1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie wärs mit einer prakischen Übung

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von unterwelt, 11. September 2011.

  1. unterwelt

    unterwelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.452
    Werbung:
    anscheinend sind ja einige versessen darauf magie praktische anzuwenden. jetzt stellt sich nur die frage was zu welchem zweck. um den erkenntnishorizont zu erweitern wäre ja unsinnig, aber nicht weil die sache an sich unsinnig ist. sondern weils kein konkretes ziel ist. es ist wohl ein riesen großes ziel aber es sagt überhaupt nichts aus. da könnte ich auch sagen ich möchte millionär werden und jetz schreib ich das 1000 mal auf einen notizzettel.

    also welches ziel und welche tat um es zu erreichen.
     
  2. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    ob "kein konkretes ziel" unsinnig ist sei mal dahingestellt, ob es überhaupt etwas sinnvolles gibt, auch.

    man und einige,

    was hast du für ein ziel?

    und mit welchen esoterischen themen bist du persönlich konditioniert?

    mal schauen, ob wir dann für dich eine praktische übung finden.
     
  3. unterwelt

    unterwelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.452
    im moment hab ich keins.

    vor etlichen jahren in den mich die magie mit ihrem eiskalten griff packte. da erinnerte ich mich das sie schon jahre zuvor bescheid gab, dass sie kommen wird. die ziele klar, teils sogar kitschig. stärken der physischen und geistigen fähigkeiten. erweiterung der perspektiven und ein gewinn neuer möglichkeiten. aus körperlichen übungen wurden geistige handlungen. sehr oft hab ich etwas gezeichnet und dann beoabachtet wie das leben darin seinen lauf nimmt. geschrieben weniger, mehr gekritzelt. hab andere kritzeln lassen und es als andenken behalten. hab dinge gesehen, die andere nicht sehen und hab auch nichts gesehen. hab die welt beobachtet wie sie fließt und was geschieht wenn ich im weg stehe.

    oft weiß man das etwas überflüßig ist, tut es trotzdem weil man weiß das man es braucht.

    edit:

    ich hab jetzt ein kleines ziel. der weg führt an einem alten kommunikationsbunker vorbei von dem wohl kaum noch einer weiß. aber er ist da.
     
  4. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    ok, dann keine praktische übung. vielleicht meldens ich ja noch "man" und "einige".
     
  5. unterwelt

    unterwelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.452
    es hat etwas genieselt, aber unter dem blätterdach hat es sich angehört als wäre es mehr gewesen. ist wohl besser wenn sich die kleinen tierchen verstecken, denn bei dem krach kann man den jäger nicht hören.

    :katze3:
     
  6. Daniel G.

    Daniel G. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    4.456
    Werbung:
    Das ist einfach:

    Sag was du denkst,
    denk, was du sagst.

    Kurz und bündig.

    Der Rest ergibt sich. ;)
     
  7. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    "Mutmaßliches Ziel des Trolls ist das Stören der ursprünglich an einem Sachthema orientierten Kommunikation und das Erlangen von Aufmerksamkeit."
    wiki
     
  8. Daniel G.

    Daniel G. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    4.456
    So schnell geht diese praktische Übung. ;)
     
  9. unterwelt

    unterwelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.452
    oder:

    die aufmerksamkeit ist die eigentliche praktische übung, siehe pentagram und der goldene schnitt. es gibt viel zu übersehen.
     
  10. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    Werbung:
    kannst ja mal winkel und zirkel nehmen und diesen zeichnen;)
    ..und einfach daniels beitrag 6 verinnerlichen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Scrabbel
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    874

Diese Seite empfehlen