1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wirksame Meditation

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Bijoux, 29. April 2005.

  1. Bijoux

    Bijoux Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    2.383
    Werbung:
    An alle, die gern experimentieren!
    Ich habe auf einer Osho Site eine Meditation kennengelernt, die ich ausprobiert habe und sehr wirksam finde.
    Da sie auf englisch dasteht und ich sie allen zugaenglich machen moechte, erklaere ich sie kurz mit meinen eigenen Worten, weil sie sehr einfach ist.
    Es geht um "Bliss".
    Fuer mich ist das bei der gesamten Spiritualitaet das einzig Wichtige!
    Ich moechte mich wunderbar fuehlen, im Einklang sein, Gottesnaehe spueren, so ekstatisch wie moeglich sein - blissful eben - und zwar unabhaengig davon, wie es im Jenseits weitergeht, hier und heute schon!
    Hier die Meditation oder eigentlich die Uebung:
    Man setze sich aufrecht hin und drehe mit geschlossenen Augen Kreise mit dem Oberkoerper, wobei die Kreise langsam kleiner werden, bis es zum koerperlichen Stillstand kommt.
    Innerlich aber dreht man weiter.
    Ein paar Minuten lang.
    Kurze Zeit danach entwickelt sich bei mir mein "Bauchgefuehl", eine intensive Waerme im Sonnengeflecht, die sich ausdehnt und mich selig grinsen laesst.
    Das ist so toll!!!
    Osho erklaert es damit, dass durch die Drehbewegungen der Geistkoerper gelockert wird und man dadurch in feinere Bereiche kommt - die Ruhe, Gluecksgefuehle usw. ausloesen, also koerpereigene Endorphine = Glueckshormone.
    Probiert es einfach mal - ich bin jedenfalls begeistert!

    Ein schoenes Wochenende wuenscht
    Bijoux
     
  2. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.838
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Liebe Bijoux,
    die Kreise lings herum oder rechts herum?.Ist glaube ich nicht egal.

    Aber das muß ich unbedingt ausprobieren,klingt gut.
    Danke für den Tipp!

    East of the sun
     
  3. Bijoux

    Bijoux Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    2.383
    Hallo East,

    davon ist leider nicht die Rede :(
    Ich mache es rechts herum!
    Koennte es auch mal links versuchen.
    Mir faellt dabei gerade ein, dass die erste Uebung bei den 5 Tibetern auch eine Drehuebung ist, allerdings nicht mit geschlossenen Augen und man stoppt sie auch abrupt nach 21 mal ab und schaut auf die wie zum katholischen Gebet gefalteten Haende, um den Schwindel zu vermeiden.
    Auf jeden Fall hat dieses Drehen etwas an sich!

    Bijoux
     
  4. milon

    milon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    874
    Ort:
    München
    http://www.ryke37.de/meditationen/hara.htm

    Gruß,
    Milon
     
  5. Jagran

    Jagran Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Wien
    Danke fuer die schoene Meditation die du uns hier beschrieben hast.

    Durch das Drehen kommt man ins eigene Zetrum, in seine eigene Mitte. Im eigenen Zentrum findet man einen "Ort" wo alsolute Stille herrscht. Wenn man also in seine Mitte kommt und in diese Stille eintaucht, kann man
    Glueckseeligkeit in seine Reinheit erfahren. Es regnet Blumen :)

    Es gibt da einen beruehmten Sufi Mystiker (Name ist mir entfallen) der hat durch stundenlages "Wirling" (den Koerper mit ausgestreckten Armen drehen) Erleuchtung erlangt. :banane:

    Solltet ihr an noch mehr Osho Meditationen interessiert sein, dann kann ich euch gerne hier noch welche posten, ich sitze naemlich gerade hier in seinem Ashram in Indien.

    :kiss3:
    lg
    Jagran
     
  6. Hermine22

    Hermine22 Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    108
    Werbung:
    hallo Bijoux,

    Hast du dich mal auf einen Schaukelstuhl gesetzt,die augen geschlossen, und dich dem Schaukelgefühl so richtig hingegeben?
    Denke es ist ähnlich schön, weil der Körper so schön "beruhigt" wird.
    Hermine
     
  7. Jagran

    Jagran Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Wien
    Das gleiche macht man uebrigens auch mit Babys in der Wiege.

    :schaukel:
     
  8. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    ! 20 Minuten drehen!!! :move1: :3puke:

    Mir wurde gesagt, daß Drehen im Uhrzeigersinn Energie anzieht und gegen den Urzeigersinn Energie abgibt.

    Werde diese Medi. probieren, allerdings nur für max 5 Minuten drehen.

    Danke für die Info

    Olga
     
  9. Hermine22

    Hermine22 Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    108
    Ja, du hast recht Jagran, und wir die großen haben das schöne Schaukelgefühl wohl noch irgendwie auch noch durch den Mamapool ( Gebärmutter ) in Erinnerung.
    Wenn ich daran denke, wie mein Kind damals beim spaziergang stets lieb war,also keine Treten oder so.Aber wehe wenn ich dann selber Ruhe brauchte, da wurde es aber lebhaft im Mutterpool..da fühlte ich mich emotional schon so : :schaukel:

    uuuuups, gehört ja eigentlich gar nicht hierher, aber es ging ja schon um das Schaukelgefühl oder? :rolleyes:
    Hermine
     
  10. Hermine22

    Hermine22 Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    108
    Werbung:
    Hallo liebe Olga,
    Ganz ernsthaft: welche Energien sind das denn?
    Manchmal, zweifel ich halt an diesen Dingen,weil ich bedenken habe, dass man sich auch mal "ETWas" einbilden kann?
    Denke mal nur an die Tagträume, wenn man einfach so dasitzt, z.b. auf einer Wiese,schaut verloren in die Ferne, und denkt sich ein wunderschönes Erlebniss aus.Sind da nicht auch Energien unterwegs? Viele nennen dieses auch schon Meditation!!
    Bedenklich finde ich es erst, ( so wie hier schon gelesen) wenn man aus einer Meditation nicht mehr so richtig rauskommt.
    Bin der Meinung, dass solche tiefe Meditationen nur unter erfahrener "Leitung" oder Aufsicht geschehen solte.
    Ehrlich, wenn ich mir vorstelle, was geschehen kann,wenn ich in der Trance hängenbleibe, so ganz ohne Hilfe?
    Da bleibe ich doch morgen am 1. MAI lieber im Gras auf einer Kuscheldecke liegen, schauen den weissen Wolken nach, und freue mich wenn plötzlich ein Wolkenengel vorüberschwebt.Dann kann ich ja die Augen schliessen und Tagträumen, bis eine vorlaute dicke Hummel mich durch ihr brummen weckt!
    Hermine
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen