1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was behindert die Seelenpartnerschaft?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Aquarius777, 17. August 2010.

  1. Aquarius777

    Aquarius777 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    1.571
    Werbung:
    Ich erwähne hier einige Bereiche, welche die Seelenverwandtschaft behindern können mit der gleichzeitigen Bitte um Klärung und Auflösung bzw. Transformation derselben:


    1. Partnerschaftszusammenführungen und -rückführungen

    Das sind zwei manipulative Methoden, durch die ein Mensch dazu gebracht werden soll, sich an einen Partner zu binden, was er alleine mit seinem freien Willen aber nicht tun würde. Rückführung bedeutet dabei, dass ein alter Partner erneut an sich selbst gebunden werden soll.


    2. Partnerschaftsvermittlungen

    Solche Firmen leben davon, dass sich Menschen immer wieder trennen und neu suchen. Dies würde mit dem Zusammenleben mit der Dualseele entfallen.


    3. Erotik- und Sexindustrie

    Diese brauchen meistens einen nichtgebundenen Partner, der Sexualität abgetrennt von der Liebe und einer Partnerschaft sehen kann.


    Dies sind nur ein paar Beispiele, die mir spontan einfallen an Einflüssen von außen. Natürlich gibt es auch innere Sperren und Blockaden.
     
  2. VoodooLady

    VoodooLady Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    72
    Hallo,

    ich habe lange nachgedacht, ob ich überhaupt zu dem Thema etwas schreibe, weil ich mich mit Seelenverwandtschaft nunmal sehr wenig auskenne. Trotzdem finde ich den Beitrag schonmal sehr kontrovers und provokativ. Man kann es ja auch ruhig auf andere partnerschaftliche Beziehungen münzen.

    Ok hier mein Senf: Die obengenannten Punkte empfinde ich persönlich als lapidar und jeder hat wahrscheinlich seine eigenen Empfindungen gegenüber diesen Themen. Meiner Meinung nach ist der größte Feind einer Partnerschaft eher, dass man Erwartungen in den anderen setzt - seien sie auch noch so klein und bescheiden. Mit dieser erwartungsvollen Haltung setzt man den anderen Partner (manchmal massivst) unter Druck. Seelenpartner und seelisch verknüpfte Menschen spüren das wahrscheinlich noch eher als, ich sage mal, nicht betroffene Menschen. Daher kann ich auch verstehen, dass sich in so einer Situation Ängste bilden können und die Paare sich kurze darauf trennen. Deswegen geht wohl auch jede zweite Beziehung in die Brüche - garnicht zu schweigen von Ehen. Ziel ist es doch eine erwartungslose Haltung sich zu bewahren - wertfrei und ohne sein Gegenstück (das man ja eigentlich liebt) umkrempeln und formen zu wollen.

    LG
    VL
     
  3. diva

    diva Guest

    erotik und sexindustrie braucht singlemänner um zu blühn.das halt ich mal für ein gerücht.******* hält davon ab in seelenpartnerschaften zu gehn.find ich lustig,das muss dann wohl aufgelöst werden,weg mit dem pc männer.;)
     
  4. VoodooLady

    VoodooLady Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    72
    :lachen: Ja genau, Männer in dieser Hisicht umzuerziehen ist ein durchaus schwieriges Unterfangen und irgendwo sinnlos. Da könnte ich auch ein paar Geschichten aus meinem Nähkästchen herausholen, aber das wäre jetzt unfair meinem Mann gegenüber :D

    Auch die anderen zwei Punkte: ich nenne sie mal "Kuppeln" und "Flirten" sind auch Geschmackssache. Wer es braucht, der soll es tun. :rolleyes:
     
  5. Aquarius777

    Aquarius777 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    1.571
    Genau. Genau darum ging es ja in dem Beitrag. Verschiedenste Energien haben verschiedene Interessen - und die meisten haben eine eigene Existenzangst und fühlen sich von außen bedroht.
     
  6. Aquarius777

    Aquarius777 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    1.571
    Werbung:
    Kontrovers ist er wohl nicht, vielleicht provokativ.

    Vor allem Punkt 1 ist zu beachten, hier wird am meisten herummanipuliert.
     
  7. VoodooLady

    VoodooLady Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    72
    Kontrovers ist es schon, da du ja mit anderen über deine Thesen diskutieren möchtest ;) Die bieten ja auch reichlich Diskussionsstoff davon mal abgesehen.

    Zum Thema Kuppeln: Ich gebe dir recht, es hat auf jedenfall etwas manipulatives an sich. Aber wenn sich zwei nicht trauen einander näher zu kommen, dann ist die Suche nach Hilfe im Außen durchaus legal meiner Meinung nach. Wenn allerdings jemand überrumpelt wird, mit jemand anderen zusammengesteckt wird und dem auch sonst keine Chance gegeben wird jemand anderen kennenzulernen (ja, solche Fälle sind mir bekannt) wird es heikel. Kuppeln als erste Anbahnung um die Angst und Unsicherheiten zu nehmen finde ich ok. Daraufhin sollte aber schleunigst die Kennenlern-Phase folgen, damit jedem Beteiligten auch die Chance gegeben wird zu erkennen, ob daraus etwas leidenschaftliches oder freundschaftliches werden kann - und ob man es überhaupt miteinander aushält. Das ganze hat aber nichts mit Seelenpartnerschaft zutun sondern Partnerschaft im Allgemeinen.

    So jetzt kannst du mir ja das ganze mal von deinem Standpunkt aus erklären. Vielleicht bin ich ja für dich total am Thema vorbei. Eine Diskussion lebt ja vom Meinungsausstausch ;)
     
  8. diva

    diva Guest

    ich würde das eher aus einer anderen ansicht betrachten.vielleicht gibt es in diesem leben menschen deren bestimmung es einfach nicht entspricht eine seelenbeziehung zu leben.oder sie haben schlicht gar keinen bock drauf.
    hauptsache sie sind glücklich,ob beim partnerinstitut,cybersex oder im puff.
    diese rückführungs-liebeszaubspalte gehört nicht zu den beiden anderen find ich.auch wenn du da berührungspunkte erkennst.
    diva.
     
  9. Kometenmädchen

    Kometenmädchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2010
    Beiträge:
    25
    Es wird sehr viel gesprochen von dem Seelenpartner. Dazu habe ich eine Frage!

    Wo ist mein Seelenpartner !!!!!gg
     
  10. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Zitat:Wo ist mein Seelenpartner !!!!!gg

    Wenn man von den Berichten hier ausgeht, dann sei mal froh, dass du keinen hast.:stickout2
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen