1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was nun?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Sali, 30. Januar 2009.

  1. Sali

    Sali Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    107
    Werbung:
    was hatte ich euch stolz erzählt, 2009 wird mein jahr!

    die riesenberufschance liegt mir wie blei im magen. nach einem tag einarbeiten
    mußte ich schon verantwortlich schicht übernehmen, obwohl ich weder die abläufe kannte, noch die leute,die zu versorgen sind. bin kein weichei:aber das ist schon fahrlässig den leuten gegenüber,oder?
    am rande erwähnt, habe noch nicht mal den abschluß meiner weiterbildung (mai 09) und keine einschlägige erfahrung in der leitung-soll aber ran.ohne nachfrage, dienstliche anordnung.ob ich kann, will-egal!

    andererseits, ich brauche job und geld-hab ein kind zu versorgen.:angry2:

    und wenn ich jetzt wieder was anderes suche- wird es dort vernünftig laufen?

    ich bin so erschlagen, selbst nach wenigen tagen. mir grausts vor der nächsten schicht.

    bitte ehrlich um sichtweisen und ratschläge. das kann doch der große wurf nicht sein, oder?:confused::confused::confused:
     
  2. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    sorry - was is ejtzt die frage? :confused:
     
  3. prijetta

    prijetta Guest

    hallo sali

    ja jaaaaaaaaaaa so ist das nun im leben...alles wird einfacher gemacht, weils so besser ist. da wirst du nicht glücklich, anscheinend ne sackgasse wo du dich nun befindest. vor allem tut es mir für dich sehr leid.

    macht dir denn überhaupt der job spaß....

    was möchtest du denn gerne wissen....? -wie sich dein berufsleben entwickelt? ob du etwas neues findest, so schnell?

    glg
     
  4. Sali

    Sali Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    107
    in erster linie möchte ich erst einmal wissen, wie ihr drüber denkt!

    spinne ich jetzt, bin ich zu empfindlich? jupp, das füchslein hat ich oft in meiner nähe-warum weiß ich jetzt.

    nein: ich will nur wissen, wie weit würdet ihr gehen, um haus und hof zu erhalten. wieviel legt ihr in eure intuition rein?

    meine sagt mir, seh zu daß du nen anderen acker entdeckst.

    und: ich will nichts mit schleifchen oder nachgeworfen, ich möchte nur nen job in dem ich nach einer reellen einarbeitung vernünftig arbeiten kann.
    und ja,meine arbeit ist mir lieb und wichtig. könnte sofort im krankenhaus wieder anfangen( dennoch,geht auch nicht. mein ethos liegt in der altenpflege ).aber ich möchte vernünftig arbeiten, wissen wer warum wie was braucht.nicht einfach die strohpuppe sein, die sachen abzeichnet, weil qualitätsmanagement wichtiger ist, als die eigentliche aufgabe.und wichtiger noch als mir in ruhe die abläufe zu erklären... eben damit ich dazu beitragen kann, daß es eben in allem rund läuft.
     
  5. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    Hallo Sali,

    kopier dir mal den link rein, ist ja noch aktuell an themen, viell. hast ihn damals übersehn.

    http://www.esoterikforum.at/threads/97367

    und auch derzeit dominiert auf beruflicher ebene die vermittlungs- und kommunikationsfähigkeit, damit verbunden der abbau von konfliktsituationen. Es stehen bei dir themen an, die es zu lösen gilt, auch wenn die situ im job grad nicht einfach ist, sie ist dazu da, dir neue einsichten zu geben, damit du was an manch alten widersprüchen in dir steckt überwinden lernst. Das sind themen die du mitnimmst. So ich deinem jetzigen thread entnehme, hast du manches was bereits im alten job (siehe thread) thema war, auch hier wieder mit reingenommen, weil’s was ist, was du zu lösen hast. Nicht immer einfach, aber auch manch scheinbar unlösbares problem trägt bereits immer ne lösung in sich … welch weiser spruch *gg*

    alles gute für dich
    luce8
     
  6. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Werbung:
    Hallo Sali

    ich kann mich gut in deine Situation reinversetzen.
    Ich frage mich das schon seit 12 Jahren und bin immer noch bei dieser Firma. Die Zeiten haben sich ratikal verändert. Ich für mich sage mir jeden Tag...meine Arbeit macht mir Spaß und es macht mir Spaß auch wenn mein Job anstrengend und schwer ist. Kopf hoch...du findest schon noch was für dich passend ist. Aber Luce8 hat auf jeden Fall recht....womit möchtest du dich nicht auseinander setzen....gehe es an und es wird dir besser gehen.

    Viel glück

    Yogi333
     
  7. Sali

    Sali Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    107
    luce & yogi,

    jaha, da habt ihr recht. und heute war ich ganz dicht an der grenze zum platzen. ein dummer spruch mehr: ich hätte den kittel ausgezogen und sie ihren sch... allein machen.
    bin so weit, daß ich mittlerweile KEINE angst mehr hab, diesen job zu verlieren.
    dazu hab ich in den letzten jahren zu viel erlebt,gekämpft, gelernt.

    muß mich trotz allem nicht hergeben, für alle den hansel zu machen.
    und strohpuppe für die blind gekorkte chefetage auch nicht. da schnellt mir geistig der "böse" finger hoch.

    denn alles was ich erlebe, ist im management der einrichtung geplant.
    nach außen soll alles gut aussehen, wenn die aufsicht kommt*lach mich schlapp/ das kann nur schiefgehen* und ansonsten ordentlich kohle abgreifen.
    so viel zum thema wohlfahrtsverband und großes unternehmen mit 27 altenpflegeheimen in bayern- übrigens, wenn die damit durchkommen besetze ich nach benedikt den heiligen stuhl in rom :D:D:D:D

    dennoch, lieben dank. eure worte-vorhin gelesen treffen den nagel auf den kopf. ich muß nicht nur blind dankbar sein und alles hinnehmen.
    werde in meinem spint mal offene stellenangebote deponieren; wenn die chefetage mich anfegen will, leg ich sie wortlos auf den tisch.

    meine ethik gilt den alten leuten, die zuneigung/zuwendung und vernünftige
    versorgung brauchen.


    bin so geladen, weil die probleme so unnütz sind, wie ne zweite kanzlerin *lol*


    dank euch. kann ichs wieder gut machen/ weitergeben?

    -eso ist ja gib auch wieder weiter, gelle?-
     
  8. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    von herzen gern liebe sali, schön, wenn impulse für dich dabei waren.

    lies dir nochmal die zeilen die du grad geschrieben hast durch und fühl da nochmal nach bitte .... hab dir einige hervorgehoben, es spiegelt sich ja vieles im äußeren, wozu wir manchmal keinen connex sehen zu unserem inneren, aber frag dich selbst mal, wo zeigst du "heile welt" im außen, während es in dir viell. ganz anders aussieht, wann trägst du ne maske, während es in deinem inneren rebelliert oder traurig ist? mußt jetzt nicht mir beantworten, außer du möchtest, dazu gedacht, mal für dich zum reinfühlen

    und sali, grad wenn du so auf 180 bist wie jetzt, mal bewußt hinsetzen und dich auf deinen atem konzentrieren, fühlt sich gut an, so richtig mit bedacht und bewußtheit

    fühl dich :umarmen: luce8
     
  9. Sali

    Sali Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    107
    es kommt noch besser: es hat mich aufgestellt! der HNO doc hat mich mit einem klassischem hörsturz aus dem verkehr gezogen/ den haben sonst eher manager. 5 tage lang cortisoninfusionen, und meine chefin knirscht jetzt schon mit den zähnen....

    tja, bin halt noch nicht die eierlegende wollmilchsau, die sie gern hätte ;)
    und sie ist mitschuld, hat mich "gejagt" bis zum kippen.
    nun werden wir wohl ein aggreament finden müssen.
    mal sehen, welche phantasien sie bis zu meinem nächsten einsatz entwickelt?
     
  10. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    Werbung:
    liebe sali,

    es tut mir leid, dass dir das passiert ist ... aber dir zuliebe, komm bitte aus dieser opferhaltung heraus "die welt ist böse und ich die arme" damit tust du dir selbst nicht gutes.

    da klingt vieles aus deinen zeilen mit raus ... geh da mal in dich rein und hinterfrage das alles.
    nur lediglich als kleine anregung

    wem willst du eins auswischen? ihr? der schuss geht nach hinten los ...

    im sinne der selbsterkenntnis und bewußtmachung ... keine weiteren anregungen, die sicht sollte aus dir selbst kommen.

    alles liebe
    luce8
     

Diese Seite empfehlen