1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Übergrosse Libelle hat mich versucht zu erwürgen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von weisse hexe38, 22. Oktober 2013.

  1. weisse hexe38

    weisse hexe38 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Thüringen
    Werbung:
    Hallo!

    Ich hoffe, es kann mir jemand weiterhelfen bei der Traumdeutung.

    Mein Traum den ich hatte war für mich schon ziehmlich beängstigend. Keine Ahnung wo ich war, in irgend einem Heizungskeller vermuhte ich mal. Da überall Heizungsrohre waren. Ich lief den langen Gang entlang, als ich auf einem Rohr eine übergrosse Libelle sah. Sie flog genau auf mich zu. Ich duckte mich und beim dritten mal erwischte sie mich dann. Sie schlang ihre Flügel um meinen Hals und würgte mich. Ich bekam keine Luft mehr und dachte, ich müßte ersticken. Dann weiß ich nur noch das da jemand war, der die Libelle von meinem Hals entfernte. Wer es war, konnte ich leider nicht erkennen. Dann bin ich luftschnappend aufgewacht. Und als ich in den Spiegel sah, hatte ich Würgemale am Hals.
    Nun meine Frage, was bedeutet eine Libelle im Traum.

    Lg
    weisse hexe38
     
  2. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Für mich verbindet die Libelle Schönheit mit Fremdheit. Dadurch dass sie dich angreift, würde ich sagen, dass du etwas neues oberflächlich positives/schönes als Bedrohung wahrnimmst, ob das nun so ist oder nicht.

    Und Flügel sollten eigentlich für Freiheit/Leichtigkeit stehen. Insofern fühlst du dich von irgendeiner neugewonnenen Freiheit eingeschnürt?

    Die Befreiung von der Libelle könnte dann bedeuten, dass du in dieser Sache Unterstützung oder Führung suchst.
    Und die Heizungsrohre in der Dunkelheit könnten die "Wege" sein, die du gehen willst oder kannst, dir fehlt aber der klare Blick, deshalb ist es dunkel.

    LG PsiSnake
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2013
  3. johsa

    johsa Guest

    Ich würde sagen, du hast ein kleines Problemchen künstlich aufgebläht zu einem großen
    und glaubst, daran zu ersticken.
    Das Problemchen wird aber bald gelöst sein, was durch den 'jemand' symbolisiert wird,
    der es dir vom Hals geschafft hat.
     
  4. weisse hexe38

    weisse hexe38 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Thüringen
    Hallo!

    Ich danke dir für deine so ausführliche Deutung. Mit dem was du beschreibst hast du schon ein bißchen den Nagel auf den Kopf getroffen. Denn ich fühle mich schon ein bißchen eingeengt in der jetztigen Situation in der ich mich befinde. Ausbrechen daraus wäre nicht schlecht. Nur leider fehlen mir die Möglichkeiten dazu. Aber ich bin ganz froh darüber das es mich betrifft. Denn ich muß da etwas weiter ausholen. Meine Träume begleiten mich schon mein ganzes Leben lang. Meistens sind es welche, wo ein Mensch stirbt oder verletzt wird. Was dann auch leider eintrifft. Nur weiß ich nie, wen es betrifft. Daher führe ich auch ein Traumbuch. Manchmal habe ich auch Visionen, Eingebungen. Bis jetzt waren meine Träume nur negativ. Selten positiv. Nur erzählen kann ich sie keinem, da sie mich dann nur auslachen. Manche nennen es eine Gabe, doch für mich ist es ein Fluch. Leider kann ich meine Träume nicht lenken oder so träumen das am Ende alles gut wird. Habe ich schon versucht. Nur ohne Erfolg. Manchmal habe ich auch Angst einzuschlafen, damit ich nicht wieder träume.

    Lg
    weisse hexe38
     
  5. da gibt's sicher etliche, auf die es auch zutrifft..
    #
    auch hier gibt es wieder viele, mich eingeschlossen, denen es sehr ähnlich gehen könnte, nur ich zb. träum nicht von einer Libelle.. :D

    na so was, meine Träume auch ;)

    kenn ich auch - nur ist es halt so, das immer irgendwer stirbt, ob man nun träumt oder nicht davon träumt, und wenn du nicht weisst, wen es genau betrifft, dann ist´s nichts schlimmes..
    hm.. das könnte zum nachdenken anregen - entweder du siehst die Träume zu negativ, bzw. nur das negative draus, oder du denkst im Wachzustand zu negativ, was sich auf die Träume auswirkt.. ich denk aber, das 1. ist der Fall.

    es ist weder Gabe noch Fluch. Sondern Träume sind vielschichtig, Verarbeitungsträume, Warnträume, Belanglose Träume uvam.. manchmal kann ein Traum alle Varianten beinhalten.

    Und zur Erklärung: Ich will mich mit meinem Kommentar weder lustig machen, noch jemanden zunahe Treten, es ist nur meine Meinung - ich will damit aber versuchen, aufzuzeigen, das es auch anders sein kann - das dieser Spez. Traum nicht unbedingt einen grossen Sinn haben muss.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Oktober 2013
  6. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    Werbung:
    Libelle
    hier erkennen Sie Ihr Bedürfnis nach Freiheit.
    Vielleicht wollen Sie sich Ihren Lebenstraum verwirklichen, haben aber noch keinen rechten Überblick darüber, was Sie vom Leben wollen. Ihr Handeln ist noch nicht logisch durchdacht.

    erwürgen
    handelt Ihr Traum davon, dass Sie jemanden erwürgen, ist dies ein Versuch, Gefühle zu ersticken.
    Werden Sie in Ihrem Traum selbst erwürgt, dann symbolisiert dies Ihre Schwierigkeit, Gefühle offen auszusprechen.

    http://www.deutung.com/

    oder dein Krafttier ist agro auf dich :p
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Sunna
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    576
  2. Shira
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    376

Diese Seite empfehlen