1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wie wird man ein esoterischer Mensch u.v.m.?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von su78944, 7. Februar 2007.

  1. su78944

    su78944 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    Deutschland/BW
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    verfolge eure div. Beiträge schon seit einer Weile.
    Bei etlichen spüre ich eine bewundernswerte Klugkeit und Lebensreife.

    Persönlich beschäftige ich mich erst seit ca. März 2006 mit dem Thema.

    Ich würde euch gerne fragen:

    wie stark beeinflussen esoterische Praktiken euer Alltagsleben?
    gibt es auch negative Auswirkungen?
    welche Umstände habe dazu geführt euch damit zu beschäftigen?
    Wie haben diese Themen euer Leben verändert?

    haben Esoteriker auch schlechte Charaktereigenschaften?
    wenn ja, konntet ihr diese mit Hilfe esoterischer Praktiken ändern?
    um euch in die speziellen Themenbereiche einzuarbeiten, wieviel Zeit habt ihr aufgewendet?

    hat eure Lebenseinstellung einen Einfluss auf euer weiteres Umfeld?
    ( könnt ihr etwas bewirken, positive Veränderungen)?

    wäre euch sehr dankbar für Antworten und Hinweise.

    eure su
     
  2. QIA S.O.L

    QIA S.O.L Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    5.406
    Ort:
    Wien
    In dem man diese Lehre im Kern anwenden lernt und lernt in sich selber nach der inneren Wahrheit des Daseins zu suchen.

    Man lernt sich selber von innen heraus kennen, indem man sich öffnet und versucht die Dinge nicht alltäglich in Gut und Schlecht zu werten, sondern in der Symbolischen Lehre die in allem Steckt...wodurch man die Wirkungen seines Wesens besser verstehen lernt.

    Man orientiert sich nicht mehr an Dingen im Aussen: Zeiten, Menschen, Geschehnisse und Orte, sondern an den Innersten Werten. Dadurch entstehen neue Erfahrungen, die als FREI von DUALER Betrachtungsweise Lehren die FÜR sich selbst förderlich sind betrachtet werden.

    Meine Praktiken beeinflussen mein gesamtes Leben im konstruktiven Sinne.
    Ja, ich habe auch manchmal Disfunktionale Charaktereigenschaften in Bezug auf das Wohl Aller inklusive mir selbst, aber es wird DADURCH definitiv weniger.

    Bei mir war der Auslöser parapsychologische Phänomene, die sowohl für mich als auch meine Umwelt teils "umwerfend" im wahrsten Sinne des Wortes waren.

    Grüße
    Qia:)
     
  3. Katarina

    Katarina Guest

    Liebe Su,

    Ich weiß bis heute nicht, was ein "Esoteriker" eigentlich ist. Und das, obwohl ich mich selber immer als "Spirotussi" bezeichnet habe. Vielleicht ist das, was du meinst ein Mensch, der sich auf die Suche gemacht hat nach dem "Woher komme ich, was bin ich und wohin gehe ich?". Und es gibt so unendlich viele Wege auf diesem Bewußtseinspfad. Aber auch ein Mensch der sich auf diesen Weg begibt, bleibt ein Mensch mit seinen Stärken und Schwächen und er ist kein besserer Mensch als ein Almöhi, der seine Ziegen versorgt. Und ein solcher "esoterischer" Mensch kann genauso Unglück und Glück über andere Menschen bringen wie jeder andere auch.
    Ein esoterischer Mensch ist in erster Linie ein Mensch, - nicht mehr und nicht weniger.

    Katarina :)
     
  4. su78944

    su78944 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    Deutschland/BW
    Hallo Qia,
    vielen Dank für deine Antwort.
    Du scheinst auf dem Weg der "Selbstfindung" schon sehr weit zu sein.
    Ich bewundere dich dafür (habe auch schon an anderer Stelle hier deine Beiträge verfolgt), bin pers. aber noch unendlich weit davon entfernt.

    z.Z. finde ich es einfach sehr schwer einen Weg zu erkennen und ihn dann zu verfolgen.
    Für mich gab es nur handfeste Dinge, Ergebnisse, Resultate, Erfolge
    ( überwiegend beruflich).
    Mein Leben nimmt scheinbar eine andere Richtung und ich kann nicht erkennen wohin es geht.

    Sorry, ich bin einfach ratlos, danke dir aber sehr für deine Antwort.
    liebe Grüsse su
     
  5. su78944

    su78944 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    Deutschland/BW



    Vielen Dank für deine Antwort Katarina.

    liebe Grüsse su
     
  6. QIA S.O.L

    QIA S.O.L Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    5.406
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Gern und Danke!:)

    Für mich ist das genauso, die Frage ist nur, was ist Handfest.

    Für mich ist GLÜCK ein Wegweiser....gerade auf dem Inneren Weg, was macht mich dort Glücklich, welche Phantasien und Ideen berühren mich und fördern meine Freude?

    Wieso lebe ich sie nicht, was sind die wahren Hindernisse. Haben sie moralischen Wert oder ist der moralische Wert nur eine Kontrollfunktion?

    Grüßlies
    Qia:)
     
  7. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo Su,

    jeder Mensch ist ein spirituelles Wesen. Manchen ist es bewußt, manchen nicht. Manche beschäftigen sich mit den verschiedenen Lehren andere wieder nicht.
    Die einen haben spirituelle Erlebnisse, die anderen haben sie auch und finden sofort eine logische Erklärung (auch wenn sie es selbst nicht glauben :stickout2 ).

    z.Z. finde ich es einfach sehr schwer einen Weg zu erkennen und ihn dann zu verfolgen.
    Es geht uns allen vermutlich fast immer so.

    Die, die du als so tolle Esoteriker siehst, sind einfach Menschen, die vieles gelesen haben und sich damit aktiv auseinandersetzten. Du würdest keinen einzigen auf der Straße erkennen.:foto:
     
  8. su78944

    su78944 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    Deutschland/BW
    Vielen Dank Indigomädchen.

    Dein Beitrag macht mir Mut!:)

    ganz liebe Grüsse su
     
  9. Krabat

    Krabat Guest

    hi su,

    ich bezeichne mich nicht als esoteriker, mir ist das wort fast schon zuwider.
    es wird halt gerne vergessen, dass im grunde alles in sich sowohl die esoterische als auch die exoterische ebene beinhaltet, das fängt bei der kaffeetasse an, geht hin zur katholischen kirche bis in die letzten winkel des universums. esoterik hat heutzutage einen faden beigeschmack, da ist sofort alles "esoterisch", was man selbst nicht versteh/t/en will.

    meine praxis wird immer mehr zu meinem alltag, da kann ich nichts trennen, ohne schizo zu werden. so ist zb in meinem jetzigen beruf meine spirituelle arbeit (krankenpflege - schamanismus) nicht gefragt, jedoch kann ich meine erkenntnisse nicht ausblenden. deshalb wird sich früher oder später etwas ändern, vom beruf zur berufung. jedoch ist das eingebundensein in unser seelenloses gesundheitssystem sehr lehrreich gewesen für mich. na mal sehen wohin ich geflossen werde...

    negative auswirkungen gibt es bestimmt, hat wohl etwas mit der eigenen ausrichtung und absicht zu tun. dann gibt es auch phasen tiefer dunkelheit, die als negativ empfunden werden können, zb. bei der konfrontation mit der eigenen dunklen seite, was jedoch sehr heilsam ist.

    für mich ist es ein weg zur selbsterkenntnis und rückverbindung, somit befreiung von diesem egozentrischen typen, der sich immer gerne im spiegel anstarrt:clown:

    hm, ein weg? da ist gar kein weg mehr.


    lg : krabat.
     
  10. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Liebe Su,

    wovor fürchtest du dich? Wozu brauchst du Mut? Jetzt werd ich neugierig!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen