1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum treten die Vorhersagungen nicht ein?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Smilodon, 9. Oktober 2009.

  1. Smilodon

    Smilodon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo alle zusammen,

    eine gute Freundin von mir ist prof. Kartenlegerin. Bei meinem Vater treten ihre Vorhersagen binnen 2 Jahre alle ein. Mir macht sie schon seit mehreren Jahren sinngemäß immer die gleichen, auch die Traumsymbole in meinen Träumen unterstützen ihre Vorhersagen, aber sie wollen einfach nicht eintreffen?

    Das jeder "sein Glückes Schmied ist" ist mir klar, aber warum Träume ich ca. seit 5 Jahren immer Sachen mit der gleichen Bedeutung und warum sagt sie mir seit mindestens genau so langer Zeit immer das Gleiche und es passiert einfach nicht. Kann es bis zum Eintreffen der Vorhersagen länger als 5 Jahre dauern?

    Bin für eure Meinungen sehr dankbar!

    Lg Smilo
     
  2. spacy

    spacy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    Schweiz
    ich würde sagen, dass du dich auf diesen aussagen versteifst und deshalb auch von denen träumst....
    eine kartenlegung kann dir einen möglichen weg aufzeigen, aber du hast immer die wahl....

    gruss
    spacy
     
  3. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Guten Morgen,

    wer hat dann eigentlich die Zeit der Gültigkeit einer Legung festgelegt ?

    Das geht doch gar nicht - Vorhersagen können jahrzehnte dauern, bis sie eintreffen.

    Kannst dich also entspannt zurücklehnen und dein Leben geniessen :zauberer1

    LG
    IbkE
     
  4. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Innerhalb von 5 Jahren oder später :morgen:
     
  5. friedolina

    friedolina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2009
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Sachsen
    Guten morgen,

    ich finde die Frage schon sehr interssant.

    nun manchmal wird die Zeit festgelegt durch den Kartenleger, indem der Fragende konkret fragt "wann treffe ich meinen HM" - nur als Beispiel jetzt.

    Das wäre dann schon ziemlich blöd wenn er sagt "dies wird in den nächsten Wochen/Monaten geschehen" und man dann Jahrzehnte warten soll ;)

    L.G Friedolina
     
  6. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Werbung:
    :D wenn es dann so einfach ist...warum klappt es dann nicht :confused:
     
  7. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Eine gute Kartenlegerin bzw. guter Kartenleger würde so einen Satz nie sagen :zauberer1 auch wenn sie/er es sehen würde im Bild.
     
  8. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Smilodon,

    es kommt immer auf die Frage an, die man den Karten stellt. Stellt man eine konkrete Frage, erhält man auch eine konkrete Antwort. Fragt man nur, wie geht's in der Liebe weiter - wird sicherlich in dem Blatt auch der nächste Partner liegen und die Umstände dazu. Aber ob dieser Partner in 2, 5 oder 20 Jahren vor unserer Tür steht, verraten die Karten nicht, denn das eintreten der Dinge hängt von DIR selbst ab! Du wirst nicht die große Liebe treffen, wenn du nicht "innerlich" reif dafür bist und noch Zeit benötigst, um bspw. eine alte Liebe zu verarbeiten oder noch etwas, was du für diese Partnerschaft benötigst - zu lernen. Wenn die Vorraussetzungen nicht gegeben sind, wird es (noch) nicht eintreffen.

    Das wäre das gleiche, als wenn du als Abiturient fragst, ob du eine Arbeit als Anwalt findest. Die Karten werden die Arbeit als Anwalt zeigen und möglicherweise auch den Vertrag oder die eigene Kanzlei - nur muss vorher von dir die Vorraussetzung dazu geschaffen werden - nämlich das Studium der Rechtswissenschaften. Aber danach hast du ja nicht gefragt. Verstehst du was ich meine?

    Das bei deinem Vater alles eintrifft, kann darauf zurückzuführen sein, dass er sich weniger mit der Vorraussage beschäftigt und nicht darauf wartet, sondern sein Leben weiter lebt. Wenn man wartet, dann steht man sich selbst im Weg - denn man wartet ja jeden Tag darauf, dass man der vorrausgesagten Traumfrau begegnet und verbringt die Zeit mit warten, macht sich sehr viele Gedanken um die Vorraussagen - fragt sich, warum es nicht klappt und sitzt grübelnd zu Hause auf der Couch - statt sich mit Freunden zu treffen oder denen beim Umzug zu helfen und deren neue Nachbarin kennenzulernen, die die besagte Traumfrau aus dem Kartenblatt ist und so lernt man sie eben erst 3 Jahre später kennen, wenn man sich aus gähnender Langeweile aufrafft, (da von der Traumfrau eh keine Spur zu sehen ist), und die Einladung des besagten Freundes zur Geburtstagsfeier annimmt, um dann dieser Frau aus dem Kartenblatt über den Weg zu laufen. Das hätte man auch früher haben können:rolleyes: Aber jeder wie er möchte:D

    Liebe Grüße
    Alissa

    PS: Träume eignen sich meiner Meinung nach nicht zur Divination, sondern spiegeln immer nur das wieder was uns seelisch beschäftigt. Sie geben nie bzw. in sehr seltenen Fällen die Zukunft preis. Es gibt Menschen, deren nächtliche Träume Realität werden - aber das sind die wenigsten. Bei den meisten Menschen sind die Träume ein Spiegel der Unterbewussten.
     
  9. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Hallo friedolina,

    Auf die Frage "Wann" gibt es nur eine richtige Antwort. Nämlich dann, wenn die Zeit reif dafür ist!

    Das Wann verraten die Karten nicht, weil es die Zeit nicht gibt und da nützt es auch nichts zu fragen: Wann treffe ich meinen HM?

    Man soll nicht warten und zweitens ist es DEIN Leben, wofür DU die Verantwortung hast. Wenn du die Jahrzehnte brauchst, um reif für deinen HM zu sein, dann liegt das allein an dir und daran, dass du "wartest" und dadurch eine Weiterentwicklung deiner selbst blockierst.

    LG Alissa
     
  10. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    Ich antworte mal "magisch": *wahrscheinlich* ist für dich gleich dem Traum respektive der Vorhersehung. Ganz wörtlich. Also kein Ist-Zustand. Dein Vater ist da vermutlich akurater gestrickt. ;)

    LG Loge33
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen