1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was überlebt uns eigentlich?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Zugvogel, 4. Januar 2008.

  1. Zugvogel

    Zugvogel Guest

    Werbung:
    Liebes Forum,

    habe mich gerade frisch angemeldet und hoffe auf regen Austausch :).

    Ich will gleich anfangen mit einer Frage:

    Was ist eigentlich die Seele?

    Ich meine jetzt nicht den Begriff Seele als Synonym für die Psyche, sondern das, was uns überlebt.

    Wie stellt ihr euch das vor? Bzw. warum glaubt ihr, dass uns nichts überlebt?

    Ich bin gespannt auf eure Antworten!

    Herzlich grüßt Kim
     
  2. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Hallo Kim,

    das Wirken überlebt - man muss nicht unbedingt Künstler oder Diktator sein, um Spuren zu hinterlassen. An jedem Menschen, dem Du etwas gibst (Aufmerksamkeit, Liebe etc.) bleibt eine Spur von Dir. Manche Menschen werden von Dir geprägt, andere inspiriert.
    Ich hatte eine Lehrerin, sie war so voller Liebe - sie hatte viele Schüler, ich glaube, dass sie die Welt auch für die Zukunft positiv geprägt hat, denn jeder ihrer Schüler trägt ein Stück ihrer Liebe weiter.

    LG
    Ahorn
     
  3. Zugvogel

    Zugvogel Guest

    Hallo Ahorn,

    danke für die Antwort, das hört sich schön an und auch einleuchtend :).

    Du meinst also, dass mein Ich als mein Wirken, meine Taten andere prägt und so überlebt?

    Glaubst du auch, dass es eine individuelle Seele (oder sonst etwas) gibt, dass sich als "Ich" empfindet und den Tod überdauert?

    Herzlich grüßt Kim
     
  4. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Ja, die Seele bleibt auch, aber das würde ich nicht sagen, dass sie uns überlebt, ich würde sagen, wir sind die Seele.
     
  5. sonne 88

    sonne 88 Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    116
    Hi ihr Lieben,

    zunaechst einmal wird unsere Seele und unser Geist ueberleben,
    die Seele loest sich nach und nach auf der ihr befindlichen Schwingungsebene im Astralbereich auf und der Geist "wandert" zu Gott, also ueberlebt...

    und noch etwas ueberlebt: unsere Energien, insofern sie nicht von jemandem der sich damit auskennt ausgeraeuchert und auch auf die goettlichen Ebene geschickt wurde...unsere Energien, das ist die Atmosphaere, die man nicht sehen, aber fuehlen kann, die wir in den Wohnungen hinterlassen, wenn wir umziehen und nicht vorher ausraeuchern ...unsere Energien, das sind auch die Phantome :geist:die aus den Erinnerungen der Menschen geschaffen werden, derer die sich immer und immer wieder an uns erinnern, dadurch Gestalten im Mentalbereich (Phantome) schaffen und die dann von den sogenannten Menschen, die mit Toten kommunizieren koennen aufgerufen werden....

    soweit wie ich es verstanden habe:weihna1

    also viel Spass beim ueberleben:tongue3:

    sonne 88
     
  6. sonne 88

    sonne 88 Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    116
    Werbung:
    Ach ja, Ahorn,

    wir sind Koerper, Seele und GEIST
    nicht vergessen, gelle ?
    (das ist jetzt todernst gemeint; denkt mal z. B. daran wenn man sagt: "da spuken Geister herum" ja, das ist voellig richtig, denn es ist der Geist der Verstorbenen...- alles klar ?)

    sonne 88
     
  7. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Ja, klar. Nur verstehe ich noch nicht so ganz, was nun der Geist ist.
     
  8. Zugvogel

    Zugvogel Guest

    Hallo Ahorn,

    kannst du genauer erklären, was du damit meinst?

    Das ist nämlich schon ziemlich genau der Grund für meine Frage :).
    Mich stört an vielen Vorstellungen, dass da der Mensch quasi als Marionette der Seele betrachtet wird - sozusagen als ein geistig-fleischliches Doppelwesen.

    Überspitzt gesagt als von der Seele besetztes Wesen ;).

    Es gibt ja diese alten Hexen-Sprüche "innen wie außen und oben wie unten" - ich denke, da ist was dran.

    Aber ich kann das schwer fassen - einerseits ist da eine Einheit aus Körper - Geist - Seele, andererseits sterben Körper und Geist und die Seele existiert weiter - muss sich also von dieser Einheit lösen.

    Hmm...

    So, du merkst sicher, ich bin etwas verwirrt in dieser Frage ;).

    @sonne 88:
    erst mal danke für deine Antwort! Magst du vielleicht auch erklären, was du jeweils unter Seele, Geist, Energie verstehst?

    Herzlich grüßt Kim

    PS: Ich merke gerade, es gibt da schnell begriffliche Verwirrungen ;).
    Also, mit Seele meine ich das, was den Mensch überdauert. Mit Geist seinen Charakter/Intellekt/seine Psyche, mit Körper - kann es da überhaupt Vewirrung geben? - einfach den Organismus.
     
  9. sonne 88

    sonne 88 Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    116
    Hi ihr Lieben,

    ich versuche mal zu antworten (ist in solchen Faellen immer etwas "schwer" fuer mich, weil ich das Leben gefuehlsmaessig erfasse und dann fuer andere das dann irgendwie in Worte kleiden muss...)

    also AHORN: der GEIST = entspricht deinem Denken, also dein Mentalkoerper, mit dem Geist (also mit deinem Kopf, allerdings nur eine der beiden Gehirnhaelften, weiss grad nicht welche:stickout2) steuerst du dein Leben, also jedenfalls sollte es so sein, dass du erst nachdenkst und dann handeln, das Nachdenken ueberlegen, abwaegen usw. tust du mit dem Geist...man kann natuerlich noch andere Sachen damit machen :)zauberer1)HaeHaeHae:stickout2 aber darueber moechte ich mal hier lieber nicht eingehen...

    Hallo Kim: also Geist: s. o. (kann ich augenblicklich nicht besser erklaeren, da fehlen mir momentan irgendwie die Worte, vielleicht kann das hier jemand besser als ich...)
    Seele: die Aura um dich herum, deine Gefuehlswelt, Emotionen
    Energie: ist das was du mit Seele und Geist fabrizierst, also wenn du denkst, entsteht Energie, wenn du fuehlst (egal welche Emotionen) entsteht Energie, diese sendest du aus und bleibt in den Raeumen oder in deiner Aura haengen (und macht nach und nach krank, wenn sie immer negativ ist...)

    z.B. kannst du als Hellfuehliger in einem Raum, wo immer gestritten oder gelitten wird eine gewisse Schwere fuehlen, die nach dem Ausraeuchern weg ist...usw.

    Und Marionetten der Seele sind wir nur dann, wenn wir unsere Emotionen und Gefuehle nicht unter Kontrolle halten koennen, also z. B. wenn die Gier aufs Essen groesser ist, so dass wir uns gezwungen fuehlen zu essen, aber man kann erlernen die Seele zu beherrschen...

    STOPSTOPSTOP
    NICHT Koerper und Geist stirbt, sondern
    erst stirbt der Koerper und Seele und Geist lebt weiter
    dann stirbt die Seele und dein Geist geht in Gottes Geist (dessen goettlicher Energie) auf....

    Lg sonne 88
     
  10. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Wie kann ich Sklave von mir selber sein?? Ist vielleicht auch eine Glaubensfrage, was das Ich ausmacht. Für mich macht das Ich auch den Teil aus, der den Körper überdauert und dann (je nach Glaube) ins Jenseits geht oder irgendwann reinkarniert. Das bin ich und auch wieder nicht.

    Ich persönlich glaube an Reinkarnation. In meinem letzten Leben war ich ein bestimmter Mensch mit bestimmten Eltern, ich denke, ich hatte auch eine Schwester.
    In diesem Leben bin ich ein anderer Mensch mit anderen Eltern und anderen Geschwistern - dennoch wirken Erfahrungen aus meinem früheren Leben in das jetzige hinein. Den letzten Menschen, den ich damals lebend gesehen habe, hab ich auch wiedergetroffen, wir sind wieder aufeinandergerauscht, es kam auch wieder zu einem Termin vorm Gericht - doch diesmal hat er mich nicht umgebracht, und somit brauchte er nicht wieder ins Gefängnis, er hat mir nur einfach meinen Lohn nicht bezahlt.
    Er war derselbe - ich eine andere und doch ich, die Seele ist dieselbe, sie konnte sich erinnern.

    LG
    Ahorn
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen