1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer kann mir helfen?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Nicki-11, 30. März 2005.

  1. Nicki-11

    Nicki-11 Guest

    Werbung:
    Hallo,

    ich habe dieses Thema auch beim channeln rein gestellt, denn ich weiß leider nicht, wo es hingehören könnte.
    Ich habe folgendes Problem:

    Mein Vater hat sich das Leben genommen, als ich noch sehr klein war.
    Heute belastet mich das sehr, und ich habe so viele Fragen an ihn.

    Ich selber bin leider nicht in der Lage, Kontakt zu Verstorbenen aufzunehmen, und hoffe, jemand von Euch kann mir helfen.

    Freue mich auf Eure Antworten

    Liebe Grüße
    Nicki
     
  2. Aroha

    Aroha Guest

    Hallo Nicki

    warum möchtest Du diesen Kontakt?

    Meine Mutter nahm sich mit 33 Jahren, als ich 13 Jahre alt war das Leben. Lange konnte ich das nicht verstehen.
    Heute denke ich mir es war ihre Entscheidung und lasse sie ruhen.

    Was erwartest Du Dir?

    Gruß Aroha
     
  3. Nicki-11

    Nicki-11 Guest

    Ich hatte eine sehr innige Beziehung zu meinem Vater.
    Er starb eine Woche vor meinem 8. Geburtstag.

    Meine Mutter verfiel dem Alkohol, und sie weigert sich, über dieses Thema zu reden.
    Manchmal habe ich Sehnsucht nach ihm.

    Was ich mich frage, ist folgendes:

    Als er in dieser Nacht gin, meine Eltern haben gestritten, hat er von Selbstmord gesprochen. Er hat mir sogar noch eine Erinnerungsstück gegeben. Aber ich konnte ja die Situation noch gar nicht realisieren.

    Er verliess die Wohnung, und wollte zu Fuß zu seinen Eltern gehen.
    Er war angetrunken, benutzte eine Abkürzung über die Bahnschienen.

    Irgendwann am Morgen klingelte die Polizei bei uns und überbrachte die Nachricht seines Todes.

    Mein Vater war dann ein Tabu Thema bei uns.
    Meine Mutter behauptet, es war ein Unfall. Das hat sie auch vor Gericht durchgesetzt, es ging in diesem Prozeß um seine Lebensversicherung.

    Aber die Zweifel in mir bleiben.
    Hat er sich das Leben genommen oder war es wirklich ein Unfall?
    Und wenn er sich umgebracht hat, warum? Er hatte doch uns Kinder!

    Außerdem habe ich von einem seiner Arbeitskollegen erfahren, das mein Vater noch ein weiteres, aussereheliches Kind gezeugt hat. Es soll sich um einen Jungen handeln.
    Natürlich bin ich auch neugierig, ob ich tatsächlich einen Bruder habe.

    Jetzt, wo ich erwachsen bin und eigene Kinder habe, stelle ich mir immer wieder viele Fragen.

    ´Kannst Du das verstehen?

    Liebe Grüße
    Nicki
     
  4. Allegra83

    Allegra83 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    464
    Ort:
    Schwechat bei Wien
    Hallo du!

    ich kann dich sehr gut verstehen!

    Ich schreib dir mal ne PN!

    Liebe Grüße, Allegra
     
  5. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Auch ich kann Dich sehr gut verstehen und sehr gut nachvollziehen. Es nagt in einem wenn man keine Antworten bekommt, wo man doch so viele Fragen hat.
    Meine Mutter verließ mich als ich so zehn Jahre alt war, zog nach Palermo und seither hörte ich nie mehr was von ihr und dann kam die Nachricht daß sie im Sterben liegt, aber keinen Kontakt zu uns haben möchte. Dann verstarb sie und ich war am Boden zerstört, denn irgendwie erhoffte ich mir schon noch sie einmal in meinem Leben zu sehen und reden zu können.
    Um das alles nicht zu lang werden zu lassen, ich fing an mit ihr zu reden, und irgendwie kam mir vor, es kam das alles an. Ich sagte ihr in meinen Gedanken all das was ich sagen wollte und mit der Zeit stellte sich ein warmes Gefühl ein, ich nenn es Frieden. Ich habe versucht das alles zu verarbeiten und ihr zu verzeihen , ihr nachzuempfinden und nun kommt mir vor, ich habe verstanden auch wenn ich noch immer nicht wirklich alles weiß, aber ich muß es auch nicht mehr um jeden Preis wissen, denn was sich nicht mehr ändert, ist, daß ich ja trotzdem die Geschichte nicht mehr umdrehen kann.
    Ich kann Dir nur den Rat und Tipp geben, versuche so Deine Gefühle und Gedanken an Deinen Vater loszuwerden, indem Du mit ihm "sprichst" oder kannst auch einen Brief schreiben. Versuche Dich an ihn zu erinnern und mit der Zeit wird er immer lebendiger sein und dann kann es vorkommen daß er in Deinen Träumen Dir erscheint und Dir da vielleicht auch was mitteilt. Sag ihm was Dir weh tat, sag ihm ob Du ihn liebst, Du wirst sehen das hilft sehr.
    Auch wenn Du alles wissen würdest warum und wieso damals das passiert ist, es löst deswegen nicht alles, es würde Dir deswegen nicht besser gehen, weil Du dann wieder nachdenken würdest, ob es irgendwas gegeben hätte, was Du tun hättest können oder Deine Angehörigen.
    Ich wünsche Dir daß Du einen Weg finden wirst, der Dich tröstet und zeigt, daß Dein Vater Dich liebt.

    Alles Liebe!
     
  6. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Werbung:
    Hallo Nicky,

    Ähnlich wie Ninja würd ich es Dir auchvorschlagen. "Sprich" mit ihm. Er ist ja auch in Dir. Geh viel in der Natur spazieren und geh in den innrern Dialog. Lass alle shochkommen, rauskommen, vor allem das Emotionale.



    lg
    Christian
     
    Romaschka gefällt das.
  7. Aroha

    Aroha Guest

    Ja, kann Dich auch gut verstehen, helfen kann ich Dir jedoch nicht.

    Gruß Aroha
     
  8. Nicki-11

    Nicki-11 Guest

    Vielen lieben Dank für die netten Nachrichten und Beiträge.

    Ich werde versuchen, Gespräche mit ihm zu führen.
    Eigentlich traurig, dass ich darauf nicht alleine gekommen bin.

    Bin Euch für das Verständnis wirklich unendlich dankbar.....

    Liebe Grüße
    Nicki
     
  9. Aneki

    Aneki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Wien
    Du musst nicht channeln oder sonstiges ,wünsche dir jede nacht vor dem schlafen gehen das er zu dir kommt ,bete dafür das er dich besucht.
    Er wird kommen ,nicht im ersten ,nicht im zweiten ,vielleicht auch nicht im zehnten moment ,aber nach diesen ganzen momenten die deine geduld beansprucht haben und er sieht das du bereit bist wird er zu dir kommen, wenn du in seine Welt trittst.
    Er wird dir helfen wo du hilfe suchst.
    Diese entscheidung war sicher nicht die einfachste für ihn ,obwohl er ein Kind hatte das in mehr liebt als was das momentane Leben über alles geben kann ,ging er desto trotz diesen weg ,auch wenn das alles passiert ist lass dich nicht hängen glaube und wünsche dir weiter von deinen Vater ,er wird es dir in deinen träumen nicht einfach machen.
    Aber das was man Liebe nennt wird dir denn richtigen Weg weisen ,denn er dir versuchen wird zu übermitteln.

    Ich möchte dich nicht weisen aber träume fest von diesen Reisen....

    Träum von was Süßen Niki

    Alles Liebe vom Nub.......
     
  10. Hexenmeister001

    Hexenmeister001 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Hi Nicki 11
    ich kann dich gut verstehen,zwar ist keiner meiner Eltern gestorben (Gott behütte) aber ich hab vor einem Jahr meine Cusine durch einem unfall verlorren.Den einzigen Kontakt die ich mit ihr habe,ist das ich immer einen Bild von ihr habe und so mit ihr zu komuniziere, auch wenn ich keine Antwort auf meine Fragen bekomme,weis ich das sie immer bei mir ist.
    Wenn du trotzdem kontekt mit deinem Vater haben willst,solltes du zu eine Hellseherin gehen.Die sich mit diesem Dingen auskennen. Ich hoffe das ich dir etwas helfen konnte???
    Wünsch dir viel Glük und ciel Erfolg.
    Ciao :angel2: :zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen