1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Viagra ist out - es lebe die Natur *lol*

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Mondgestein, 11. Januar 2006.

  1. Mondgestein

    Mondgestein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    Bezirk Hollabrunn
    Werbung:
    Hab einen äußerst interessanten Artikel gefunden und den möchte ich euch nicht vorenthalten:

    Sex-Turbos aus der Natur: Aphrodisiaka

    Vergessen Sie Viagra. Es gibt eine Menge Kräuter und Pflanzen, die Ihr Sexleben mindestens ebenso sehr anregen. Zu diesen Mitteln sollte greifen, wer Lust auf natürliche Art genießen will

    Aphrodisiaka, darüber wissen Sie schon alles? Weit gefehlt! Denn die Naturmittel werden neu entdeckt und zunehmend wissenschaftlich untersucht. Wir haben Studien ausgewertet und Forscher befragt, zu welchen Mitteln Sie in welcher Lage greifen können. Manchmal ist Vorsicht geboten: Einige der potentiellen Lustverstärker sind gefährlich. Immerhin befinden sich darunter giftige Pflanzen wie Tollkirsche, Fliegenpilz und Engelstrompete. Letztere hat durch ihre halluzinogene Wirkung schon so manchem zum Aufenthalt in der Psychiatrie verholfen. Andere sind tatsächlich Helfer aus der Natur, um Lust und Potenz zu steigern, um Fruchtbarkeit und Zeugungsfähigkeit zu verbessern. Allheilmittel sind sie aber nicht: "Aphrodisiaka können immer nur unterstützend wirken", sagt der Urologe Dr. Wolfram Haas aus Waldkirch. "Nur wenn das Umfeld stimmt, können die Aphrodisiaka ihren Zweck erfüllen." Ein erster ehrlicher Report über die Turbos aus der Natur - von Bienenpollen bis zur Spanischen Fliege.
    Muira puama

    Das Holz dieses südamerikanischen Baums ist bei uns unter der Bezeichnung Potenzholz bekannt geworden. "Zur Stärkung der Potenz, zur Beseitigung erotischer Verklemmungen oder Traumata, zur Behebung der Unfruchtbarkeit und zur Steigerung des Lustempfindens werden Innenrinde und zerraspeltes Holz von indianischen Medizinkundigen verwendet", erklärt Dr. Christian Rätsch, Ethnopharmakologe aus Hamburg und Vorstand der Arbeitsgemeinschaft für Ethnomedizin. In einer Untersuchung an 262 Männern, die zwei Wochen lang täglich ein bis eineinhalb Gramm Muira puama einnahmen, sollen 51 Prozent bessere Erektionen gehabt haben. 62 Prozent der Testpersonen gaben an, das Präparat steigere ihre Lust auf Sex.

    Nebenwirkungen: bei bestimmungsgemäßem Gebrauch keine.

    Präparate: Puamin, Voltax.
    Johanniskraut

    Johanniskraut ist eine der ältesten Arzneipflanzen, die schon seit mehr als 2000 Jahren verwendet wird. Eine Renaissance hat die gelbe Pflanze vor wenigen Jahren als wirksames Mittel bei der Behandlung von Depressionen und Angstzuständen erlebt. Was hat das mit gutem Sex zu tun? Hinter mangelndem sexuellen Interesse verbirgt sich häufig eine beginnende Depression. In solchen Fällen kann Johanniskraut nicht nur die allgemeine Stimmung heben, sondern auch die Flaute im Bett beseitigen. Wichtig ist dabei die regelmäßige Einnahme einer ausreichend hohen Dosis (täglich 600 bis 1.000 Milligramm des Wirkstoffs Hypericin).

    Nebenwirkungen: vor allem bei hellhäutigen Menschen erhöhte Lichtempfindlichkeit, gelegentlich Magenbeschwerden.

    Präparate: Hyperforat, Esbericum, Neuroplant, Jarsin u.a.
    Ginkgo biloba

    Ginkgo, einer der am besten untersuchten pflanzlichen Wirkstoffe, entspannt die Arterien und verbessert dadurch die Durchblutung aller Organe. Da auch die Erektion von einer optimalen Blutzufuhr abhängt, hilft Ginkgo vor allem bei Potenzstörungen, die durch eine schlechte Durchblutung verursacht werden. In einer Pilot-Studie mit 60 Patienten, die 1989 von Dr. Richard Sikora aus Aachen geleitet wurde, hatten 50 Prozent der Männer innerhalb von sechs Monaten wieder normale Erektionen durch die Einnahme von nur 60 Milligramm Gingko-Extrakt täglich. Die Ergebnisse konnten in einer späteren Studie unter Placebo-Kontrolle aber nicht bestätigt werden.

    Bis zu 240 Milligramm Ginkgo pro Tag gelten als unbedenklich. Dennoch empfehlen Urologen, zunächst mit Dosen von 60 bis 80 Milligramm zu beginnen und bei Bedarf zu steigern. "In Japan werden die unreifen Ginkgo-Samen gegrillt und gelten als ein sehr gutes Aphrodisiakum für Männer. Sie sollen Kraft in den Unterleib bringen", berichtet Dr. Rätsch. "Wer öffentlich Ginkgo-Samen isst, deutet damit an, dass er erotischen Abenteuern nicht abgeneigt ist."

    Nebenwirkungen: Obwohl Gingko als relativ sicheres Medikament gilt, wurden in einer geringen Zahl von Fällen Komplikationen bei der gemeinsamen Einnahme von Aspirin und Ginkgo beobachtet. Selten können Bauch- oder Kopfschmerzen auftreten. Deshalb sollte Gingko nicht mit Aspirin oder anderen blutverdünnenden Mitteln verwendet werden.

    Präparate: Rökan, Tebonin forte, gingkologes, Ginkgo Stada.

    © MensHealth.de


    Kräuter, Kerne und scharfe Pulver

    Die spanische Fliege und andere Insekten

    *lol* FRAU lernt nie aus *hehe*
     
  2. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    Placebo läßt Grüßen.
     
  3. Sansara

    Sansara Guest

    Kommt halt drauf an, welche Pharmafirma bei MensHealth inseriert...

    Dementsprechend fallen die Artikel aus.

    LG von Sansara
     
  4. Mondgestein

    Mondgestein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    Bezirk Hollabrunn
    Ich denk mir halt einfach, so manch einer wird den Artikel lesen und sich damit auseinander setzen... die Frauen im Mittelalter waren nicht dumm... und die meisten Kräuterchen kann man sich ja ganz normal besorgen, wenn nicht sogar selber anbauen. Wozu also diverse Präparate kaufen, wenn es doch viel einfacher wäre, gleich die Kräuter selbst zu besorgen.
     
  5. wollemh

    wollemh Guest

    Das beste Mittel ist ne scharfe Frau:weihna1
     
  6. Camajan

    Camajan Guest

    Werbung:
    Absolut!

    Bedarf besteht jedoch z.B. nach einer Diskonacht, wo Mann vollgepumpt von Alk
    und ggf. anderen Substanzen ist, die Sex eigentlich völlig unmöglich machen.

    Viagra wirkt immer schnell und gut. Nebenwirkungen gibt es aber auch: komische
    Sehstörungen und starke Hautrötungen in Gesicht und Hals. Ersteres habe ich
    nie erlebt, letzteres immer.

    Cialis und Levitra bringen nur dann einen besonderen Vorteil, wenn man 24
    Stunden lang vögeln will.

    Viagra hat ausserdem den Vorteil, dass das Patent von Pfizer abgelaufen ist,
    so dass man Generica billig legal einkaufen kann. In D verschreibungspflichtig,
    ist Viagra das in so einigen (karibischen) Urlaubsländern noch lange nicht. Da
    kann man sich in Apotheken problemlos eindecken. Die Einfuhr nach D ist ggf.
    etwas problematisch, je nach Menge. Schliesslich darf man damit hier nicht
    dealen, klar.

    Aber das ist ein anderes Thema.

    Gruss Camajan
     
    Romaschka und HerrHundi gefällt das.
  7. wollemh

    wollemh Guest

    du kennst dich aber gut aus:weihna1

    soviel trinke ich nicht wenn ich in die Disco gehe-so 3-4 Wodka Red Bull und 2-3 Bier kommt immer darauf an was für Experten mitgehen:)
     
  8. esorama

    esorama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Hab mich eben nochmal n bisschen mit Ginko beschäftigt, des Zeug hilft ja gegen alles mögliche. Die chinesen benutzen das schon über 2000 Jahre, und von denen weis man ja dass die Potenzprobleme habe ;)

    Habe noch diesen interessanten Artikel zu Ginko gefunden

    und hier findet man auch noch einiges zu dem Thema und den Mittelchen.
     
  9. pfizer

    pfizer Guest

    greez

    pfizer :banane::banane::banane::D
     
  10. Seelenengel

    Seelenengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Bayerm
    Werbung:
    Wehr die Wahrheit kennt braucht keine Frau!lachhh
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen