenormand für den Anfang empfehlen?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von saga, 19. November 2004.

  1. saga

    saga Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    130
    Werbung:
    Ich würde mir gern Karten kaufen zum legen. Weiß aber nicht so recht ob besser Tarot oder Lenormand? Was würdet ihr für den Anfang empfehlen und wo gibts welche für Anfänger?
     
  2. Smarty

    Smarty Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo saga,

    schau mal in einen Esoterik-Shop und sieh dir die Lenormand und die Tarotkarten an.
    Welche dich ansprechen, dir etwas "sagen" werden die richtigen sein.

    Ich habe mit Lenormand Karten damals angefangen und sie sind mir bis heute die liebsten Karten.
    Vor kurzem hab ich mir Tarotkarten zugelegt....und im moment komm ich nicht so ganz mit ihnen zurecht ... ich find kein "System" um mir die 78 Karten zu merken....

    Also laß dich von deinem Gefühl leiten...

    Alles liebe
    Smarty


    PS:
    Lenormand / Blaue Eule

    Tarotbuch + Karten
     
  3. Paulina

    Paulina Guest

    Guten Morgen Saga,

    ich denke auch, Du solltest nach Deinem Gefühl bzw. Bauchgefühl gehen. :)
    Objektiv betrachtet halte ich die Tarotkarten für geeigneter.....sie sind nicht ganz so vielschichtig wie die Lenormandkarten.

    Du kannst mit ihnen auch sehr gut Deine Intuition schulen........sie behandeln auch eher emotionale Themen und Zusammenhänge, natürlich kann man auch ganz sachliche Aspekte sehen.

    Die Lenormandkarten können am Anfang etwas verwirren, weil sie halt sieben Ebenen der Deutung haben und auf ihnen sowohl Bild als auch Skatblatt gezeigt werden. Das kann gerade Anfänger verwirren wenn sie intuitiv nicht sehen können welche Ebene in der betreffenden Legung das Thema ist.

    Entscheide also intuitiv für welche Karten Du Dich entscheidest..........nichts ist entgültig.

    Liebe Grüße :kiss3:

    Paulina
     
  4. Gundis

    Gundis Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Kärnten / Steiermark
    Werbung:
    Servus!

    Deine Frage ist schwer zu beantworten. Ich hab mit Tarot angefangen, war eigentlich keine bewußte Entscheidung, sondern mehr Zu-fall. Erst später hab ich mich den Lenormandkarten gewidmet. Tarot ist mir beim Erlernen leichter gefallen, aber das ist absolute Typsache, denn ich kenne viele, die sagen, für Anfänger sind Skatkarten oder Lenormandkarten leichter.

    Zur Hilfe noch: Tarot beschäftigt sich für mich eher mit innerpsychischen Prozessen und mit Lenormand lese ich eher äußere Ereignisse ab.

    Hoff, ich konnt etwas helfen, aber nimm einfach die Karten, die dich am besten ansprechen
    www.tarotwelten.de

    Liebe Grüsse
    Babsi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen