1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vitalpflaster .............. hat wer Erfahrung damit?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von carota, 30. September 2006.

  1. carota

    carota Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo liebe Leute!

    Mit ist das SEGIUN Vitalplaster empfohlen worden, das soll angeblich noch besser sein als Kinotakara.
    Gestern habe ich es zum ersten Mal am Abend an den Fußsohlen aufgepickt und heute fühle ich mich alles andere als vital. Ich bin total schlapp und schläfrig. :nudelwalk Kann das etwas mit dem Pflaster zu tun haben -- wegen Entgiftung oder so? Oder ist es nur Einbildung?

    Angeblich soll man sich ja besser fühlen, aber davon ist keine Rede. Jetzt weiß ich auch nicht ob ich weitermachen soll oder nicht. Es wird ja empfohlen mind. 10 Tage die Pflaster aufzukleben.

    Meine Hoffnung ist, dass jemand von euch einen Rat für mich hat.
    Bitte um Infos.
    Danke :) und LG carota.
     
  2. lenab

    lenab Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    29
    hallo carota,

    ich hab die pflaster auch vor kurzem verwendet, zwar von einer anderen firma
    aber grundsätzlich is es das selbe.
    ich hatte nach 3-4 tagen eher so ein fiebriges gefühl, bin mir aber nicht sicher ob es von den pflaster war. wahrscheinlich schon, weil krank wurde ich nicht. sonst kann ich dazu auch nichts sagen, ich hab sie zwar verwendet bis sie aus waren, könnt aber nicht sagen dass ich mich irgendwie besser gefühlt hätte. allerdings muss ich auch dazu sagen dass ich eigentlich eh fit bin *ggg* wollte mich nur entgiften - keine ahnung ob das wirklich war nutzt.....

    lg Lena
     
  3. snemelc

    snemelc Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    238
    Ort:
    wien/ ma. enzersdorf
    hallo carota
    ich glaube daß kann mit dem entgiften und dem mobilisieren der giftstoffe zu tun haben. vielleicht ist es JETZT zu "kräftig" für deinen körper; z.b daß zu viel mobilisiert wird, und nicht alles aussgeschieden werden kan. dann kommt es zu einer wieder aufnahme der giftstoffe in deinem körper.
    nimmst du sonst etwas fürs körperentgiften? (chlorella oder so?)

    lg clemens
     
  4. carota

    carota Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Wien
    Hallo Lena, hallo Clemens!

    Vorerst danke für eure Infos.
    Heute habe ich zum 3.Mal das Plaster gepickt gehabt --- es geht mir besser als an den Vortagen. Allerdings "damisch" bin ich noch immer. Ich fühle mich als hätte ich Gleichgewichtsstörungen.
    Vor ca. 3 Monaten habe ich eine Amalgamausleitung gemacht, da habe ich Chlorella und noch 3 Urtinkturen genommen. Ich kann mich nicht erinnern dass ich damals solche Zustände gehabt hätte.

    Derzeit nehme ich außer dem SEGIUN Pflaster keine weiteren Entgiftungspräparate. Auch dzt. kein Chlorella. Sollte ich etwas dazu nehmen?

    LG Eva (carota)
     
  5. snemelc

    snemelc Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    238
    Ort:
    wien/ ma. enzersdorf
    ohne es vorher kinesiologisch ausgetestet zu haben, traue ich mir da keine aussage zu treffen. ich könnte mir jedoch denken, daß durch das pflaster zuviel mobilisiert wird . chlorella könnten da helfen....
    grüße clemens
    :escape:
     
  6. Lomi

    Lomi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Hallo Carota.

    Das kommt mir etwas seltsam vor.
    Ich mache gerade eine Kur und ich fühle mich jedesmal wie neugeboren.
    Es gibt derzeit sehr viele Pflaster am Markt (bei vielen weiß man nicht genau was drinnen ist....)
    Ich kann Dir einen Hersteller empfehlen dessen Pflaster in Österreich über www.vitalshop24.com angeboten werden.

    Ich bin auf die Pflaster über den Hersteller www.kenrico.com gekommen.
    Mann kann dort sogar seine Beschwerden in ein Frage/Antwort Programm eingeben (leider nur in Englisch) und bekommt dann die Information.
    Die Pflaster sind meiner Meinung nach sehr günstig 20 stück für 49€
    und sind laut Hersteller in der EU als Medizinprodukt zugelassen.
    Was man unbedingt beachten sollte wenn meine eine Vitalpflasterkur macht ist genügend Wasser zu trinken!
    Das ist ganz wichtig.
    Und Vitamine und Spurenelement zuführen!

    Ich hoffe Dir geholfen zu haben.

    LG

    Lomi
     
  7. carota

    carota Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Wien
    ich hab ja noch chlorella zuhause.
    1) wieviel könnte ich da nehmen?
    2) und ist es gut wenn man einen nieren und leberschutz auch bei entgiftung über die haut verwendet? bei der entgiftung von amalgam habe ich von der firma heel so etwas genommen.
    :confused: bin heute wieder nervig und müde.
    lg carota
     
  8. snemelc

    snemelc Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    238
    Ort:
    wien/ ma. enzersdorf
    hallo carota
    was willst du eigendlich mit dem pflaster erreichen? eine entgiftung auf selbstversuch-basis?
    laß mal das pflaster weg und schau ob es dann besser wird. dann weißt du daß es mit dem pflaster zusammenhängt.
    zu deiner 2ten frage. die haut wird unter anderem als 3-te niere bezeichnet. bei entgiften über die haut wird im körper giftstoffe mobilisiert, die nicht nur über die haut ausgeschieden werden. eine stärkung der anderen entgiftungsorgane ist sicher ratsam. diese stärkung könnte auch schon vorher geschehen. nach einer zeit erst mit dem pflaster beginnen.
    aber so allgemein kann ich das nicht beantworten. meinermeinung nach solltest du dich -- wenn du an ein körperliches entgiften denkst -- kinesiologisch austesten lassen und eine "für dich" optimale ausleitung austesten lassen.; (bei bedarf sende mir eine pn.):escape:

    liebe grüße clemens
     
  9. carota

    carota Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo lomi, hallo clemens !

    @ lomi : Danke für die Links! Ich habe gleich darin geschmökert, habe sie sehr interessant gefunden. Auch habe ich gelesen dass es sehrwohl eine Erstreaktion geben kann.
    Ich nehme die Pflaster auf alle Fälle weiter - ich habe keine Bedenken. Es geht mir heute schon besser und jetzt warte ich darauf dass bald der "VITAL-Effekt" eintritt. ;-))

    @ clemens:
    Danke für deine Hilfe. Dass die Haut die 3.Niere ist, habe ich voll interessant gefunden und noch nie drüber nachgedacht. Aber irgendwie logisch wenn man weiterdenkt.
    So aus Lust und Laune mache ich die Entgiftung mit dem Pflaster nicht. Ein Naturheiler hat mir empfohlen die Segiun-Pflaster zu verwenden, den emx-Trank (2 EL pro Tag) zu nehmen und außerdem 1 bis 1/2 l abgekochtes (mind. 10 min) Wasser zu trinken. em-x nehme ich allerdings noch nicht.
    Ich habe mich auch nicht mit meinem Problem an ihn (Naturheiler) gewandt, weil es mir lieber war hier im Forum die Erfahrung und Meinung von Gleichgesinnten zu finden.
    Danke für dein Angebot --- betreffend eines kinesiologischen Tests. Momentan möchte ich nicht, aber ich habe es mir gemerkt.

    Da es mir heute schon ein bißchen besser geht, habe ich mich entschlossen weiterzupicken (insges. 12 Tage). Allerdings werde ich jetzt noch zusätzlich zum abgekochten Wasser und empfohlenen emx-Saft, Vitamine, Spurenelemente und die nierenstärkenden und leberstärkenden homöopathischen Pulver nehmen.

    Ich wünsche euch einen schönen Abend.:)
    Liebe Grüße carota.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen