1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Untergang Kaliforniens und Japan im Mai?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Lissi49, 11. April 2011.

  1. Lissi49

    Lissi49 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hi,
    habe nach dem Studium etlicher Prophezeiungen festgestellt, dass vieles
    darauf hindeutet, dass entweder in diesem Mai oder aber nächstes Jahr
    Kalifornien und Japan untergehen sollen, und zwar gegen 16:30 Uhr kalifornischer Zeit:

    (Edgar Cayce):

    Die Erde wird aufbrechen im westlichen Teil von Amerika. Der größte Teil Japans verschwindet im Meer....
    Unfrieden wird aufkommen in dieser Zeit. Achtet auf die Umgebung der Davis-Straße (zwischen Grönland und Nordkanada). Achtet auf Libyen und Ägypten, auf Ankara und Syrien, ....



    Monat (hier eine von vielen Voraussagen diesbezüglich:)

    Vor 2020: Das weltweite Erdbeben im Monat Mai

    Ein gigantisches Erdbeben, das weltweit spürbar sein und zu solchen Erdveränderungen, wie sie oben beschrieben wurden, führen wird, soll im Mai zwischen 2003 und 2019 stattfinden. Nostradamus:
    X.67
    "Le tremblement si fort au mois de May,
    Saturne, Caper, Iupiter, Mercure au boef,
    Venus aussi Cancer, Mars en Nonnay,
    Tombera gresle lors plus grosse qu'un oeuf."
    "Das so heftige Erdbeben im Monat Mai,
    Saturn, Steinbock, Jupiter, Merkur im Stier,
    Venus auch Krebs, Mars im Zeichen Jungfrau,
    Dann wird Hagel fallen, größer als ein Ei."


    Uhrzeit:
    Vision eines Erdbebens in Kalifornien
    von einem 17jährigen Jungen (1937)

    Was haltet ihr davon?

    Gruß

    Lissi
     
  2. Rushifa

    Rushifa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2011
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Zweibrücken
    Wäre ne schlimme Sache aber ich würde sagen man kann nicht mehr als abwarten..... weil ganz ehrlich? Wenn es passiert dann können wir es nicht ändern. :dontknow:
     
  3. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Um 16.30 kalifornischer Zeit. Aha. Nur die Jahreszahl wissma nicht so GANZ genau - irgendwann zwischen 2003 und 2019. Na dann sollen die Kalifornier halt noch 8 Jahre lang im Mai so gegen 16:30 ihre Häuser reinstellen und die Straßen hochklappen.

    Ohja und der Abstand zwischen Japan und Kalifornien isja nicht nennenswert, klar. Das bisserl Ozean dazwischen... kaum der Rede wert... geht doch gleich in einem Aufwaschen...

    *ungläubig staunend*
    Kinny
     
  4. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Es stimmt immer alles: Bis das Gegenteil revidiert.

    Es stimmt nie alles: Bis es zu spät ist.

    Welcher Weg? : Jeder wähle selbst. :)
     
  5. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    habe gestern im Internet einen interessanten Artikel über den "schwarzen Schwan" gelesen. Dies soll eine Bezeichnung für eine noch nicht erkannte Gefahr sein.
    Darin werden die letzen großen Beben von Haiti und Japan, Christchurch, in Zusammenhang gebracht, wonach alle diese Gebiete am Rande einer bestimmten Platte passiert sind und zwar in sehr schneller Aufeinanderfolge, wonach für den Frühsommer 2011 bzw. Anfang 2012, mit Beben in Amerika zu rechnen ist.
     
  6. EsoMan2000

    EsoMan2000 Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2011
    Beiträge:
    59
    Werbung:
    ja wär schlimm wenns wirklich wahr ist. aber wie schon erwähnt wurde: man kann dagegen eh nix machen außer vl beten ;)
    Die ganz Zeit krachts schon auf der Erde... mal mehr mal weniger und wir als Menschen haben kaum Einfluss darauf etwas gegen die Katastrophen zu unternehmen. Wenn sie kommen dann kann man nur möglichst gut damit umgehen versuchen... siehe die Japaner! Echt erstaunlich, dass die so ruhig und zivilisiert! bleiben. Bei uns in Europa oder USA wären Chaos und Plündereien die Folge - so jeder gegen jeden.

    Da du das so "ironisch" geschrieben hast, nehm ich mal stark an, dass du absolut keine Ahnung von der Materie hast. Japan wie auch Kalifornien liegen am sogenannten "Feuerring". Das heißt so weil da verschiedene Platten der Erde aufeinander treffen und sich die eine unter die andere schiebt. Deswegen gibts da so viele Erdbeben und aktive Vulkane. Nachzulesen hier: de.wikipedia.org/wiki/Pazifischer_Feuerring
     
  7. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.454
    Ort:
    Wien
    Dass es L.A. bald mal richtig kracht weiss man aber schon seit langem. Eigentlich ist es ja schon überfällig ....

    Hat aber nichts mit Vorhersagungen, sondern eher mit Vorherberechnungen zu tun.


    :)
    Frl.Zizipe
     
  8. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    :D:D:D Lies bitte nochmal, was du schriebst.

    Ohne Vorherberechnung keine Vorhersage. :)
     
  9. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.454
    Ort:
    Wien


    Meinst du? Ich hab schon eher das Gefühl, dass da viele vorher nicht berechnet haben ....


    :)
    Frl.Zizipe
     
  10. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Werbung:
    Das ist dann ja auch keine Vorhersage. Nimm das Wetter. Da wird erst grob berechnet und dann diese Berechnungen uns vorhergesagt.

    Es ist ja nicht jeder fähig, solche Berechnungen anzustellen.

    Das andere sind Wahrsagungen, meist durch Träume entstanden, die durchaus auch eintreffen können, natürlich nicht so exakt, wie geträumt, das bedarf dann auch wieder einer analythischen Deutung.

    So jedenfalls denke ich, sind das im Hinblick auf deinen Schrank, zwei verschiedene Paar Schuh. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen