1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wie stell ich das ab?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Daracha, 17. Januar 2013.

  1. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    Werbung:
    leider eine längere geschichte:

    als ich hier im haus einzog, hat mich eine liebe dame gleich "adoptiert" - sie wurde eine richtige ersatzmama für mich, mehr mama als meine eigene es je konnte. sie hat heuer den kampf gegen den krebs verloren....

    wir sind eigentlich ein sehr freundschaftliches haus, kümmern uns auch um ihren mann (wir kochen für ihn mit, waschen wäsche etc.)

    tja, und dann gibt es, wie überall, einen "hausdrachen" - sie und meine ersatzmama haben sich ihr leben lang bekriegt, wirklich boshafte sachen hab ich über sie gehört, von sehr vielen hausparteien und auch selber bin ich öfter mit ihr "zusammengekracht"

    nachdem ich immer versuche in frieden mit den mitmenschen zu leben, der "hausdrache" auch immer älter wird und sich schon schwertut mit stiegensteigen, nehm ich ihr seit längerem die tägliche zeitung mit hoch. einfach so, weil ich den weg ja so und so gehe.

    seit sie draufgekommen ist, dass ich das bin, ist sie auch sehr freundlich geworden, ich hab mich gefreut, ich muss alte fehden von anderen ja nicht weiterleben. seit ca. 1 monat bringt sie mir kuchen. immer mehr und immer häufiger.

    aber ich will das nicht! abgesehen davon, dass ich den immer im müll entsorge, weil ich weis, das die hygienischen zustände bei ihr nicht "die besten" sind, will ich auch nicht, dass sie das gefühl hat, für diese kleine geste etwas für mich zu tun. ich hab ihr auch schon einige male gesagt, dass es sehr lieb von ihr ist, aber es wirklich nicht notwendig ist.

    heute war sie zum 2. mal diese woche mit einem strudel da.

    soll ich das abstellen? wenn ja, wie? oder soll ich ihr einfach die freude machen - wobei es für mich schon jedesmal ein gewissenskonflikt ist, lebensmittel in den müll zu werfen....
     
  2. Orangina

    Orangina Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    307
    Dann sag ihr das doch :)
    Ich würde sagen "Liebe Frau xy, ich weiss ihre Gesten wirklich zu schätzen, möchte das aber nicht. Ich esse keinen Kuchen und fände es so schade, dass sie sich so Mühe geben ... Blabla....
    Ich mache das gerne für sie, möchte und erwarte aber keine Gegenleistung."
     
  3. johsa

    johsa Guest

    Also ich würde es nicht abstellen. Die alte Dame freut sich. Geben macht nun mal seliger denn Nehmen.
    Nimm ihr das nicht weg.
    Und was des Wegschmeißen von Lebensmitteln betrifft, dann erkundige dich mal, was die Großen
    Lebensmittelkonzerne jeden Tag wegwerfen, dagegen fällt so ein kleines Stück Kuchen nicht ins
    Gewicht. Da solltest du dir kein schlechtes Gewissen einreden.
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Diese Dame wird es nicht verstehen...Warum wirfst du diesen Kuchen weg,verschenke diesen doch einfach weiter,es gibt genügend Menschen die Dankbar für so ein Kuchen wären..;)
     
  5. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    ich schmeiss das weg, weil ich weis, das die dame sehr unhygienisch lebt. das schenk ich auch nicht weiter, will ja nicht das jemand krank wird....

    ich denk halt auch das sie einfach freude hat da jemand verwöhnen zu können, weil sie halt auch nicht viele "freunde"da im haus hat, wenn auch selbst gemacht
     
  6. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.947
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    Ganz einfach: Du erklärst ihr, dass du eine spezielle Diät machst und keinen Kuchen mehr essen kannst/darfst. Wenn sie dir als Ersatz Banenen gibt oder sonstiges Obst, dann gib es den Kindern, die du triffst. Nur musst du dich an diese Diät auch halten. (Muss ja nicht für immer sein) :)
     
  7. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    und wer kümmert sich dann um die Salmonelleninfektion?
     
  8. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.158
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Ja.
    Indem du aufhörst über ausflüchte nachzudenken und es tust.
     
  9. polarfuchs

    polarfuchs Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    6.432
    Ort:
    Samsara
    Lass sie doch machen. Die freut sich vllt. etwas für jemanden tun zu können und du haust das Zeug halt weiter weg, gibst es den Viechern... whatever. Ich würde es der Biologie überlassen dieses Problem zu lösen.
     
  10. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.833
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Das finde ich eine gute Idee, sag ihr, Du willst grad abnehmen und darfst keinen Kuchen essen, Du kannst ihr ja beiläufig eine Schale Obst zeigen und sagen, Du isst im Moment nur das, dann hört sie vielleicht auf damit.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen