1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vorweihnachts-Fastenkur

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von kookoo, 27. September 2006.

  1. kookoo

    kookoo Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    334
    Werbung:
    Da ich Weihnachten bei meiner Familie verbringen werde, die ziemlich andere Essgewohnheiten hat, wuerde ich gerne eine Fastenkur machen, nicht im extremen Sinn, vielleicht auch eher, damit ich dem Zucker-fleischwahn nicht sofort verfalle. :autsch:

    Bisher habe ich gute Erfahrungen gemacht mit TCM, also Dinkel etc in der Frueh und wuerzen, um Hitze oder Kaelte auszugleichen.
    Nach dieser "Methode" wird ja auch auf die jeweilige Jahreszeit Ruecksicht genommen...
    Hat jemand ein paar gute Tipps/Links?:morgen:

    (Bin natuerlich fuer alle Arten offen, und bin auch am spirituellen Hintergrund interessiert, weiss aber leider nicht so gut bescheid ueber Fastenzeiten/zyklen :dontknow2 )

    Danke schon mal im Voraus!!!
     
  2. Aniere

    Aniere Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    424
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    die klassischen Fastenzeiten sind das Frühjahr in allererster Linie, die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern
    Der Herbst kann auch zum Fasten genutzt werden.
    Eine richtige Fastenkur sollte man aber nicht in die Winterzeit legen.
    Wenn es dir nur um die Eßgewohnheiten deiner Familie geht, die du nicht teilen möchtest, lassen sich vielleicht ja auch noch andere Regelungen finden.
    Gruß Aniere.
     
  3. kookoo

    kookoo Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    334
    gut zu wissen, danke!
    ich dachte wohl eher an detox...
    :)
     
  4. Pelisa

    Pelisa Guest

    Der Advent war ursprünglich schon eine Fastenzeit, und zwar ab 11.11.
     
  5. kookoo

    kookoo Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    334
    Liebe Pelisa,

    machst Du denn selbst "Fastenkuren"? Ich kenne zwar Leute, die das machen, ich wuerde einfach gerne mal ein bisschen umdenken und ein bisschen entschlacken usw...
    Ist es besser, eine Woche lang zu fasten und danach die Ernaehrung umzustellen, oder kann man einfach mal suessigkeiten und raffiniertes weglassen?

    oje, ihr seht schon, das faellt mir ein bisschen schwer, deshalb fange ich besser gleich damit an..:confused4
     
  6. Pelisa

    Pelisa Guest

    Werbung:
    Nein, ich faste nicht, das tu ich meinem Körper nicht an. Halbwegs vernünftige Ernährung muss reichen. ;)
    *lach* Aber das mit der Familie kenn ich... als ich mal bei einer Hochzeit statt einem Hauptgang (es gab mehrere) nur Salat nahm (gar nix hab ich eh nicht gewagt) musste ich ewig mit einem Onkel diskutieren ob ich jetzt Vegetarierin geworden sei. Mühsam.

    Dass der Advent irgendwann einmal Fastenzeit war hab ich irgendwann so nebenbei mitgekriegt... es stimmt aber.
     

Diese Seite empfehlen