1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist eigentlich los da oben??

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Azura, 11. Februar 2009.

  1. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Guten Morgen,

    hier gibt's doch sicher jemanden, der regelmäßig mal die Stellungen der Planeten etc. im Auge hat -
    was mich nämlich interessieren würde:

    Was ist eigentlich los in letzter Zeit? Stehen irgendwelche Planten Kopf oder so?

    Ich kann mir nämlich so manche Vorkommnisse nicht mehr logisch erklären; habe einiges ausgeschlossen und bin schließlich hier gelandet.

    Vielleicht geht's ja jemandem ähnlich - hier ein paar Beispiele:
    Stimmungsumschwünge von jetzt auch gleich:
    Gefühl des "alles ist super" abgelöst von "was soll das alles eigentlich?"
    Das Gefühl, alles im Griff zu haben, abgelöst von absolute "Ahnungslosigkeit"

    Dazu kommt auch noch, dass ich momentan bis oben hin mit Arbeit eingedeckt bin, was indirekt durch das o.g. Chaos verursacht wurde.


    Kann mir jemand was dazu sagen bzw. mir verraten, wann das endlich vorbei ist...?


    Danke.

    lg, Diana
     
  2. mongol

    mongol Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Steiermark
    Hallo!

    Das frage ich mich auch schon seit einiger Zeit!!!!!:confused:
    Kann mich dir nur anschließen und auf Antwort warten!
    Liebe Grüße
     
  3. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Wenn alle Planeten rückwärtslaufen dann gibt es bald nichts mehr zu kaufen.
     
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.632
    :lachen::lachen:
     
  5. Azura

    Azura Guest

    Na da bin ich aber froh, dass ich nicht die einzige bin, der es so geht...

    lg, Diana
     
  6. Lichtfunke

    Lichtfunke Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    239
    Ort:
    ganz weit oben im Norden
    Werbung:
    Hallo diana7,
    also, wieso "da oben" ?
    Du hast all das auch IN DIR.
    Makrokosmos -Mikrokosmos......Du bist selbst ein "kleines Universum" ;););)
    Lieben Gruß,Anja
     
  7. Azura

    Azura Guest

    Oh, da ist was dran, und das ist mir durchaus bewusst -

    Aber Makrokosmos und Mikrokosmos hängen ja zusammen - klärt s sich im großen, klärt es sich (hoffentlich) auch im kleinen :)


    lg, Diana
     
  8. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.547
    Ort:
    Wien
    Hmmm liebe Diana, also bevor du jetzt im Kosmos anfängst Gründe dafür zu suchen, wieso bei dir manches unrund läuft, tät ich mal bei dir selbst suchen.

    Ich kenn diese "ist ja alles in bester Ordnung und alles im Blick" Phasen die abgelöst werden von "weia ... wie soll das denn bloß gut ausgehen" Phasen genauso. Das kommt bei mir aber davon, wie ich grad stimmungsmäßig drauf bin oder ob ich mir genug Zeit nehme, um über die Dinge ordentlich nachzudenken. Wenn ich beruflich Stress hab und dann abends auch noch Termine, dann hab ich einfach zu wenig Zeit um über gewisse Vorkommnisse nachzudenken und dann kommen auch ins Schleudern durch diese BergundTalfahrten.


    D.h. einfach, ich muss mich selbst, wenn grad viel Arbeit anfällt, besser organisieren, damit alles überschaubar bleibt. Gutes Zeitmanagement ist da dann eines der wichtigsten Dinge. Ich weiss schon, dass man nicht alles im Detail terminisieren und planen kann, aber eine grobe Zeiteinteilung ist, wenn man will, immer möglich.

    Natürlich ist es mal ganz toll, den Sternen vorab mal die Schuld zu geben - ist ja praktisch, weil das ließe sich ja nicht ändern und man kann sich zurücklehnen und sprichwörtlich auf bessere Zeiten warten. Nur Vorsicht..... das Chaos wird dann nur noch größer ....

    Ausserdem, wenn es nur kleinere Simmungsschwankungen sind, also solche die nicht gleich gröbere Schwierigkeiten nach sich ziehen - kann man die auch mal getrost zulassen ;)


    :)
    Mandy
     
  9. mongol

    mongol Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Steiermark
    Es ist aber erwiesen, daß die Konstelationen sehr wohl Einfluß auf unser Befinden nehmen- siehe Vollmond, Neumond,.....
    Natürlich spielt auch das persönliche Befinden mit hinein, aber in letzter Zeit fühlen sich sehr viele Menschen unwohl.
     
  10. Lichtfunke

    Lichtfunke Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    239
    Ort:
    ganz weit oben im Norden
    Werbung:
    @ diana7 :....eben !!! LG,Anja :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen