1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was kann ich dagegen tun?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von backy, 21. Mai 2005.

  1. backy

    backy Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Kanton St.Gallen, Schweiz
    Werbung:
    Hallo!
    Ich wäre sehr froh, wenn mir hier jemand helfen könnte:

    Bin heute aufgewacht und hatte Halsweh. Später, fühlte ich mich schwach und jetz tut mir alles weh... (das heisst ich habe momentan Halsweh, Schwächegefühl und Schmerzen). Ich habe mir mal ein Halstuch umgebunden und habe eine Vitamintablette geschluckt (wegen dem Eisenmangel)... Mir geht es aber immernoch nicht besser. Könnte jemand mir ein Rezept oder Tipps geben??? Wäre echt froh!!!

    by background
     
  2. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.867
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Ein heißer Tee mit Honig.

    Mit lauwarmen Salbeitee gurgeln.

    Meditonsin: std.7 Tropfen auf die Zunge.

    Schüßler Salz Nr.3

    Schwer,da ich nicht weiß was Du im Hause hast.

    Gute Besserung!

    East of the sun :kiss3:
     
  3. backy

    backy Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Kanton St.Gallen, Schweiz
    Zuerst mal vielen Dank für die schnelle Antwort, habe aber noch Fragen:

    Ein Tee (?) mit Honig? ----> ginge auch heisse Milch mit Honig?
    Was ist Meditonsin genau?
    Was ist ein Schüssler (Schüssel?) und die Zahl dazu???

    Sorry, kenn mich da nicht gut aus...

    Danke nochmals!
     
  4. schüssler Salz 3 ist Ferrum phosphoricum.
    ein homöopathisches mittel

    Wirkungsweise:
    Bei Verletzungen und allen "plötzlich" auftretenden, akuten Gesundheitsstörungen, also immer dann, wenn die körpereigenen Abwehrkräfte in Alarmzustand versetzt werden, wirkt dieser Mineralstoff unterstützend und hilfreich.

    zum rest keine Ahnung ;-)
     
  5. FairyTale

    FairyTale Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    69
    hallo :)
    also ich schwör darauf:
    mach dir eine große kanne holler-, lindenblüten- oder pfefferminztee mit
    thymian und/oder weide (thymian hast du sicher zum würzen zu hause),
    wichtig ist das ganze min 5 - 10 min ziehen lassen und etwas honig, dann
    schmeckt man den thymian oder die weide nicht so raus (ist nicht jedermanns sache);
    auf jeden fall min 3 liter am tag trinken!!!
    das soll auf jeden fall dein immunsystem kräftig aufpäppeln

    gute besserung :flower2:

    ps salbeitee hilft immer (vor allem zum gurgeln, kann auch getrunken werden, dann aber nicht mehr als 1 liter - vorsicht ist vom geschmack her auch nicht jedermanns sache)
     
  6. strega

    strega Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    164
    Ort:
    mönchengladbach
    Werbung:
    habe mal ein altes mittel ausprobiert, bei mir half es sagenhaft:
    weißkohlblätter mit dem nudelholz etwas durchwalken, damit sie weicher werden und der saft austritt. diese blätter um den hals legen, tuch darum, damit sie nicht wegrutschen. ab und zu erneuern - man merkt schon, wann das ist.
    mir half es ganz toll, als ich in der nacht mit geschwollenen mandeln und halsweh aufwachte und glühendheißem kopf. morgens war fast alles weg: die mandeln fast normal groß, die temperatur normal, die halsschmerzen verschwunden. die blätter kühlen außerdem sehr angenehm.
    probiers mal aus
    gute besserung
    strega
     
  7. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Hallo,

    die vorgenannten pflanzlichen Mittel sind wirklich Spitze bei Halsschmerzen...sie lindern die Entzündung!

    Habe schon vieles ausprobiert gehabt. Dennoch schwöre ich auf "Emser Pastillen" (die sind salzhaltig). Das ist ein Natursalz in Form von Pastillen zum Lutschen.

    Bei sehr akuten halsschmerzen habe ich neuerdings einmal Halsspray von Wick genommen, das gleichzeitig entzündungshemmend und bakterientötend ist. Ich war begeistert, nachdem ich dreimal den Hals damit eingesprüht hatte, waren meine Halsschmerzen weg....dann darfst Du aber nichts anderes nehmen, weil das Spray seine Wirkung nur erzielt, wenn es eine Weile auf der Schleimhaut verbleiben kann, um sich so voll zu entfalten.

    Abends, wenn Du ins Bett gehst und morgens, wenn Du aufstehst, nehmen.

    Aber zwischendurch die Tees und Schüsselersalze, oder die anderen pflanzlichen Mittel lindern auf jeden Fall auch.

    Sollte sich eine Angina anbahnen (mit weissem Beleag auf den Mandeln), ab zum Arzt. Und: nicht rauchen (falls Du rauchst!)....

    Gute Besserung
    Maike
     
  8. Zwergal007

    Zwergal007 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    stmk- Pöllauer tal
    gegen halsweh: salbeitee gurgeln oda salzwasser gurgeln

    u wenn i merk dass i krank werd dann geh i immer mit Badesalz aus dem toten meer baden

    lg zwergal007
     
  9. Sir Morpheus

    Sir Morpheus Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Hessen
    Also das höhrt sich an wie eine normale Erkältung...Kauf dir mal erkältungstee, gibts in jader Drogerie, und Umkaloabo-tropfen wirken auch sehr gut...muss man in der Apotheke kaufen. Ansonsten viel Wasser trinken, viel Obst essen....und zum Obst schluck dann auch viele VItamintabletten.
    Vor dem Schlafen gehen Meditiere und mach etwas Chakratmung, dann wirds recht schnell besser....bei den Halschmerzen nimm irgendwass was den Schmerz lindert...gibt viel Mittel, die alle gut wirken.
     
  10. BlueSky407

    BlueSky407 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Nähe FFM
    Werbung:
    Das hört sich nach einer ganz normalen Erkältung an und wird innerhalb der nächsten Tage wieder verschwinden.
    Am besten gehst du in die frische Luft und hälst dich warm.

    Gruß BlueSky
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen