1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was tun bei Fersensporn

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Tanne, 31. Juli 2012.

  1. Tanne

    Tanne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Bayern/Schwaben
    Werbung:
    Hallo,
    mich plagt seit einem halben Jahr ein Fersensporn und ich habe von Schmerzmittel, Schmerzgel , Einlagen und Bestrahlung alles schon versucht.
    Aber er will nicht vergehen. Was kann man noch tun oder was will der mir sagen??
    LG Tanne
     
  2. Strider

    Strider Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    463
    Ort:
    Oberfranken
    Ich hatte meinen Fersensporn 2 Jahre, vevor ich Einlagen probiert habe. Die hatte ich 1 Jahr täglich in meinen Arbeitsschuhen, als ich plötzlich merkte, dass er weg war. Es braucht seine Zeit, und ich trage heute noch Einlagen. Ein paar Wochen ohne, und ich bekomme wieder Beschwerden.

    lg
    Strider
     
  3. Tanne

    Tanne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Bayern/Schwaben
    Danke für die Antwort.....scheint ich muß mich noch länger mit rumplagen...ich hab ihn nicht unten sondern hinten an der Achillessehne die auch mitbetroffen ist:D Somit bringen mir die Einlagen nicht viel...freut mich das erweningstens bei dir weg ist:thumbup:

    LG Tanne
     
  4. Butterfly1960

    Butterfly1960 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    9.275
    Ort:
    Osnabrück-Deutschland
    mir hat ein gelkissen geholfen und das drüber nachdenken, wo es hakt?;)
     
  5. 0bst

    0bst Guest

    Ja, etwa 1 Jahr soll normal sein. Es gibt Globuli, Hekla Lava.
    Sind aber auch nicht ohne, die würde ich tatsächlich nur bei Knochengeschwülsten nehmen und sonst niemals.
    Eine Bekannte hatte sie genommen, es dauerte trotzdem 1 Jahr etwa. Dünne Schuhsohlen oder barfußgehen waren damals bei Auftreten der Beschwerden.
     
  6. yade

    yade Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Da hilft nur abnehmen
    mir hats geholfen
    mfg
     
  7. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.061
    hmm - weiß natürlich nicht, ob dir meine geschichte weiterhilft.

    ich wurde so mit 5 jahren in eine ballettschule gesteckt -
    hmm ja - mütterlicher ehrgeiz.
    ich hab's schrecklich gefunden - fersenschmerzen -
    arzt, der fersensporn diagnostiziert -
    und absetzen des ballettunterrichtes angeordnet hat.
    aus mit fersensporn....

    vielleicht findest du einen übertragenen sinn.:)
     
  8. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    ich hatte vor einigen jahren schlimme schmerzen an den fersen und konnte nur mit einer bestimmten absatzhöhe gehen.flach ging gar nicht.da war ich beim orthopäden ,der gab mir injektionen,die taten schlimm weh und halfen gar nichts,er stellte fest,es ist ein fersensporn.am röntgenbild war er fast nicht erkennbar.dann traf eine ältere frau die fragte warum ich so komisch gehe und ich erzählte es ihr,sie meinte dann ,das kennt sie und ich soll mal ins orthopädische krankenhaus gehen und mir das anschauen lassen. es waren an beiden fersenbeinen kalkablagerungen,die wurden dann ,allerdings nach 3x "weggesprengt" und ich hatte und habe ruhe.vielleicht ist es bei dir@tanne,auch so etwas?hol dir mehrere diagnosen ein.
     
  9. Tanne

    Tanne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Bayern/Schwaben
    Hallo ihr Lieben:kiss4:

    Danke für eure Antworten:umarmen:

    @ giri das mit Hekla Lava hab ich auch schon probiert, und ich frage mich auch ständig was mich am weitergehen hindern will :rolleyes: Das hat begonnen als ich meinen neues Job anfing, nachdem ich schon mal die Rente eingereicht hatte und abgelehnt wurde. Arbeite jetzt in einer Behinderteneinrichtung 25 Stunden und es macht mir voll Spass, aber bin hat während des Diesntes nur auf den Beinen....@ jade ja da kannst du recht haben hatte vor einem Jahr 26 Kilo abgenommen, aber als ich meinen neuen Job begann, gings auch mit dem Gewicht wieder "bergauf" und der Fersensporn kam dazu:wut1:
    @ "Zauberhexerl" ja bei mir sah man ihn auch auf dem Röntgenbild, ich hab ihn nicht unten and er Ferse sondern hinten am Fersenbein und er drücht auch auf die Achillessehne und ich denke ich werde um eine OP nicht drumherumkommen:D
     
  10. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    wenn du ein orthopädisches spital in deiner nähe hast,geh mal in die ambulanz und lass es dir anschauen.mehr meinungen sind immer gut,wünsch dir viel glück.
     

Diese Seite empfehlen