1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wie kann ich mehr ueber meine Ahnen erfahren?

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von Moonwitch, 2. Dezember 2003.

  1. Moonwitch

    Moonwitch Guest

    Werbung:
    Weiss leider nicht viel,kenne nicht viele die mehr wuessten.Kann es nur bis zu meinen Urgrosseltern Muetterlicherseits zurueckverfolgen,aber auch nicht so viel.Meine Grossmuter,Mutter von Mutter,stammte aus Koeln.Ihre Mutter war Franzoesin.Meine Grossmutter hatte sechs Schwestern.Mein Grossvater's Mutter,meine Ur-oma war Halb-Zigeunerin,Sinti-Abstammung.Sie konnte aus der Hand lesen,Karten legen etc....ihr Mann war ein Schiffskoch aus Unterfranken,er war ausgestossen aus der Familie,denn er trank.Und mehr kann ich nicht zurueckverfolgen.Meine Eltern sind schon seit Jahren geschieden,also sein Stammbaum kenn ich auch nicht so,ausser dass mein anderer Opa aus Berlin stammte und wahrscheinlich Ahnen in Polen hatte,dem Namen nach und meine andere Oma stammt von diesem Ort,nur wir hatten nie so eine gute Verbindung,also wie kann ich mehr rausfinden,geht sowas ueber den Computer?Wahrscheinlich nicht wegen dem Datenschutz,also bitte gebt mir einen Rat,es ist mir sehr wichtig!!DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  2. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    hallo moonwitch!

    kompliment, du weißt ja eh schon sehr viel... mehr als wohl die meisten, die sich kaum um ihre herkunft kümmern.

    wenn es um aufstellungen geht... da zeigt sich ohnedies, ob irgendwo eine nicht gewürdigte lücke ins bild genommen werden möchte... das geht auch mit stellvertretern für unbekannte familienmitglieder (führt zu weit, das jetzt im detail zu erläutern).

    am wirksamsten ist es immer noch, einfach alle greifbaren verwandten zu befragen... das allein bringt schon gute energien ins system, weil die verbindungen ernst genommen werden. und sehr oft freuen sich die befragten sehr und beginnen, ihr wissen herauszusprudeln...

    und wo kein zugang mehr da ist, mangels verwandten, ist es auch okay... allenfalls ist in standesämtern, taufmatrikeln etc. etwas vor ort zu finden, aber da müsste auch zumindest halbwegs bekannt sein, wonach du überhaupt suchst.

    viel glück... und noch ein kleines erlebnis: ich hatte auch lange zeit überhaupt keine infos über meine vaterlinie, nur die abwertenden äußerungen meiner mutter, die alles schlecht machte, was von meinem vater her kam. nachdem er gestorben war, hab ich einen ganzen packen alter dokumente, alben, kriegserinnerungen etc. mitgenommen in der absicht, das alles irgendwann mal zu sichten. blieb natürlich erst mal liegen... dann machte ich eine aufstellung, die viel in bewegung brachte und in der die vaterlinie mit meinem minimalwissen repräsentiert war. bald darauf zog ich in eine andere wohnung, und beim umzug fiel mir aus dem ererbten packen ein dünnes heft in die hand, in der eine cousine meines vaters die komplette abstammungslinie seit 1750 aufgezeichnet hatte... eine lektüre voller überraschungen und ein total neuer blick auf meine herkunft, ein sehr bewegender, schöner...

    so kommen dinge in bewegung, auch wenn zuerst fast nix da ist...

    ich wünsch dir viel erfolg bei der suche... und hab sheldon b. kopp in erinnerung, der mal anmerkte, dass zu verbissenes suchen einen sehr leicht am finden hindern kann...

    alles liebe, jake
     
  3. Rulamahn

    Rulamahn Guest

    Hallo erstmal!!
    Ich bin zum ersten mal hier...(is echt schön)

    Versuche es mal übers internet bei Ahnenforschung!

    da sind meine eltern bis ins 15.Jhd gekommen!!!
    (Ich stamme vonn Müllern und Raubrittern ab)

    Liebe Grüße Rulamahn
     
  4. virginia

    virginia Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    30
    Kannst du vielleicht einen Link nennen, wo man mehr über seien Ahnen erfahren kann?????

    Alles Liebe
    Virginia
     
  5. Datura

    Datura Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Ried im Innkreis
    Werbung:
    http://www.ahnenforschung.org
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen