1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wann bekomm ich den Anruf (falls überhaupt) und wie gehts weiter

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von ChiaDharma, 21. August 2009.

  1. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    Werbung:
    Hallo,

    wann bekomme ich den anruf, falls er überhaupt noch kommt, ansonsten muss ich anrufen ende September.
    Es geht um einen termin beim psychologen, also ich bin transsexuell (ein mädchen im jungen körper). Er hat gesagt falls er bis Ende september nicht anruft (er ist ein sehr guter, deswegen hat er viele patientin)
    soll ich mich melden ende september.

    Könnt ihr bitte in mein radix und die transite und das alles gucken und mir sagen ob er anrufen wird, oder ob ich dann bis ende september warten muss.

    Ich möchte endlich hormone nehmen und den ganzen kram, Ich habe zwar schon gute karten weil ich jetzt sehr androgyn bin vom körper her, ich zieh mich auch nur an wie ein mädchen, Wenn man mich sieht, könnte man erst sagen dass ich ein Junge bin, wenn ich den Mund aufmache.

    Hier mein radix (von den transiten hab ich leider keine Ahnung wie man die im radix zeigen kann, aber ihr seid ja die experten hier :D)


    [Saaphariy: Anhang auf Wunsch des Beitragserstellers entfernt! 11.01.2010]
     
  2. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Hi ChiaDarma!


    Hab mal gleich nach Venus und Mars geguckt und siehe da, eine Konjunktion. Das bedeutet oft eine Verunsicherung bzgl. des eigenen Geschlechts.
    Haben sich deine Eltern eigentlich einen Jungen gewünscht oder hattest du einen älteren Bruder, der früh gestorben ist?
    An deiner Stelle würde ich mal eine Familienaufstellung machen, da kann man viel klären!


    LG

    believe :)
     
  3. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    hi believe :)

    Ja mars und venus konjunktion hab ich schon oft gehört auch in anderen astro foren :D

    Also ich habe einen großen Bruder (der noch lebt! xD) er ist 1 jahr älter als ich
    Meine mutter und vater sind geschieden seit ich circa 5 bin, hab ich auch schon öfter gehört dass man dass an meiner mond und sonne opposition sieht

    Meine mutter hat mehr zu jungs tendiert, sagt sie mir jedenfalls, aber im grunde war es ihr natürlich egal ob sie einen jungen oder mädchen bekommt
     
  4. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier

    Hi ChiaDharma!

    Aber trotzdem, von nichts kommt nichts!
    Ich sag es aus Erfahrung, ich hab Mars und Venus in Widder, wollte als Kind unbedingt ein Junge sein. Bei einer Familienaufstellung kam dann raus, dass ich das Schicksal eines im Krieg verstorbenen Verwandten trug. Eigentlich ein Halbbruder von mir, was ich aber erst später rausgefunden habe.
    Bei dieser Aufstellung konnte ich das lösen und seither kriege ich dauernd gesagt, dass ich viel weiblicher geworden bin. Es hat also definitiv etwas bewirkt.
    Manchmal weiß man auch nicht, dass noch ein Geschwister da war, weil es schon im Mutterleib gestorben ist. Frag mal deine Mutter, ob sie mal eine Fehlgeburt hatte oder eine Zwischenblutung, während sie mit dir schwanger war. Es geht oft mal unbemerkt ein Zwilling ab, öfter als man gemeinhin glaubt. Die Seele weiß es aber und schleppt ihr ganzes Leben ein Geheimnis mit sich rum, ohne dass man es bewusst merkt, man hat nur das Gefühl, dass was fehlt, nicht stimmt oder dass man eine Last mit sich trägt!


    Liebe Grüße

    believe :)
     
  5. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Hi, ich nochmal!
    Hab grad gemerkt, dass es bei dir ja umgekehrt ist, Mädchen in Jungenkörper, es müsste bei dir also eine Schwester sein!


    LG

    believe :)
     
  6. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Werbung:
    Hallo :)

    na - so ganz kann ich dem nicht folgen. Ich habe Mond/Venus und Mars in Konjunktion im Löwen - das Letzte was ich sein wollte, wäre ein Junge (das war für mich tatsächlich NIE ein Thema).

    Allerdings bin ich eine sehr starke Persönlichkeit geworden; was mir im Laufe meiner Karriere von mehreren Chefs attestiert wurde. Was auch ungefähr zutrifft - mir wurde als Kind öfters von meinen Eltern vorgehalten, dass ich ein Junge hätte geben sollen (mein Bruder wurde dann nach mir geboren). Das macht aber nix - ich bin sehr gerne Frau - und das mit Leidenschaft;)
     
  7. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    eine Schwester habe ich nicht, eine Halbschwester nur (väterlicher seits)
    die ich aber nicht kenne, sie müsste jetzt ungefähr 30 sein (mein vater ist etwas älter)
    Ich hab sie nur mal als ich kleiner war kennengelernt nur ganz kurz

    @alicenrw: Ja mit soviel löwe energie bist du aufjedenfall eine starke persönlichkeit besonders mit löwe mond :D
     
  8. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724

    Da sagste was - und Uranus ist auch noch Löwe mit Sextil zur Sonne + Konjunktion zum Löwe- Mars. Was mir aber noch einfällt - der gequälte Spruch meines Vaters, wenn seine Tochter mal wieder zugeschlagen hatte: "Nö, nö, dieses Mädchen - so schlimm können 10 Jungs nicht sein!" - das hat mich während meiner Kindheit begleitet. Heute bin ich "Weibchen" mit langen Fingernägeln, immer mit dezentem Make up - also überhaupt nichts "männliches" - außer meinem Quadrat- Dickschädel. Hmmmm, so ein bisschen was ist wohl doch dran an der Konjunktion- Theorie?!:confused::lachen:
     
  9. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier

    Oh! Das macht es schwieriger, denn es könnte ja auch sein, dass deine Halbschwester noch eine verstorbene Schwester hat. Wie gesagt, es reicht, wenn es eine Fehlgeburt war!



    LG

    believe :)
     
  10. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Werbung:

    Da ist bestimmt was dran, Alice, hab schon etliche Leute mit der Konstellation getroffen. Einer war z.B. schwul. Aber meist liegt zumindest eine Abweichung von der "normalen" Geschlechter-Rolle vor! :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen