1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wir sind Schöpfer

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Mindgate, 4. Januar 2009.

  1. Mindgate

    Mindgate Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    206
    Werbung:
    Wir schaffen uns ein neues Universum im leeren Raum

    Zuerst müssen wir unser neues Grundstück das wir Universum nennen wollen begrenzen, ob es eine Mauer ist oder etwas anderes das spielt keine Rolle. Eine Schale voll Licht tut es zu diesem Zweck, und so formen wir uns ein Universum das durch eine Eischale aus Licht begrenzt wird und sich so von der restlichen Leere unterscheidet.
    Dies soll unser Urgrund, die Urmaterie sein.
    Jetzt gibt es einen Unterschied zwischen außerhalb und innerhalb der Hülle.
    An den Raumenden, an den Grenzen dieser „Welten“ herrscht nun eine Dualität wo vorher kein herrschte.
    An den Polen des Licht Ei´s ballt sich nun immer mehr Energie, diese potentielle Energie bringt das Ei zum beben…hihi
    Und plötzlich schlägt ein mächtiger Funke, wie ein Blitz durch die Leere des Licht Ei´s.
    Alles ist in Bewegung.
    Die Spannung der beiden entgegen liegenden Pole entlädt sich vollends in der Mitte des Ei´s welches die Urmaterie umgibt.
    Die Energie dieser Entladung schnellt zurück und läuft das ganze Ei entlang so dass sie die Grenzen des Raums welche durch das Ei geschaffen wurden völlig umgibt. Und von dort wieder über die Pole in einer Säule zurück in den Kern.
    Hier ist vorerst die Energie erschöpft, und ein Tropfen dieser gewaltigen Energieentladung der sich von der Säule löst bleibt zurück.
    Dieser einmalige Umlauf hat unsere Raum-Zeit von der restlichen Leere abgetrennt und umrissen.
    In diesem Moment ist die ganze potenzielle Schöpferenergie für diese Raum-Zeit „Allgegenwärtig“.
    Die Konturen für dieses relative Universum sind festgelegt.
    Diese Konturen stellen unser relatives Raum/Zeit Kontinuum dar.
    Aus dem anderen voher schon existierenden absolut leeren Raum ist als Ereignis nun dieser Raum dargestellt worden.
    In der Mitte ist nur ein Tropfen dieser Energieentladung übrig geblieben.
    In dem Tropfen ist ein weißes und ein schwarzes Loch entstanden, als umgekehrte Spiegelung der Kraft die sich über die Pole in Richtung sozusagen der Mitte entladen hat.
    Das Verhalten zwischen beiden spiegelt die Entladung die durch beide Pole der Hülle entstanden ist.
    Der Kern der Nukleus das Ei des Ei´s ist die neue Ereignismatrix in unserem Universum.
    In ihm ist jede Information über das Universum in komprimierter Form vorhanden, so wie im Samen, der zugleich den Baum repräsentiert.
    Der Rest des Universums spiegelt also diesen Baum und den Samen in all seiner Vielfalt wieder.
    Samen und Baum, die Gegensätze des Seins die Eins sind.
    Beide besitzen denselben Informationsgehalt, nur in jeweils anderer Gestalt.
    Die eine Gestalt ist potentiell und spiegelt das Absolute, die andere ist manifest, entfaltet und stellt die relative Wirklichkeiten dar.
    Das Absolute in Aktion.
    Sie wissen voneinander sind eins, und doch getrennt.
    Wenn wir das verstanden haben, wissen wir, dass in allem die gesamte Information des Ganzen enthalten ist. Im Kleinen ist das Grosse immer vorhanden.
    Der Samen das Ei das Universum ist ein Ganzes völlig zeitlos und immer gleichzeitig vorhanden. Sämtliche Information ist immer vorhanden.
    Auch wenn jeder dies durch seine subjektive Realität betrachtet, ist er ein Universum in sich selbst, und doch alles was ist.
    Der einzelne Mensch ist mit seinen endokrinen Drüsen, welche die Schnittstelle ins materielle stoffliche darstellen mit allem was ist verbunden, und zwar jeder einzelne und nicht nur der Mensch.

    Das Schaffung eines neuen Universums beginnt mit der Abtrennung eines Teils der Leere. Das ist alles.

    LG Mindgate
     
  2. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Coburg
    innerhalb der Illusion.
     
  3. Sacred

    Sacred Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    394
    womit belebst du es?
     
  4. Mindgate

    Mindgate Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    206
    Hi Sacred,

    mit Erkenntnis. Die Abtrennung ist Belebung genug. Davor war man, nun ist man.

    LG Mindgate
     
  5. a418

    a418 Guest

    gar nicht, das ist eine Homunculusanleitung......... und zutiefst schwarz, denn es postuliert die Trennung und ist keine Sekunde die Realität.


    418
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    das Wort der Sünde heisst: Begrenzung

    es gibt keinen Unterschied zwischen einem Ding und einem anderen Ding

    was meint der Taschenrechner zu 0/2 ?
     
  7. Mindgate

    Mindgate Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    206
    A418,

    es kommt der Tag, an dem lösen sich alle Foppgeister auf, ganz gewiss.

    Cheers Mindgate
     
  8. a418

    a418 Guest

    Fistimimus!

    du sprichst mir hier aus der Seele

    418
     
  9. Mindgate

    Mindgate Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    206
    Hi Fist,

    sag blos du bist eine Zelle von A418 oder umgekehrt. Da kommt man ja ganz durcheinander.

    oh...die ganze Welt ist eine Sünde, denn sie ist nicht eins mit all dem anderen.
    In Zukunft sage ich Mars zur Erde. Gefällt mir sowieso besser.
    We are living in a Box, der eine mehr der andere weniger. Das kapiert halt nicht jeder, ist aber nich weiter schlimm. Wo kommen wir da hin.

    Alles was nicht absolut still steht ist Bewegung. Und daher "relativ" getrennt von Allem. Du gibst mein Post sinnverdreht wieder, nix neues hier.

    doch die relative Position im Hologram...hihi welcome to the Holodeck.

    wer rechnet ist schon zu spät.

    Cheers Mindgate
     
  10. a418

    a418 Guest

    Werbung:
    Ganz gewiss.
    "Nun muß zuerst verstanden sein, daß ich ein Gott des Krieges & der Rache bin. Hart werde ich mit ihnen verfahren. "

    Geh einfach in ein andres Subforum........

    Dummheit und Lästerlichkeit, und es ist wie immer schwer zu sagen was zuerst da war....

    Lese Du weiter Deine Bücher von Ethnoanthropologen und verwechsle sie mit Magie....
    Aber denk daran, ich könnte DICH verfluchen, denn Du glaubst daran,
    und mein Zauber reicht verflucht weit, das darfst Du glauben.
    Dein Glaube, ist Dein Schicksal in dem Fall

    418
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen