1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum komme ich nicht von ihr los? Bitte um Hilfe.

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Sebastian999, 17. April 2007.

  1. Sebastian999

    Sebastian999 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Werbung:
    Hallo, bin zwar selbst Astrologie bewandert, aber an einem selber will man wohl oft nichts wahr haben. Habe mit einer Frau einen Sohn und die Partnerschaft ist verstandesmäßig untragbar. Doch komischerweise hält mein Herz an ihr fest, obwohl ich immer wieder hin und her gerissen bin und schon wirkliche Probleme habe. Vielleicht könnte mir jemand etwas dazu sagen und mir helfen.

    Ich, S.H 11.10.1977, 13:04, Herne und Sie J.V 10.06.1980, 10:06, Mülheim/Ruhr.

    Ich wäre wirklich froh ein wenig Licht in diese Situation zu bekommen.

    Vielen Dank im Vorraus.

    Gruß S.H
     
  2. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Hallo Sebastian :)

    Was willst du denn nun wirklich: loskommen oder die Partnerschaft verbessern? Ich hab' mir eure Synastrie angeschaut- so schlecht ist die nicht. Auffällig ist natürlich dein Mars im 7. Haus, da würde ich zuerst ansetzen.

    Was ist für dich eine gute Partnerschaft? Was erwartest du, was vermisst du? Oder anders gefragt: was läuft denn so be....scheiden bei euch? Erzähl' doch mal ein konkretes Problem.

    lg :)
     
  3. Sebastian999

    Sebastian999 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Hallo Simi,

    also bisher habe ich immer viele kurze Beziehungen gehabt. Habe da immer eher auf das Aussehen und die Figur geachtet. Bei dieser Frau ist irgendwie etwas Magisches, was mich bei ihr hält. Ich habe schon so oft Schluß gemacht und mir dabei immer selbst das Herz "herausgerissen". Danach habe ich es immer revidiert.
    Es ist so: Ich stehe auf Sport, Yoga, Sauberkeit, etc. und sie macht (zumindest wenn ich weg bin), das genaue Gegenteil. Dabei wäre Yoga für sie garantiert der Weg. Praktisch alle meine Hobbies wären sehr förderlich für sie.

    Die Beziehung würde sehr viel Arbeit bedeuten. Mit ihr und meinem Kind zusammenziehen wäre ein ausserordentlicher Schritt in meinem Leben. Wenn sich aber nichts ändert, würde ich sofort wieder ausziehen. Und das würde einem Kind ja noch mehr schaden, als wenn wir seit eh und je in getrennten Wohnungen leben würden.

    Aber die Sache ist wirklich vertrakt. So wie sie ist schäme ich mich in der Öffentlichkeit dafür, mit ihr zusammen zu sein. Weil sie sich eben immer sehr gehen lässt, wenn ich weg bin.

    Schon mal vielen Dank für die Beschäftigung mit meinem Problem.

    Lieben Gruß

    Sebastian
     
  4. dibadu

    dibadu Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2007
    Beiträge:
    134
    Ort:
    NRW
    Was heisst denn *wie sie sich gehen laesst*,ist sie schlunzig gekleidet?Oder wie meinst du das?
    Ausserdem Sebastian,wenn sie was magisches hat,ist es liebe?
    Warum schaemst du dich mit ihr?Warum bist du dann mit ihr zusammen und ueberlegst schon zusammenzuziehen und dann wieder auszuziehen,?
    Sie soll deine Hobbys teieln und Yoga machen?Warum dieses,wenn sie das doch nicht mag,muss sie dann mit dir alles teilen???
    Ich glaube du solltest eher an dir arbeiten und zwar deine blockaden loswerden,ist jetzt nicht boese gemeint,aber du kannst doch nicht von ihr verlangen das sie das tut was du willst.
    Eine PArtnerschaft ist keine Zwangseinweisung in ein Leben das man nicht haben will.....
    Ich hatte dir ja eine PN geschrieben,aber da war mir gar nicht bewusst was du meintest.
     
  5. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Hallo Sebastian :)

    Ja- die vielen kurzen....hmm, ich mag gar nicht Beziehungen sagen, in Wirklichkeit sind das wohl ehr Affären, die sind typisch für Mars im 7. Haus. Dass die Frauen hübsch sein sollen icl. guter Figur, das ist einerseits der Schönheitssinn der Waage, aber andererseits auch eine gewisse Oberflächlichkeit. Hauptsache hübsch, das schmückt- ob man sich versteht, ist zweitrangig. Das ist natürlich keine Basis für eine Partnerschaft, darum hat's dann auch nicht lange gedauert.

    Das "Magische", was dich an dieser Frau anzieht, ist das Sonne-Sonne-Trigon, das ihr habt. Von Mensch zu Mensch versteht ihr euch gut- beide seid ihr logische Denker mit vielfältigen Interessen. Die Frau hat was im Kopf- so eine findest du nicht alle Tage. Ausserdem fallen in der Synastrie ihr Merkur und ihre Venus in dein 7. Haus, dh wenn du mit ihr zu tun hast, dann hast du nicht nur Mars und Jupiter in 7, sondern zusätzlich noch Merkur und Venus, die werden zu deinen Planeten. Mit ihr fällt es dir also viel leichter, eine Beziehung zu führen als sonst.

    Mars ist ein Angstplanet, wo er steht, da gibt's Probleme. Steht er in 7, dann hat man Angst, vom Partner verlassen zu werden. Bevor das passiert, verlässt man lieber selber, das ist ein Selbstschutzmechanismus vor Schmerz. Man ist also jederzeit bereit, zu verlassen, haste ja sonst auch immer getan. Eine Partnerschaft erfordert Kompromisse- und genau die fürchtet man, nicht bringen zu können. Also sucht man entweder einen Partner, der einem möglichst ähnlich ist oder man versucht, ihn ähnlich zu machen.

    Und genau letzeres versuchst du. "Alle meine Hobbies wären förderlich für sie." Blödsinn, Sebastian. Sie ist sie- also ein anderer Mensch. Sie kann nur ihr eigenes Ding fahren, alles andere wäre äusserst schlecht für sie.

    Das fängt schon mit dem Yoga an. Was soll das denn heissen: "das wäre der Weg für sie"? Du suchst den Weg, sie nicht. Sie hat nix im 9. Haus, du schon. Nämlich Sonne, Mond, Merkur und Pluto. Wobei Pluto auch ein Angstplanet ist. Hier das 9. Haus, lies bitte auch Mars, den hast du zwar nicht, aber er ist dem Pluto ähnlich:

    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=801025&postcount=11

    Du haderst mit Gott und dem Weg, ihr wichtigstes Thema ist mit Sonne, Merkur und Venus das 11. Haus, Freundschaften.

    Sport und Sauberkeit, deine Venus in Jungfrau. Nur leider steht sie im Quadrat zu ihrer Sonne. Du liebst (Venus) sie nicht als Mensch (Sonne). Oder anders gesagt: ihr gegenüber bist du pingelig, viel mehr als anderen Menschen gegenüber. Die Jungfrau liebt ja die Ordnung und die Reinheit. Die Hygiene im Allgemeinen und die Körperpflege, wozu auch der Sport gehört, im Besonderen. Mit Venus in Jungfrau wird vor dem Sex auf jeden Fall geduscht. :clown: Da ist ja nix gegen zu sagen, aber durch das Quadrat wird alles übertrieben.

    Und trotzdem hast du Recht, lach. Denn ihr Saturn steht in Konjunktion mit deiner Venus. Ihr Saturn im Jungfrau findet Ordnung, Planung und Sauberkeit zum Kotzen und ergeht sich stattdessen in Pingeligkeit beim Essen (iiiih, das mag ich nicht, da steht's mir gleich im Hals, was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht) und in grosser Sorge um mögliche Krankheiten. Durch die Konjunktion bist du davon endlos genervt- Sport und Yoga täte der gut. Denkste! Das kann sie nicht, das ist ihr unmöglich. Weil sie mit unglaublichem Widerwillen dran ginge. Saturn, du verstehst? Sie hat zwar noch Mars und Jupiter in der Jungfrau, aber mit Mars projiziert sie diese Eigenschaften auf den Mann, also auf dich. Und siehe da- sie hat einen gefunden, der diese Dinge stellvertretend für sie lebt. Passt doch. :clown:

    Aber mal davon abgesehen, die Nebensätze sind doch immer am schönsten:
    Na- dann sei doch da. :D
    Denn auf sie wirkst du, nur durch deine Anwesenheit, reinigend. Deine Venus auf ihrem Saturn. Deine Venus erlöst ihren Saturn. Aber nur, wenn du da bist. Kaum biste weg.....

    Nein, eine Beziehung läutet die Arbeit ein- die Arbeit an sich selbst. Vor allem, wenn man Angstplaneten im 7 Haus hat, so wie du. Denn wenn man nicht anfängt, an sich und seiner Angst zu arbeiten, wird man nie ne Beziehung auf die Beine stellen, ich spreche da aus Erfahrung. :clown:

    Euer Kind als Vorwand zu nehmen, spricht nicht für dich, Sebastian. Wie alt ist das Kind denn? Und- wieso hast du mit einer Frau ein Kind gezeugt, obwohl du dir doch gar nicht sicher bist, ob es DIE FRau ist? Jetzt komm' mir bloss nicht an mit Unfall oder so. :D

    Wie ist sie denn, Sebastian? Schlampig, schmierig, dreckig? Wie kannst du eine solche Frau umarmen, wie sie küssen, geschweige denn Sex mit ihr haben? Schämst du dich nicht, dich für sie zu schämen? Wie kannst du dich für sie schämen- und ihr trotzdem in die Augen sehen, das wüsste ich mal gerne, wie das geht.

    Es ist Angst. Uranus im 10. Haus, das öffentliche Ansehen. Du hast Angst um deinen Ruf, ganz allgemein. In erster Linie geht es da um den Beruf, aber auch um das Ansehen mit der Freundin, wenn du mit ihr draussen bist. Händchenhalten ist da bereits ein innerer Kampf, andere könnten euch zusammen sehen. Das wäre dir peinlich ohne Ende. Es geht um die völlige Abhängigkeit von der öffentlichen Meinung bezüglich deiner Person.

    Sebastian, es gibt 4 Angstplaneten: Mars, Saturn, Uranus und Pluto. Jeder hat sie- und das Thema des Hauses, in dem sie stehen, wird zum Problem. In deinem kurzen Schreiben waren 3 dabei: die Partnerschaft (Mars in 7), der Weg (Pluto in 9) und die Scham in der Öffentlichkeit (Uranus in 10). Es fehlt nur noch, das du sagst, dir liefe die Zeit davon mit der ewigen Partnersuche. Die Zeit- das wäre dann Saturn in 8. Und wenn die wegläuft, dann wird man depressiv.

    Der Weg, den du suchst, das ist der Weg durch die Angst. Es gibt nämlich nur diesen. Beim Yoga, da geht's nicht um den Körper- es geht um den Geist. Um die Erkenntnis, was Gott ist. Zu dieser Erkenntnis gelangt man, wenn man erkennt, wer man selber ist. Was man tut- und vor allem- warum man tut, was man tut. Und dabei begegnet man der Angst. Weil man viele Dinge eben nur aus einem Grund tut- aus Angst.

    Deine Freundin hat auch diese 4 Ängste, so wie jeder Mensch sie hat, nur eben woanders. Eine Partnerschaft ist kein Selbstzweck, Sinn der Sache ist es, sich selbst durch die Begegnung mit dem Partner kennenzulernen. Nicht die grosse Liebe, die den Leuten mit Angstplaneten in 7 immer vorschwebt. Reibung, darum geht's. Wie ist der andere im Gegensatz zu mir. Der Partner wird zum offenen Feind. Mars in 7 weiss das- und fürchtet, der andere wisse es nicht. Und wird dann aus Angst trotzig und bockig und streitet aus Selbstzweck, nicht um der Sache willen. Sondern nur, um sich selbst zu beweisen, dass er keine Angst hat. Ein Teufelskreis, siehst du ihn? In diesem Kreis (das 9. Haus) läufst du. So ballen sich die 4 Ängste zusammen- und bilden das Leben des Menschen.

    Wer da raus will, hat in der Tat viel Arbeit vor sich. Die einzige Arbeit, die Wert hat. Ohne diese Arbeit an sich selber bleiben die Probleme bestehen- bis in alle Ewigkeit, das ist Gottes Gesetz. Du wirst die Probleme mit Partnerschaften nicht loswerden, wenn du dich ihnen nicht stellst. Die Probleme gehen von dir aus und ich denke, du kommst von ihr nicht los, weil du das spürst. Stimmt's?

    lg :)
     
  6. Shinjukai

    Shinjukai Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Ich kann mich hier nur anschließen! Ohne jegliche Anwendung von Astrologie kann ich dir sagen, dass das was du schreibst schockierend klingt.
    Das Problem hast eindeutig du wenn du dich für sie schämst und meinst sie verbessern zu können.
    Sie passt dir nicht so wie sie ist und daran wie sie ist wirst du auch nichts ändern können.
    Vielleicht ist diese Anziehung die du empfindest Liebe.
    Dann musst du dich entscheiden, willst du einen Menschen den du lieben kannst oder willst du einen Menschen der deinen Vorstellungen entspricht.
    Da kann alles noch so günstig gestellt sein bei euch wenn du eine solche Einstellung ihr gegenüber hast wird das nichts!
    Ganz nebenbei vermute ich, dass du sie nicht lieben würdest wenn sie so wäre wie du es gerne hättest.
     
  7. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Hallo Shinjukai :)

    Du hast Jupiter im 7. Haus und Mond im 10, also keine Probleme mit dem Thema. Ängste anderer Mensch kann man nur dann nachvollziehen, wenn man die eigenen verstanden hat. Nun hack mal nicht auf Sebastian rum, er ist nur ehrlich. Er weiss doch selber, dass das nicht richtig ist. Aber es ist nun mal so, wie es ist. Und wenn man drüber sprechen will, dann ist es doch das beste, es so zu erzählen, wie es eben ist. Und das er das tut, das rechne ich ihm hoch an, das tun hier nämlich die wenigsten.

    lg :)
     
  8. dibadu

    dibadu Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2007
    Beiträge:
    134
    Ort:
    NRW
    Wir hacken nicht auf Sebastian rum wir versuchen die ursachen zu erklaeren,er hat von mir ne pn,und ich denke er hat sie verstanden sonst haette er sich nicht bedankt,also nix hack :weihna1
     
  9. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Dich hab' ich ja auch nicht gemeint. Ich weiss ja nicht, was du ihm gesagt hast.
    Wieso fühlst du dich angesprochen? :D :D :D :clown:
     
  10. dibadu

    dibadu Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2007
    Beiträge:
    134
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    OOOOOOOOOOH Sorry hab gelesen *ihr hackt*:mad2:
    *verneig*
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen