1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vorurteile oder alles was man nicht kennt schiebt man einfach aus seinem Leben

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Gefühle, 25. Mai 2008.

  1. Gefühle

    Gefühle Guest

    Werbung:
    Hallo ihr!

    Wie seht ihr das eigentlich würdet ihr sagen, dass das was ihr nicht kennt einfach beiseite schiebt und acuh nicht damit beschäftigen wollt?

    Ein Beispiel: Religionen. Ich meine wie kann man sagen, dass man eine Person, die man liebt nur wegen ihrer Religion heiraten will? Es ist doch egal welcher Religon man angehört welche Hautfarbe man hat oder sehr gut rechenen oder sonstwas kann, nicht? Mir ist das zum Beispiel egal.

    Anderes Beispiel: Menschen die Stimmen hören oder Hellsichtig sind werden oft von der Gesellschaft als verückt abgestempelt. Wieso??? Ich meine es ist doch möglich das Menschen ihre Engel hören oder in die Zukunft sehen können. Die Gesellschaft hat dann Angst und sagt die sind deppert!

    Ich verstehe das ganze nicht, wieso? Wieso kann man nicht mal offen gegebnüber neuem Auftreten? Was haltet ihr davon? Kennt ihr dies Art der Ausgrenzung? Un wie steht ihr dazu?
     
  2. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Zitat:
    Ein Beispiel: Religionen. Ich meine wie kann man sagen, dass man eine Person, die man liebt nur wegen ihrer Religion heiraten will? Es ist doch egal welcher Religon man angehört welche Hautfarbe man hat oder sehr gut rechenen oder sonstwas kann, nicht? Mir ist das zum Beispiel egal.


    Das muß ja eine tolle Religion sein.
    Die würde ich gerne kennenlernen.
    Oder fehlt in diesem Satz das Wort "nicht".
     
  3. Gefühle

    Gefühle Guest

    Ja, danke da fehlt das NICHT!!!

    Danke!
     
  4. Gefühle

    Gefühle Guest

    Mich würde eure Meinung dazu wirklich interessieen!
    Schiebt ihr die meisten Dinge die ihr nicht wahrhaben wollt, einfach beiseite?
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Nein, ich versuche zu verstehen.
     
  6. Gefühle

    Gefühle Guest

    Werbung:
    Das muss schwieig sein, zumindest fällt es mir schwer.
     
  7. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Es ist mir grundsätzlich egal welche Religion mein Gegenüber hat.
    Mich schrecken aber Fundamentalisten jeglicher Natur schon etwas ab.
    Auch "gläubige" Marxisten, obwohl ich Sozialist und Räterepublikaner bin.

    LG PsiSnake
     
  8. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Möchte mal wissen, wie das gehen soll? Man kann wegGUCKEN, das ist aber auch schon alles! :weihna1 Und früher oder später wird man doch damit konfrontiert. Vielleicht ist es ja gut, Dinge, die man noch nicht bewältigen kann, erstmal zu verdrängen. Dafür haben wir ja den Verdrängungsmechanismus mitbekommen. es hat alles seinen Sinn! :)
     
  9. Tigerenterl

    Tigerenterl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    auf der Erde
    ich versuche auch zu verstehen. ich denke mich oft in die dinge ein, lese was drüber, rede mit anderen drüber und mach mir MEIN bild. sicher schiebe ich auch mal was weg, aber nur, wenn es mich nicht interessiert und einfach "nur" ein thema is.
    wenn ein mensch "dahintersteckt", befass ich mich sehr wohl damit. speziell auch, wenn mir der mensch viel bedeutet!
     
  10. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Am erschreckensten finde ich die Fundamentalisten in den eigenen Reihen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen