1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wichtig: Wie heißen diese Steine?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Muckelchen, 24. Oktober 2008.

  1. Muckelchen

    Muckelchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Ich hoffe jemand kann mir helfen! Ich habe vor kurzer Zeit bei einem Großhändler zwei neue steine in Form eines Anhängers gekauft. Leider konnte mir weder der Verkäufer dort, noch der Besitzer eines Esoterikladens in der Nähe mit Sicherheit sagen, was für Steine das sind.
    Mir wurde gesagt, der eine davon könnte ein Falkenauge sein, was ich jedoch für unwahrscheinlich halte, da ich bereits ein Falkenauge besitze und dieses ganz anders aussieht.
    ich hoffe hier kann mir jemand weiter helfen, es ist mir sehr wichtig, da es ein Geschenk für meine Schwiegermama in Spe werden soll und ich mich ungern vor ihr blamieren würde, denn sie kennt sich sehr gut auf diesem Bereich aus.

    Mein erster Stein:
    [​IMG]
    Da man es leider nicht so gut erkennt beschreib ich ihn noch kurz: er ist recht dunkel, man könnte vielleicht sagen anthrazit und mit dunkelroten streifen durchzogen(sozusagen gestreift) Teilweise geht das anthrazit auch ins schwarze und durchbrochen werden diese streifen von kleinen goldenen Streifen. Diesene goldenen Abschnitte erinnern mich etwas an ein Tigerauge, aber es sind wirklich nur sehr wenige Bereiche damit. Wie gesagt, der Stein an sich besteht aus schwarz/anthrazit und weinroten streifen. Ach so, außerdem ist er nicht durchsichtig.

    Der zweite Stein:
    [​IMG]
    Es war schwer, den halbwegs gut zu fotografieren, da man erst erkennt wie schön er ist, wenn man ihn im Licht bewegt. Je nachdem wie man ihn zum Licht wendet, erkennt man im sonst recht schwarzen Stein graue Gebiete. Es sieht aus wie ein Nebel im Inneren des Steins. Der Stein ist wirklich sehr schön, umso wichtiger wäre es mir herauszufinden, was für einer es ist, genauso wie bei meinem ersten Stein.

    Ich hoffe wirklich, dass ich hier möglichst bald Hilfe finde. Schon im Vorraus dankeschön.
    :danke:
     
  2. Chakrasonne

    Chakrasonne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo Muckelchen,

    schau mal hier, ob das im Vergleich für den ersten Stein in Frage kommt. Ist auf deinem Bild leider schwierig zu erkennen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Tigereisen

    Viele Grüße
    Stefan
     
  3. Muckelchen

    Muckelchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    6
    Hallo Stefan,
    erstmal vielen vielen Dank für deine Antwort! ich hab mir mal einige Tigereisen angeschaut, bei den meisten ist das Rote im Stein überwiegend, bei mir aber ehr das schwarz-/Anthrazit! Meinst du es könnte trotzdem einer sein? Leider hast du recht, mein Bild ist recht undeutlich, aber das war unter vielen Versuchen noch das Beste. Hast du zu dem anderen Stein auch eine Vermutung?
    Aber nochmal :danke:
    Jenny
     
  4. Chakrasonne

    Chakrasonne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Unterfranken
    Ich habe auch schon recht dunkle gesehen, bei denen schwarz und anthrazit überwogen haben. Das kann glaube ich sehr variieren. Hier noch mal ein Link mit sehr unterschiedlichen. Sind auch dunklere dabei.

    http://www.yatego.com/mineralienlad...ensteine?sid=10Y1224858516Y1473d5cffe863e0916

    Beim zweiten würde ich mal auf Obsidian tippen, aber nur tippen.

    lg
    Stefan
     
  5. Muckelchen

    Muckelchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    6
    Je mehr Bilder ich suche und mir angucke, und auch nachdem ich deine neuen gesehen habe, denk ich du hast recht, es wird sicher ein Tigereisen sein! Vielen Vielen Dank:)
    In Sachen Obsidian bin ich mir nicht sicher, ich kann mich täuschen, aber war es nicht so, dass Obsidian recht durchsichtig ist, wenn man ihn gegens Licht hält? Meiner dagegen ist auch dabei sehr massiv, bis auf dieses nebelartige grau. :confused:
    So ein schöner Stein, aber so schwer zu erkennen:(
     
  6. Chakrasonne

    Chakrasonne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Unterfranken
    Werbung:
    Von durchscheinend bis undurchsichtig ist beim Obsidian möglich. Schau mal hier:

    http://www.beyars.com/edelstein-knigge/lexikon_367.html

    Ansonsten könntest du noch mal mit Onyx vergleichen. Vielleicht findest du da mehr Ähnlichkeit.

    lg
    Stefan
     
  7. makeda

    makeda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2008
    Beiträge:
    19
    Ort:
    wien
    also das eine ist mit 99ig prozentiger sicherheit ein tigereisen - ist aber mit viel muttergestein und wenigen einlagerungen (streifen) ...gehört alles zur familie der quarze...achat, onyx, kristall etc...
    beim anderen ists naturlich vom foto her fast unmöglich zu sagen...ist dieser graue nebel von dem du schreibst ev. eine schicht dünner klarer kristall? dann auch aus der´quarzfamilie...siehe oben;
    obsidian ist natürliches glas und hat daher einen "glasigeren glanz"(nennt das der fachmann) jedenfalls gibts da den schneeflockenobsidian, der hat weisse flecken - kann es so etwas sein?hast du eine lupe?dann schau´s dir mal vergrössert an
    jedenfalls viel freude damit!
    m
     
  8. Muckelchen

    Muckelchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Ich bin mir inzwischen auch fast sicher, dass der erste ein Tigereisen ist. Vielen Dank:)
    Beim zweiten wurde mir geraten, dass es ein Silberobsidian ist, was ich, nachdem ich mir mehrere Bilder angeguckt habe, für gut möglich halte. Kennt jemand diesen Stein genauer und kann mir, mit Hilfe meiner Steinberschreibung, sagen ob es sich bei meinem Stein wirklich um einen Silberobsidian handeln könnte?
    Diese grau-neblige Schicht befindet sich ehr nicht an der Oberfläche und es ist auf gar keinen Fall ein Schneeflockenobsidian, aber dankeschön für den Rat:)
    MfG
    Muckelchen:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen