1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unglaubliches Erlebnis

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Edan, 6. Februar 2006.

  1. Edan

    Edan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Dortmund
    Werbung:
    Hallo,
    habe zum Thema Schutzengel mal ein durchaus seltsames Erlebnis gehabt.
    Es ist schon einige Zeit her. Die Frage, ob es Schutzengel gibt oder nicht,hatte mich damals stark beschäftigt.Gefühlsmäßig stand ich dieser Frage noch sehr skeptisch gegenüber. Dann passierte folgendes.
    Als Krankenschwester machte ich wie gewohnt für die Patienten das Frühstück.Dazu gehörte eben auch Kaffee und Tee kochen.Das heiße Wasser für den Tee entnahm ich aus dem Wasserboiler.Nun war ich bei der letzten Kanne angelangt.Ich stand so vor dem Boiler,in dem das Wasser jetzt schon lustig brodelte und blubberte und bestimmt jeden Moment fertig war, wartete nur noch auf den Pfeifton des Boilers.
    Plötzlich , ein ohrenbetäubener Knall.Als ich mich nach diesem Schock umsah, erblickte ich den Wasserboiler vor mir nicht mehr.Ich stand immer noch an der selben Stelle.Um mich herum war der Fußboden übersät von zig unzähligen kleinen Glassplitter, welche wohl vormals als Wasserboiler anzusehen waren. Ebenso hatte sich das vorher kochende Wasser nun in der ganzen Küche verteilt und alles naß gemacht.
    Außer,......und jetzt kommt das unerklärliche,
    außer,...ich habe überhaupt rein gar nichts abbekommen.Obwohl ich doch direkt davor stand, keine einzige Scherbe hing an mir , kein einziger Wassertropfen hat mich benäßt und ich hatte überhaupt keine Verbrennungen,denn das Wasser kochte ja.
    So´n Wasserboiler kann ja mal platzen, wenn auch selten, aber ,dass ich dabei in keinster Weise etwas abbekommen hatte,gab mir nun gehörig zu denken..............
    Für mich steht´s fest.Schutzengel, die gibt es............
    Schöne Grüße
    Edan :blume:
     
  2. blackpink

    blackpink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    In your heart, my dear !...J.S.K
    Ja, es gibt Schutzengel.


    Lg, blackpink
     
  3. glasklar

    glasklar Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Wien
    Yes.....schön, dass Du nun auch daran glaubst :)

    Liebe Grüße
    glasklar
     
  4. Marie Antionett

    Marie Antionett Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Im Harz
    Meine Tochter, das ist jetzt 5 Jahre her, lief durchs Wohnzimmer und stolperte über ein Spielzeug meines Sohnes. Sie fiel genau auf die Heitzung zu. Das war diese Heitzung mit den einzelnen Rippen, oder wie auch immer das heißt. Da sah ich das sie während des Fallens kurz in der Luft blieb und statt nach vorn zu fallen aufs gesicht, richtete sich ihr Oberkörper auf und dann setzte der Fall wieder ein, jedoch nach hinten und zwar so das sie auf den Po landete.
    Ich war im Bad, das war sehr klein, man konnte sich während man auf den Klo saß gleich die Zähne putzen. Über den Klo war so ein Dreierboard, dord bewaete ich meine Medikamente auf. Damit die Kids nicht dranreichen. Ich kletterte afs Klo wie schon öfter und wollte nach oben langen, trat irgendwie falsch und kippte nach hinten. Ich kann schwören, bei allen was mir heilig ist, das mich etwas hielt und ich so nicht im Waschbecken landete.
    Ja, für mich steht fest das es Schutzengel gibt. Ich fühle jetzt noch den Halt im Rücken von unsichtbaren Händen und das ist über 3 Jahre her.
     
  5. DEEP_CORAL

    DEEP_CORAL Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Deutschland
    Schutzengel offenbaren sich in solchen Extremsituationen sehr gerne.....
     
  6. MOndritter

    MOndritter Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    35
    Werbung:
    Ja Das tunen sie wirklich gerne dDenk ich auch, denn dann wer die augen offen dem könne sie sich zeigen.
    weil ansonst wenn sie sich bemerkbar machen könnte man glauben man ist verrückt.
    es gibt viel leute in der psychiatrie die die hilfe dessen brauchen die wissen das es es si gibt.
    Der schutzengel von meiner Freundin hat mich vor ca. 1 Woche in meinem Zimmer eingesperrt, aus gründen die ich mir noch nicht ganz sicher bin.
    Aber die Energie die diese Türe zuhilt hab ich gesprüt ...
    zum glück liebe ich rätsel zu ergrüden :D
     
  7. ~Cornelia~

    ~Cornelia~ Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    430
    Ort:
    grüne Insel
    zum glück ist dir nichts passiert!


    aber schade das viele erst immer nur "so" drauf kommen!

    aber toll das du es jez auch (sicher?) weißt:weihna1
     
  8. MOndritter

    MOndritter Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    35
    Ja allso ganz sicher bin ich mir noch nicht entwede war es eine aufgabe von mein schutzengel was ich nicht ganz ischer bin .
    was ich eher denke auch gependelt hatte ist das der todesengel meienr freundin mit meinem verstobnen Vater geredet hat. Könnte sein das seine Seele noch bei mir oder im Haus oider so ist. Er mit ihm gearbeitet hat und ihn weis auch nicht halt auf dme weg begleitet oder so .
    Sobald mein schatz wieder mit ihm spricht wird si ihn fargen was er gemacht hat und warum .
    BIn schon gespannt.
    Vor ca 2 tagen habe ich davon getreumt das mein schutzengel zu mir kamm.
    mich besuchte in meinem Zimmer, es war wunderschön das funken und die energie, wie auch als er meine Hand hielt, im traum war ich daso ausser mir vor freude das ich wild mit ihm tanzte :D dann wachte ich auf
    richtig gesehn hab ich ihn im traum nicht oder z uschwach um es mir zu merken .
    Jedoch wusste ich genau wie die han ausah als sie mich berührte ohne das ich sie sah.

    LG
     
  9. Chimaira

    Chimaira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    28
    Ort:
    schweiz (winterthur)
    tach :)

    ich muss jetzt auch mal meinen senf dazugeben^^
    vorerst mal kurz zu mir, ich bin die freundin von mondritter und kann meinen engel sehen, fühlen und mit ihm kommunizieren.
    unglaubliche erlebnisse hatte ich schon ziemlich viele, doch das problem bei mir ist, dass ich (bzw. mein verstand) daran zweifelt und natürliche gründe für jedes ereignis oder erlebnis sucht, da ich ein sehr misstrauischer, skeptischer mensch bin, der alles hinterfragt. aber in dem moment, wenn ich zum beispiel mit meinem engel spreche, sehe ich ihn so deutlich vor mir stehen, dass ich weiss - das ist realität. in dem moment verschwinden alle zweifel. ich habe auch keine hallus oder so, und schizophren bin ich auch nicht, obwohl ich es mir früher gewünscht habe, dass ich endlich einen grund habe für all die "seltsamen" ereignisse. aber nach abklärung bin ich dies nicht. und jetzt bin ich froh darum :)

    ich will euch auch mal ein kleines erlebniss erzählen und vilicht wisst ihr ja, was es mit dem auf sich hat:

    ich lag im bett und habe den engel gerufen, der meinen freund im zimmer eingeschlossen hat und der mich seit ich 15 bin besucht. er sagt er sei ein todesengel.... das erlebnis ist schon etwas länger her, vielleicht so ein viertel jahr. er erschien ziemlich schnell nachdem ich ihn gerufen hatte, aber undeutlicher als gewöhnlich. ich konnte nicht mit ihm sprechen sondern fühlte ihn nur. ich sprach ihn trotzdem an und fragte ihn ob er mir helfen kann (da ich schmerzen im körper hatte und mich gefühlt habe als hätte ich seit einer woche nicht mehr geschlafen). er gab mir keine antwort und ich wartete. mein zeitgefühl sagte mir dass ich etwa bis zu 10 minuten gewartet habe und einschlafen konnte ich nicht. der engel hilft mir nicht, dachte ich in diesem moment und sah dass er nicht mehr hier war, aber ich fühlte mich körperlich schon besser. plötzlich erblickte ich oberhalb vom fussende des bettes zwei goldene dreiecke im bruchteil einer sekunde, die aus dem nichts auftauchten. zuerst blitzte das eine auf, dann das zweite (welches etwas kleiner war). was waren das für dreiecke? haben sie etwas mit dem engel zu tun? ich fragte ihn schon danach, doch er gab mir keine antwort...

    alles liebe und gute
    chimaira
     
  10. alpha3003

    alpha3003 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Meine Lieben!

    Ich bin zum ersten Mal aktiv d.h. schreibend in diesem Forum. Oftmals habe ich Beiträge gelesen und mich sehr daran erfreut. Seit einem Jahr beschäftige ich mich intensiv mit Engeln und habe auch schon einige tolle Erfahrungen gemacht. Es hat mein Leben derart bereichert und ich bin seitdem so richtig glücklich (in allem Unglück hihi). Meine Frage, vielleicht kann mir jemend einen Tip geben. Ich habe zwei Kinder der Ältere ein supertoll gescheiter Bub, der Kleine ein bißchen langsam und ich will nicht gerade sagen behindert, aber doch in seiner Entwicklung (er ist 6) etwas zurpck. Wie kann ich seinen Schutzengel um Hilfe bitten, daß sich in seinem geistigen Weiterkommen. Wen soll ich darum bitten?
    Ich danke euch und freue mich so sehr, daß ich endlich auch den Mut habe mitzutun. An alle die mich lesen viel Liebe und Licht!!!
    alpha
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen