1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie werde ich den Abszess endlich los?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Beraterin, 2. Juli 2010.

  1. Beraterin

    Beraterin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2010
    Beiträge:
    26
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich leide seit ca. 1,5 Jahren an einem Abszess der mittlerweile chronisch geworden ist. Er befindet sich an einer heiklen Stelle im Schambeinbereich.

    Ich bin bereits 2 x operiert worden, ein drittes Mal war schon angesetzt als sich der Abzess selbst entleert hat.

    Seither hat er sich selbst einen Ausgang gemacht, ist sozusagen eine Fistel geworden. Er füllt sich alle paar Wochen, manchmal auch schneller, ist kaum schmerzhaft und mit leichtem Druck kann man ihn entleeren.

    Ich habe Angst, dass dieses Eitersekret in die Blutbahn kommt und der Abzessohlraum immer größer wird.

    In der Klinik sind die Ärzte überfordert, die Chirurgen wollen schneiden und ich werde von A nach B geschickt.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, gibt es alternative Heilungsmöglichkeiten.

    Danke :danke:
     
  2. Sadivila

    Sadivila Guest

    Ich würde mich mal über Propolis und Wunden schlau machen.
    Vielleicht gibts eine Form der Verwendung auch bei Abezessen.
     
  3. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.697
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Zweimal am Tag Kaliumpermanganat Sitzbäder.

    Gibt es in der Apotheke.

    Und Betaisadonna Salbe auf die betreffende Stelle mehrmals
    täglich einreiben.

    Kenne das, sollte auch schon mal daran operiert werden, hab ich
    verweigert und mich selbst davon befreit.

    Alles gute dir.
     
  4. heilp

    heilp Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    193
    Ort:
    berlin
    HALLO

    versuche es doch mal mit homöop. mitteln.
    abszesse reagieren in der regel sehr gut darauf.

    liebe grüße
     
  5. Beraterin

    Beraterin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2010
    Beiträge:
    26
    Danke für eure Antworten,

    beim Heilpraktiker / Homöopath war ich schon, aber ohne Folgebehandlung, die Suche nach einem kompetenten Heilpraktiker ist wie die Nadel im Heuhaufen. Ich werde es nun konsequent angehen und demnächst einen Termin vereinbaren, werde nach Gefühl entscheiden zu welchem ich gehe. Da ich grenznah zu Österreich wohne, wimmelt es hier nur so von Heilpraktikern.

    Sitzbäder mit Kaliumpermanganat werde ich ausprobieren, habe schon öfters davon gelesen, dass es hilft.
    Betaisadona-Lösung habe ich zu Hause, wende es aber spärlich an da es Jod enthält.

    Leukichtan Salbe, Aloe Vera, Johanniskrautöl, Teebaumöl usw. habe ich alles schon durch, konnte keine Verbesserung feststellen.

    Eine Freundin hat mit Chlorophyll empfohlen, hat angelich eine ähnliche Wirkung wie Basenpulver und entgiftet. In einem anderen Forum habe ich von Brottrunk gelesen, der war eine zeitlang mal sehr im Gespräch. Plausibel erscheint mir auch Blutreinigungstee, wenns nichts hilft, schaden tuts nicht.


    Sind noch Betroffene hier? Bin um jede Antwort dankbar.
     
  6. Beraterin

    Beraterin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2010
    Beiträge:
    26
    Werbung:
    Liebe Heike,

    würdest du dich bitte nochmals per PN bei mir melden und mit deine Email Addy geben. Ich kann sonst nicht antworten.

    Habe noch keine 15 Beiträge verfasst um PN zu versenden. :wut1:

    :danke:
     
  7. Celes

    Celes Guest

    @ Beraterin

    Du mußt einfach nur mal hier an ein paar Spielen im Forum teilnehmen, dann hast du ganz schnell deine 15 Beiträge ;)

    Da du ja schreibst, das dieser Abzess im Intimbereich ist, drängt sich mir die Frage auf, ob eine Akne Inversa ausgeschlossen wurde?
     
  8. Beraterin

    Beraterin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2010
    Beiträge:
    26
    Nein, es ist eine Fistel.

    Momentan wird abgeklärt wie ihr "Gang" verläuft.

    Ich habe mir ein Sitzbad mit Kaliumpermanganat gemacht. Manno, zuerst ist alles lila, dann verfärbt sich die Haut dunkelbraun, es sieht aus wie ein fleckiger Selbstbräuner und geht nicht mehr weg. :rolleyes:

    Aber wenn`s hilft. Wenn ich das Ding endlich loswerde, berichte ich darüber. Ich weiß dass es viele Betroffene gibt und schulmedizinisch gibt es nur Antibiotika und OP. Wenn 2 OP´s bisher nicht gehofen haben, wirds eine dritte wohl auch kaum.
     
  9. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.697
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Ja ich weiß, es wird alles lila und dann braun, geht aber wieder weg nach
    einer Weile.
    Ein paar Krümel davon reichen schon.

    Bei mir ist Kaliumpermanganat ein "Zaubermittel", seit meiner frühesten Kindheit.

    Versuch es 2x täglich, ich bin sicher das es hilft.

    Auch wenn Jod in Betaisadonna ist, auch diese Salbe ist dennoch recht wirksam, bei Fisteln und Abzessen.

    Was ich auch dringendst raten würde, falls du es tust, den Schambereich, zur Zeit nicht rasieren.
     
  10. kosima

    kosima Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo

    Ein Heilmittel habe ich dir leider nicht.Doch meine Erfahrung kann ich dir mitteilen.
    Abszess an der Brust.Ops,über Jahre ,dann ambulante Behandlung d.h. jede Woche aufschneiiden beim Frauenarzt.Nach vielen guten Ratschlägen beim Professor in Freiburg.Dieser sagte :Brust weg,oder Silikon,oder nochmal Op
    wobei er mir nicht versichern kann dass es doch nicht wiederkommt.
    Ich wollte aber nicht mehr keine Möglichkeit schien mir richtig.
    So entschied ich mich damit zu leben
    Das war vor ca 15 Jahren und dieser Abszess kam nie wieder.

    Namaste Kosima
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen