1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

what the @#$& is culture?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von FIST, 19. Januar 2008.

  1. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    hi(cks)

    man liest ja immer über diese und jene Kultur, dass diese und jene Kultur nicht zu dieser und jener Kultur passt, dass diese und jene Kultur ganz anders funzt als diese und jene Kultur - und dann gibts natürlich noch ungezählte Subkulturen und Sub-Subkulturen, ganz zus schweigen von Gegenkulturen und Gegen-Gegenkulturen, wobei natürlich die eine Kultur immer schnell dabei ist der anderen Kultur die Kultur abzusprechen und als Unkultiviert zu bezichtigen...

    aber was macht den Kultur eigentlich aus? was zum Geier ist das eigentlich: Kultur?

    lG

    FIST, the lizard king
     
  2. Waldbaum

    Waldbaum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Schwarzwald
    @#$& is no culture.

    Nope.

    It ain't.
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    um zu bestimmen, was NICHT Kultur ist, müsste man zuerst bestimmen, was Kultur ist, da man das Negative immer nur vom Positiven ableiten kann

    bis du eine Definition von Kultur darlegst, von der aus man sagen kann das @#$& keine Kultur ist, behaupte ich, dass auch @#$& Kultur darstellt :D

    lG

    FIST, the @#$&ing lizard king :D
     
  4. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    gute frage, ich weiß es nicht weiß im gegenzug aber dass deine signatur KULT ist :D
     
  5. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Danke :clown:

    (dann währe vieleicht deine Signatur Kultur, zumindest Geisteskultur ;)

    :liebe1::liebe1:

    FIST, the (oc)cult lizard king
     
  6. Alxa

    Alxa Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    278
    Werbung:
    Weicher Begriff*G*

    Ausgehend von:

    K:={k:k(x) ist nicht 0;k ist Abbildung:Sequenz->Sequenz}
    K:=K(Person)

    (So etwas wie Träger K ist nicht Leer funktioniert nicht, da Zeitabhängig und Überlagerung der k(x) angenommen.)

    Nehmen wir den Begriff der "Kunst\Bilder", so existiert also ein K mit eine Untermenge von Abbildungen:

    B teilmenge K
    B:={k:k(Bild(i));i aus {1,2,3,...,n}}

    So beschreibt B die Reaktion einer Person auf eine Menge Bilder. Ist diese vorhanden, so existiert quasi eine Form von "Kultur".

    Jetzt gibt es eine Unmenge von Beschränkungen, die verschiedene Menschen diesem Begriff auferlegen würden, schon deshalb um ihre eigene Abbildungsmenge als "besonders" gegenüber den anderen Hervorzuheben.

    wert:personxB->R^n

    So ist zu bemerken, daß diese Funktion selbst Anteil der Kultur ist, daher in Form einer meist emotionalen Zuordnung wert':B->A, mit A als emotionaler Sequenz.
    Es existiert dann entsprechend ein b:A->R^n, so daß wert:=b(wert').
    Die Frage ist, ob b hier Teil der Kultur ist. Da es sich bei b nur um ein Maß handelt ohne Auswirkung die darauf zurückzuführen ist : nein.

    Nehmen wir an, es gäbe so etwas wie einen Kulturabstand:

    d:BxB->R

    Dann ist erstaunlich, festzustellen, daß der "wert" in diesem metr.Raum meist nicht stetig ist.

    Hmm...der Begriff ist eher noch weicher geworden*G*
     
  7. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.836
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Gutes Thema.:D

    Dann kann hier vielleicht Jemand beantworten weshalb man diese kleinen hässlichen Täschchen Kulturtasche nennt.

    Ach und dann wüsste ich noch gern eure Definition von Kunst.
    Danke!:D [​IMG]
     
  8. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    bitte :liebe1:

    ja, "wer weiß" das ist gut möglich :D

    liebe grüße
    hamied :liebe1:
     
  9. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    :confused::confused: ich hoffe, es ist nicht nötzig für ein kultivertes Sein, dies alles zu verstehen - denn sonst währ ich absolut unkultiviert :confused::confused:


    lG

    FIST, tlk
     
  10. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Werbung:
    mensch denselben gedankengang hatte ich soeben auch...mir kam auch diese alberne bezeichnung des KULTURBEUTELS in den sinn und mindestens drei ? hinterher.
    vielleicht weil man seine 7 sachen so schön und feinsäuberlich untergebracht von einer kultur zu anderen schleppen kann???

    liebe grüße
    hamied:liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen