1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

War das ein Traum mit (astraler) Kommunikation?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Gluecksstern, 3. Juli 2018.

  1. Gluecksstern

    Gluecksstern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2012
    Beiträge:
    396
    Werbung:
    Ein Einzelkind bin ich nicht, habe Geschwister.

    Zu den Zeiten ging es auch von anderen die auch dabei waren (Kleiner Stammtisch) oft um das Thema Liebe. Sie war allerdings älter als ich. Wenn dann mehrere Personen späße zum Thema Liebe machen und andauernd wieder, dann kann es ganz schön verven wenn immer das gleiche Thema aufgeschlagen wird.

    Vielleicht hat die gemerkt das die mit sowas bei mir nicht ankommt?
     
  2. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    10.556
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Nun, vielleicht hat diese Person sich deshalb zurück gezogen.

    Wenn einer nur nimmt und nichts zurück bekommt, verdorrt das Interesse.

    Alles im Leben ist ein geben und nehmen.

    Wenn ich in einen Topf Wasser schöpfe der ein Loch im Boden hat und nicht voll wird, nehme ich einen Topf mit Boden der voll wird.
     
  3. Gluecksstern

    Gluecksstern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2012
    Beiträge:
    396
    Aber was ist wenn die was gibt, womit ich nichts angangen kann.

    Beispiel: jemand gibt mir jedesmal ein Kanister voll mit Benzin, weil Er/Sie denkt das ich es doch brauchen kann um mit dem Auto zu fahren. Doch was ist wenn ich kein Auto habe, oder vielleicht eins was nicht mit Benzin fährt sondern elektrisch. Also kann ich mit den gegebenen Kanistern nichts anfangen, und weil es mehr und mehr werden nehmen sie mir Platz weg. Irgendwann sind die Kanister dann zi viel.

    Ich sehe es eher so das die Person was haben wollte, aber was? Weil die Person zu mir gekommen ist. Das ist wie bei einem Geschäft: Du gehst auch in ein Geschäft weil Du was willst. Wenn Dir das Geschäft den richtigen Artikel bieten kann den Du willst, dann gibst Du ja was (in dem Fall Geld um den Artikel zu bekommen). Doch wenn das Geschäft den Artikel nicht hat, kommt man öfters bis man aufgibt, in dem Fall gibt man ja nichts. So sehe ich das prinzipiell.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2018
  4. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    10.556
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Du sprichst für mich in Rätseln, damit bin ich raus, wenn du dein Ei gelegt hast und die Sache klar ist, dann komme ich vielleicht zurück.
     
  5. LenaMa

    LenaMa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2018
    Beiträge:
    19
    Hallo!
    Ich würde mich auf die Symbolik konzentrieren (Haus, Tisch,...) mLg
     
  6. Gluecksstern

    Gluecksstern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2012
    Beiträge:
    396
    Werbung:

    Ich konnte mit dem nehmen und geben nicht viel anfangen und hatte bei meinem Posting zwei Beispiele geschrieben um das Prinzip zu schildern. Schliesslich ist die Person ja öfters auf mich zugekommen, also wollte die Person ja was von mir.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden