1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist eine wahre Intuition?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Evolet, 15. April 2008.

  1. Evolet

    Evolet Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2008
    Beiträge:
    117
    Werbung:
    Hallo,

    aufgrund diverser Vorfälle ist mein seelisches, geistiges Gleichgewicht vor 4 Jahren erheblich aus dem Gleichgewicht geraten.

    Ich habe mir dann Hilfe geholt und jetzt geht es mir inzwischen wieder sehr gut.

    Allerdings habe ich noch nicht dieses "vertrauen" in mich bzw. in meine innere Führung. Ich arbeite aber daran.

    Ich würde gerne von euch wissen, wie ihr eine "wahre" Intuition empfindet?

    Ich habe in den letzten Tagen, meist so beim aufwachen so ein aufsteigendes Gefühl aus dem Bauch (Sekunden) und auch ein paar Gedanken dazu.
    Es ist wie so ein durchzucken, welches ist als positiv empfinde.

    Bin irritiert, ob ich diesem Gefühl trauen "darf".

    Was meint ihr dazu?

    Danke und schöne Grüße,
    Liloli
     
  2. PT 1976

    PT 1976 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Wien
    hallo ..

    ich habe versucht mich an deinen worten zu nähren .. wenn ich - oder wie du es schon mit deinen worten beschrieben hast - so ein aufsteigendes gefühl aus dem bauch heraus verspüre, dann werde ich auf keine andeutung, die von anderen gegeben werden acht geben, da ich verstanden habe, dass die wahre antwort nur aus mir selbst kommen kann, genau wie eine blüte, die nur aus einem baum selbst kommen kann .. Intuition kann sich nicht mit wörtern befassen .. sie ist im grunde nur eine bedeutung ..

    lieben gruß
    PT
     
  3. Evolet

    Evolet Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2008
    Beiträge:
    117
    Hallo PT!

    Ja du hast recht, ich kann es nur selbst deuten. Möchte eigentlich darauf vertrauen, wenn nur nicht mein Kopf ständig dagegen wäre.
    Die Balance zu halten, finde ich sehr schwierig.

    Schöne Grüße,
    Liloli
     
  4. Develop

    Develop Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    213
    Intuition gibt Kraft und Mut eigenständig zu Handeln

    Intuition gibt klare Anweisungen, sowie Rat bei Zweifeln

    Intuition lehrt offen und echt zu sich zu sein

    Intuition beseitigt Verschleierungen

    Intuition lehrt den Glauben an sich

    Intuition lehrt die Liebe an sich

    Intuition benötigt keine Entscheidung - sie ist die Entscheidung

    Intuition benötigt keine Worte , wenn da nicht dieses Gedankenmuster wäre, was da ständig im Mensch mit rumrennt. Aber auch da kann man sie durchhören/-fühlen/-sehen...wie auch immer der Mensch gelagert ist.


    Intuition benötigt Vertrauen


    Das funktioniert schon - vertraue auf dich und mach geistiges Muskeltraining - das stärkt Vertrauen.
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    da ist ein gefühl -das sagt dir was -da ist der kopf -der sagt dir was und dann ist da was -das willst du -darfst es aber scheinbar nicht -das solltest du dir mal genauer anschauen ,was es ist -das willst du
    nämlich wirklich und solltest dies dann auch ernst nehmen .du hast ein recht drauf .gefühle verwandeln sich in erfüllung -immer das thema deiner intuition .
    alles liebehw
     
  6. regenbogenweib

    regenbogenweib Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    304
    Ort:
    hamburg
    Werbung:
    wenn ich mich "ganz in meinem element fühle" und mich eins mit allem und allen fühle, dann lasse ich mich von meiner intuition führen und alles läuft zu meinem besten und zum grössten nutzen aller beteiligten.
    dann ist alles bestens und ich habe ein gutes rundes lebensgefühl.

    das ist leider nicht jeden augenblick so, aber für mich schon wünschenswert.
    alles andere ist ein hin und herpendeln zwischen herz und verstand und ggf. uneinigkeit.
     
  7. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema verschoben***

    LG Ninja
     
  8. Evolet

    Evolet Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2008
    Beiträge:
    117
    Ich danke euch für eure Antworten.

    Wenn ich in der Mitte bin, weiß ich meine Intuitionen zu deuten.
    Leider bin ich erst auf dem Weg und verfalle gerne ins kopflastige.
    Weiß nicht, wie ich mich davon lösen kann.

    Schöne Grüße,
    Liloli
     
  9. Develop

    Develop Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    213

    erst auf dem Weg...bist wohl nicht allein, dass befinden sich alle Menschen ausnahmslos ... die Deutung der Intuition läuft so gut wie nicht...lass laufen, dauert hier und da eine Weile -
    kopflastig Empfundenes gehört dazu wie Butter auf Brot. Sozusagen ein Lösen von Kopflastigkeit geht mal gar nicht. Ein Übereinkommen und Mitarbeiten ist leichter verdaulich, weil Mensch bleibt Mensch.
     
  10. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.144
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    Intuition deuten? Ohne Kopf? Wie funktioniert das?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen