1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer hat Erfahrungen mit Rajinder Singh - Die Wissenschaft der Spiritualität

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von Siriuspower, 8. Februar 2015.

  1. Siriuspower

    Siriuspower Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2014
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Vor kurzem viel mir der Flyer "Die Wissenschaft der Spiritualität" in die Hand.
    Den Flyer fand ich recht ansprechend und so entschloß ich mich, da mal reinzuschauen.
    Anfangs fand ich das ganze recht interessant.
    Beim Satsang sahen wir uns dann einen Vortrag über - Sant Kirpal Singh- an.
    Man muss wissen , dass sich hinter dieser Wissenschaft der Spiritualität 4 Meister oder Gurus verbergen.
    Einer dieser Meister hat den Namen - Sant Kirpal Singh

    Während des Vortrags wurde mir dann klar, dass es in dieser Bewegung Regeln gibt , die man einhalten sollte.
    Eine dieser Regeln ist es - KEUSCH - zu leben. Also Sexualität nur zum Kinder kriegen. Nicht zur lust oder Sinnesbefriedigung. Auch nicht in der Ehe.
    Naja, spätestens da musste ich leider fesstellen, dass ich da nicht hingehören kann. Auch die strenge Regel, nur noch vegan zu leben und keine Wünsche mehr zu haben, fand ich etwas einengend.
    Man müsse dort auch ein Tagebuch führen. Das Tagebuch soll einen dazu bringen "keusch" zu leben, vegan zu leben und seine Wünsche einzustellen. Die sieben Haupttugenden, die in dem vorgeschriebenen Tagebuch zur Selbstprüfung aufgezählt werden, erfassen das ganze Gebiet der Ethik weitgehend und helfen eine Menge, um die Göttliche Barmherzigkeit herabzurufen. Das Buch nennt sich auch- Die sieben Wege zur Vollendung.
    Nach diesem Buch soll der Schüler der Rajinder Singh - Die Wissenschaft der Spiritualität - Bewegung ein Tagebuch führen.
    Hinter Rajinder Singh und - Die Wissenschaft der Spiritualität- Bewegung stehen noch 3 weitere Gurus, denen man folgen soll.



    Naja, da muss ich leider passen.

    Wer hat noch Erfahrungen gesamelt ?
     
  2. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Hallo Siriuspower

    Dein Bericht liest sich gruselig. Ich persönlich habe (Gott sei Dank) keine Erfahrungen mit Gurus. Sobald mir ein menschlicher Guru vorschreiben möchte, wie ich zu denken, zu handeln, zu leben habe, nehme ich meine Füsse in die Hand und renne.....

    Wenn du das, was in dieser ""spirituellen Wissenschaft"" vorgeschrieben ist, als einengend empfindest, sehe ich das als intuitives Zeichen für dich. Spiritualität und Glaube sind FREI, Einengung geschieht höchstens im eigenen Kopf, oder aufoktroyiert durch andere Menschen.

    Ist aber nur meine persönliche Meinung. Ich wünsche dir sehr, dass du für dich die richtige Entscheidung triffst, so dass du in deinem Glauben Freiheit spüren kannst. :)
     
    The Crow, SPIRIT1964 und Anevay gefällt das.
  3. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.506
    Die Sexualität von Menschen zu beherschen ist eine der goldenen Regeln aus dem Handbuch der Manipulation "wie bringe ich viele Menschen untermeine Kontrolle", viele Kirchen bedienen sich dieser Methode, indem sie eine gesunde Sexualität versuchen als schlecht darzustellen oder sie gar ganz zu unterdrücken. Menschen unter Druck sind nämlich viel devoter als welche, die ihre Bedürfnisse befriedigen.

    Lg
    Any
     
    Loop, The Crow und Siriuspower gefällt das.
  4. Siriuspower

    Siriuspower Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2014
    Beiträge:
    17
    Ja und nimmt man dem Schüler dann noch die Wünsche, dann verliert der Schüler seine Eigendynamik, seine Ziele, Wunschträume etc. Man schneidet ihn dann ab von den Wurzeln die einen Menschen aus machen.
     
    Loop und The Crow gefällt das.
  5. Siriuspower

    Siriuspower Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2014
    Beiträge:
    17
    Die Meditationen dort finde ich erlich gesagt nichts besonderes.
    Bis zu 2 Std still da sitzen und nichs tun. Nicht mal auf den Atem achten. In dem Satsang Vortrag sagte Herr Singh, Meditation bedeutet schlicht und einfach " Setz Dich hin und sei still " So könne man auch Kinder dazu verleiten das Meditieren zu erlernen, in dem man dem Kind sagt " Setz Dich hin und sei still . Sowas nennt sich die Wissenschaft der Spiritualität. Von aktiven Meditationen wurde an diesem Tage nichts gesagt. Man solle den Menschen einfach sagen oder beibringen, " Setz Dich hin und sei still . So würden die Menschen zur Meditation gebracht werden. Naja, dass es auch aktive Meditationen gibt, zu denen dieser Satz nicht passt, dass hatte ich dort nicht gehört.
     
  6. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.263
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Werbung:
    wenn´s nicht zu dir passt, logisch mußt bzw wirst du dann passen.
    dann wollen die dich ja wahrscheinlich auch gar nicht, nehm ich an.
    sie stellen halt ihre Linie vor. wer dazu paßt, supi,
    und wer nicht dazu paßt, der geht wieder heim.
     
  7. Siriuspower

    Siriuspower Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2014
    Beiträge:
    17
    Ja ich war ca. 3 Mal mit dabei und habe mich dagegen entschieden.
    Ich habe diesen Thread allerdings aufgemacht, um meine Kritik los zu werden.

    Kritik: Was mich betreffend dieser Bewegung kritisch stimmt, ist die Tatsache, dass hier eine Methode der Spiritualität und Meditation sich als "Wissenschaft der Spiritualität" definiert. Damit wird meiner Meinung nach die tolerierbare Grenze der weltanschaulichen Beschränkung überschritten. Es ist ja so, dass wir alle unsere Vorstellungen und Bilder von Gott und der Welt haben. Sobald wir aber meinen, dies sei nun schon die objektive Wirklichkeit, sie sei objektiv, als Wissenschaft darzustellen, wird die Grenze hin zu einer Ideologie überschritten. Gerade suchende, labile Menschen können darin die Fragwürdigkeit nicht mehr erkennen und versuchen dann oftmals der Ideologie der Lehre zu folgen, um zum Ziel zu gelangen. Dies kann sich verheerend auf die Persönlichkeit auswirken


    Kritik: Es gibt und gab eine Vielzahl von Gurus die mit Turban auftreten. Merkwürdiger Weise scheinen diese Gurus alle miteinander verwandt zu sein. So scheint es z.b einen Guru zu geben, auf den sich alle anderen Turban- Gurus berufen. Einer dieser Guru trägt den Namen "Baba Sawan Singh" ( Religion : Sant Mat , Sikhism)

    Die Wisschenschaft der Spiritualität trägt folgenden Stammbaum:

    Darshan Singh (* 14. September 1921; † 30. Mai 1989) war ein indischer Mystiker. Er war der Sohn des Mystikers Kirpal Singh (1894–1974). Kirpal Singh galt als Meister des Sant Mat. Er war Schüler von Baba Sawan Singh. Darshan Singh gründete 1978 die Organisation Wissenschaft der Spiritualität.
    Sant Rajinder Singh ist der Sohn von Darshan Singh und führt die Arbeit seines Vaters fort.

    Neben zwei anderen Guru,s beruft sich auch Sant Rajinder Singh - Die Wissenschaft der Spiritualität auf Baba Sawan Singh. Auch Sant Rajinder Singh gilt als "Sant Mat" Guru.
    So gibt es neben Rajinder Singh noch eine Menge anderer Singhs.
    Einer davon nennt sich Gurinder Singh
    Auch dieser Guru ist ein Sant Mat Guru und beruft sich auf Baba Sawan Singh.
    Baba Sawan Singh beruft sich auf Shiv Dayal Singhs. Dieser Guru war Begründer des Sant Mat.

    Auf Grund von Streitigkeiten über die Nachfolger Shiv Dayal Singhs als „lebenden Meister“ hat sich die Bewegung in zahlreiche Gruppen zersplittert. In Deutschland sind die umstrittene „Holosophische Gesellschaft“ (auch: Sant Mat Meditation, früher: „Kirpal Ruhani Satsang“, geleitet von Thakar Singh, seit dessen Tod 2005 von Baljit Singh) und die „Wissenschaft der Spiritualität“ (früher: Sawan Kirpal Ruhani Mission, geleitet von Rajinder Singh) vertreten. Auch die Gemeinschaft Eckankar beruft sich auf Shiv Dayal Singh.

    Ich persönlich finde, dass Osho eine weitaus wissenschaftlichere Spiritualität bietet, bzw geboten hat als die sog. Wissenschaft der Spiritualität Organisation.
     
  8. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.263
    Ort:
    Kassel, Berlin
    was ich nicht kapiere ist, was der Begriff Wissenschaft bei all dem zu suchen hat.
    aber gerade der hat dich anscheinend dort hin gelockt, nicht?
     
  9. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Wenn diese Menschen mit dieser Technik es geschafft haben, eine bestimmte Art von Bewusstheit in sich auszulösen, werden sie Ihre Technik womöglich deswegen "die Wissenschaft" nennen.
    Wenn man eine Religion nicht passend für sich empfindet, sollte man weiter suchen und nicht versuchen, die Religion den eigenen Wünschen anzupassen.

    Unpassend wäre, wenn eine Religion anderen sich selbst aufdrängt. Solange das nicht der Fall ist, kann jeder für sich selbst glauben und seinen Glauben zur Religion erklären, wie ihm der Bart gewachsen ist.
    Zwang ist auf beiden Seiten unpassend, sowohl wenn Religionen Zwang auf Menschen ausüben, damit sie an sie glauben, als auch, wenn einzelne der Religion ihre persönliche Sicht aufdrängen versuchen, denn das ist genau so zwanghaft und unpassend.
     
  10. Siriuspower

    Siriuspower Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2014
    Beiträge:
    17
    Werbung:


    Ist schon richtig was Du schreibst [​IMG] Allerdings wurde diese Richtung der Spiritualität vom Großvater an den Vater von Rajinder Sing übertragen. Der Vater hat es wiederum an den Sohn übertragen. So kommen die Gurus der Wissenschaft der Spiritualität aus der eigenen Familie.

    Rajinder Singh wurde von Darshan Sing dazu erzogen, die Wissenschaft der Spiritualität weiterhin an seine Abkömmlinge zu übertragen und weiterhin der Öffentlichkeit bekannt zu machen. So ist ja auch jetzt schon klar, wer der Nachfolger von Rajinder Sing wird.

    Das sagt noch lange nicht aus, dass deren Technik was besonderes ist, oder jeden erleuchten wird. Oder sogar fehlerfrei ist.

    Rajinder Singh ist meiner Meinung nach nicht erleuchtet. Ebenso wenig war es wohl sein Vater, sein Ur-Ur und sein Ur und Großvater. Erleuchtung kann man nicht vom Vater auf den Sohn übertragen

    Jedenfalls ist das meine persönliche Ansicht.




    Zum Schluß möchte ich noch darauf hinweisen, dass ich eher der Meinung bin, dass die Wissenschaft der Spiritualität eine totalitäre Struktur aufweist.

    Während ich mir das ganze angeschaut hatte, wurde dauernd gesagt, dass diese Meister heilig sind.

    Die Meister sagen dies , die Meister sagen das uws.. Die Meister werden regelrecht angehimmelt, vergöttert und als das absolute hingestellt. Jedenfalls war das mein Eindruck. Dann wurde noch gesagt, dass man erst dann Kontakte zur eigenen Seele bekommt, wenn man dem Meister ( Rajinder Singh) tief in die Augen schaut. Von des Meisters Augen ginge eine besondere Kraft aus usw.. Deshalb wäre es klug an Veranstaltungen teil zu nehmen , um den Meister zu begegnen, damit man dem Meister in die Augen schauen könne.

    Shiv Dayal Singhs war ja der Gründer des Sant Mat. Auf diesen Meister berufen sich ja alle anderen. Auch die Meister der Wissenschaft der Spiritualität.

    Dieser Meister soll angeblich das Absolute, der Oberheilige, die Vollkommenheit darstellen etc.


    Die Anhänger der Radhasoami-Religion, einer bestimmten Ausprägung des Sant Mat, sehen Shiv Dayal Singh als Inkarnation der höchsten Gottheit
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2015
    lumen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen