1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was passiert mit unseren lieben verstorbenen

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von zanzil, 20. September 2006.

  1. zanzil

    zanzil Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    werden sie auch zu engeln?

    manche können diesen weg gehen denke ich, andere haben einen anderen weg/anderen familie die sich um sie nach dem tod kümmern. so kann man die verschiedenen denkrichtung auch in verschiedene schubladen stecken.

    wie z.B. haben die sufis oder die buddhisten, keine engeln und andere sogar karsten systeme. bei den buddhisten kommt man zu einem gott und der trägt einem dann sozusagen weiter, dorthin wo man hin muss, sei es shiva, bahamut oder sonst irgendein gott.

    die frage die ich stellen will sind 2e
    -einerseits wisst ihr wo euch euer weg hinführt?!
    -andererseits glaubt ihr an schicksal?

    eins muss ich noch los werden. im christentum ist die seelenreise doch am besten beschrieben, wo man hin kommt weniger gut denn die lösung zwischen gut und böse ist einfach zu wenig. ich wollte aber auf die petrus geschichte hinaus, die erzählt, dass man irgendwann vor dem himmelstor steht und einlass bekommt oder auch nicht*g*. kann ja auch sein, dass man aus verschiedenen gründen zurückgeschickt wird, aber die geschichte um das himmelstor ist sagenumwoben und sehr schön inspirierend. - einfach eine tolle geschichte.
     
  2. MomentoMori

    MomentoMori Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Lüneburg
    HI zanzil,
    Zu deiner ersten Frage:

    Ich weiß nicht wohin mich mein Weg führt denn wenn ich es wüsste wäre die ganze sache doch Langweilig und Sinnlos^^, manche denken vieleicht sie wüssten es, mag auch sein das sie richtig liegen, aber ganz sicher können sie sich nicht sein, denn wenn sie ihren Weg gefunden bzw. gegangen sind und ihr Ziel erreicht haben dann finden sie schon einen neuen Weg den sie gehen können deshalb gibt es meiner Meinung nach keinen einmaligen Weg mit einnem eindeutigem Ziel.

    Zu deiner zweiten Frage:

    Diese Frage habe ich mir auch schon sehr oft gestellt aber mir ist immer wieder der Spruch eingefallen " Der Zufall liegt sehr nah am Schicksal",
    ich denke das jeder von uns eine Aufgabe auf dieser Welt hat, also eine "Art" von Schicksal, ob er diese Aufgabe erfüllt erfährt er wenn er zu Gott oder wem auch immer kommt, wenn er sie nicht erfüllt wird er wieder mit der gleichen Aufgabe auf die Welt geschickt, wenn er sie erfüllt hat dann bekommt er eben eine neue^^.
    Die "Aufgabe" kann Übrigens alles sein z.B. Liebe zu erfahren.

    Das is jedenfalls meine Meinug dazu weiss auch nich wie die anderen das sehen auf jeden fall möchte ich keinen damit diskriminieren o.ä. es ist wie gesagt nur meine Meinnug...

    Liebe Grüße MM
     
  3. tamash

    tamash Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    1.198
    Nein, Menschen können keine Engel werden.
     
  4. blackpink

    blackpink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    In your heart, my dear !...J.S.K

    Ich bin der Meinung, die können als 'Guide'/ 'Geistführer ' nach dem Sterben sein.

    Engel sind eine besondere Wesen.
     
  5. zanzil

    zanzil Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Niederösterreich
    danke für antwort. das wollte ich eigentlich hören, dass engeln eigenständige lebewesen sind, mit ihrer eigenen welt die man durchaus als system mit der erde also dem unsrigen system vergleichen kann. dann kann ich ja prompt engeln auf die gleiche ebene stellen wie den gott shiva und diese wesen in eine kategorie einordnen die ebenfalls als eigene welt für mich gilt!

    danke für antwort!
     
  6. firstlove

    firstlove Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    163
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo,
    also ich glaube an Schicksal und auch an Wiedergeburt.
    Für mich bedeutet leben lernen.
    Aber habe mich schon oft gefragt was passiert ,wenn wir an eine Stufe angekommen sind, wo wir schon alles gelernt haben.
    Für was lernen wir???
    Ich kann leider deine Frage auch nicht beantworten wie du siehst. :confused:
    Bin auch der Meinung das Menschen keine Engel werden können.
    Denn Engel sind eigenständige Wesen ganz anders erschaffen wie wir Menschen.
    Im Koran steht das Gott uns Menschen aus Lehm oder Erde erschaffen hat und die Engel aus Feurer.
    Und es wird da auch klargemacht dass beide Geschöpfe ganz andere Aufgaben haben und zu anderen Zwecken erschaffen wurden sind.


    Alles Liebe

    Firstlove
     
  7. cheerfulmoon

    cheerfulmoon Guest

    Hallo zusammen, hier
    HELMUT.
    :)


    Nahezu alle großen spirituellen Meister haben ganz klar gesagt, daß Engel
    auch als Menschen inkarnieren können und es schon tun.
    Umgekehrt ist das nur in sehr seltenen Fällen der Fall, warum
    das überhaupt passiert, weiß ich nicht.

    Ich selbst habe eine Frau in Amerika gekannt, von der mein Lehrer sagte, daß dies
    ihre erste menschliche Inkarnation wäre und sie direkt vorher noch an angel war.

    Die Engel in der inneren Welt sind wohl erstmal zufrieden,
    mit dem was sie haben und was sie sind.
    Sie sind uns menschlichen Wesen in vielem überlegen.
    Nur eines haben sie nicht:
    sie machen keinen spirituellen Fortschritt.

    Engel sind halt Engel.

    Aber eines Tages werden nach und nach alle Engel hier auf der Erde
    als normale Menschen inkarnieren, weil sie sehen, daß die Menschen hier Fortschritt machen.
    Und das wollen sie dann auch.

    Alle Wesen, ob Engel, Feen, Götter,
    alle werden eines Tages hier nach und nach in der Erdarena als normale Menschen,
    Menschen wie Du und ich, inkarnieren.

    Denn sie wollen dann endlich Fortschritt machen und das Allerhöchste verwirklichen:
    und das geht nur hier auf unserer Erde und nur als ein menschliches Wesen,
    mit all den Schwächen und Schwierigkeiten, die wir halt so im Leben haben.

    Ich selbst kann das von mir hier gesagte natürlich nicht beweisen;
    ich zitiere halt nur.


    Bye, bye.
    HELMUT.
    :)
     
  8. Lunamar

    Lunamar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    6
    Also ich bin fest davon überzeugt, daß unsere lieben Verstorbenen in eine andere Welt übergehen. Sie gehen in eine Welt der Liebe und des Verstehens.
    Mein Mann starb vor 9 Monaten an Lungenkrebs und hat sch seit dem des öfteren bei mir gemeldet. Ich habe zum einen 2 Mal von ihm geträumt. Des weiteren überkommt mich oft das Gefühl von tiefer Liebe wenn ich mit ihm rede. Dann weiß ich er ist hier bei mir!
    Meine Enkelin mit 14 Monaten, geht auch oft zum Bild ihres Opas und gibt ihm ein Bussi. Sie war grad 5 Monate als er starb. Für mich ist es klar, daß sie ihn sehen kann. Gestern hatte sie den Rubi-Würfel von meinem Mann und was tat die kleine, sie brachte ihn zum Bild meines Mannes. Zufall, vielleicht, aber ich denke eher, dass sie ihren Opa sieht!
    Ich glaube an Reinkarnation, und deshalb hat der Tod nichts erschreckendes für mich. Ich bin davon überzeugt, daß mich eines Tages mein Mann abholt.
    Ich wünsche euch allen eine Lichvolle schöne Zeit, eure Lunamar
     
  9. Mystery_net

    Mystery_net Guest

    Hallo Lunamar
    herzliches Beileid zum Tod deines Mannes ,ja ich glaube auch dass deine Enkelin ihren Opa sehen kann ,ich kenne auch das gefühl von tiefer liebe wenn ich an meinen verstorbenen Freund denke,er war mir eine kurze zeit, als es mir mal sehr schlecht ging ,sehr nahe,ich wusste einfach dass er es war als er wieder ging verabschiedete er sich in einem Traum,
    zum anderen ,du sagst dass dein Mann dich abholen kommen wird ,gleichzeitig glaubst du an Reinkarnation
    irgendwie wiederspricht sich das,
    ich für mich wünsche mir dass wenn meine Stunde mal kommt dass ich von meinem alten Freund Kalli und von meiner Oma abgeholt werde ,eine schöne Vorstellung die mich lächeln lässt ,
    zur Reinkarnation ,nein! Ich möchte nicht wiedergeboren werden, ganz bestimmt nicht
     
  10. Lunamar

    Lunamar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo Mysteri net, aber ich glaub du hast mich nicht richtig verstanden.
    Mit Reinkarnation meine ich, daß wir viele Male geboren werde, um in unserer Entwicklung voran zu kommen.
    Mein Mann holt mich ab wenn ich einst sterbe. Da ich ja schon 53 bin kann es unter Umständen schnell sein.
    Ich denke daß Gott uns doch Zeit läßt, uns zu erholen im Jenseits.
    Außerdem glaube ich, daß es im Jenseits kein Zeitgefüge gibt.
    Was sind für unsere Verstorbenen schon 20 oder auch 30 Jahre?!
    Liebe Grüße sendet Lunamar
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen