1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum oder Wirklichkeit ? Real oder Unreal ? Gesund oder Verrückt ?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von anubis, 10. Dezember 2002.

  1. anubis

    anubis Guest

    Werbung:
    Habt ihr das auch das Gefühl das ihr von unzeligen bildern im Kopf heimgesucht werdet ,Bilder die euer Herz erblüchen lassen aber ihr sie nicht kennt

    Mich macht es manchmal verrückt ,ich stehe irgendwo und auf einmal sehe ich gebäude , Leute ,Strassen die ich nie zuvor sah aber sie sehr sehr gut kenne

    Wieso verwechsle ich soviel miteinander ,habe ich schon zuviel im Kopf das ich nichts mehr zuordnen kann zwischen Realität und der anderen Realen Welt

    Bin ich schon bedingt durch dieses Leben weil ich mir im unbewussten nicht mehr weiter Helfen kann ,was passier da ??

    Es ist manchmal so schlimm ,aber so org das mir Tränen kommen weil ich Bilder sehe die ich am Liebsten vergessen würde ,aber nein was passiert es zieht mit Angst und Schrecken in mein Hirn

    Brenne ich schon durch ??

    Ich bin nicht wie manch andere ,ich finde mich in diesen Leben nicht zurecht wie ihr und ich frage mich sehr oft wie macht ihr das ein sorgenfreies Leben zu führen

    danke das ihr mir wenigstens zuhört

    Anubis
     
  2. roseno

    roseno Guest

    Hallo Anubis
    Deine Träume brauchen dich nicht zu erschrecken. Es ist die Seele, die dir etwas sagen will. Die Menschen, Straßen und alles was du siehst und glaubst schon einmal gesehen zu haben sind
    Erlebnisse aus deinen früheren Leben.
    Ich habe da so meine Erfahrungen. Wenn ich mir einen Heilstein
    (Doppelspaat) auf die Stirne lege, schlafe ich mit den Gedanken ein , daß ich meinen Traum am Morgen klar erkennen möchte.
    Das hat immer schon hingehauen. Dann kommen auch keine schweren Träume. Ich schaue dann in mein Traumlexikon und kann einiges begreifen.
    Wenn du dich mit dem Unterbewußtsein beschäftigst, kommst du auch dahinter, was dir die Träume sagen wollen und das Leben wird leichter.
    gute Nacht sagt roseno
     
  3. anubis

    anubis Guest

    Ich bin eh schon gut am üben das ich alles klarer sehe und verstehe aber ich danke dir auf jeden Fall das du mir Mut machst

    Danke

    mfg Anubis
     
  4. Berian

    Berian Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Chiemgau, Bayern
    Hi Anubis,

    wenn ich Dich richtig verstehe, dann siehst Du im Wachzustand plötzlich Bilder, die mit der "Realität" nichts zu tun haben.? Verstehe ich das richtig?

    Du solltest dann alle Möglichkeiten in Betracht ziehen. Es kann sein daß es ratsam wäre bei einem Fachmann Rat einzuholen. Aber es könnte natürlich auch sein, daß bei Dir eine Form der Medialität zu Tage tritt. Da könnte Dir dann evtl. ein Medium helfen, besser damit umzugehen.

    Es gibt hier aber bestimmt noch viele, die Dir bessere Ratschläge geben können als ich.

    Aber: nicht verzweifeln! Auch wenns schwer ist.
    Wie beim Zahnarzt, der kurz vor dem Bohren sagte: "So, jetzt tuts weh. Aber beißen Sie die Zähne zusammen!"

    >und ich frage mich sehr oft wie macht ihr das ein sorgenfreies
    >Leben zu führen

    Wer sagt daß es sorgenfrei ist ? :(
    Mich würde interessieren, wer hier ein wirklich sorgenfreies Leben führt.

    Kopf hoch Anubis,

    Alex
     
  5. anubis

    anubis Guest

    Hm.... ja das werd ich machen

    Ich hatte einen seltsamen Traum den ich enträtselt habe
    mit einer Traumdeutung und da steht das viel schlimme sachen auf mich wieder fahren werden sehr schlimme sachen ,aber trotz allen werd ich es sachaffen alles zu überwinden
    und meine ziele erreichen und weiter verfolgen können

    Das macht nixs das du mir nicht viel helfen kannst "stimmt nicht mal" :) ,du bist mir schon eine sehr grosse hilfe wenn du mir zuhörst

    ich danke dir wirklich sehr von ganzen herzen

    Lieber Berian

    mfg Anubis
     
  6. Kvatar

    Kvatar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Beiträge:
    1.682
    Werbung:
    @Anubis: verzeih, wenn ich mich schon wieder einmische - aber wenn Du mit den Füßen in einer Flamme stehst, warum gehst Du dann nicht einfach ein Stück zur Seite statt zu stöhnen, wie weh es tut ?

    Es wird auch nicht besser, wenn Du sagst: "Naja, Feuer tut halt weh" - und ganz stumpf stehen bleibst ! Noch ulkiger finde ich es übrigends, wenn Menschen anderen Menschen dann Mut machen, es weiter auszuhalten .. :D:D:D



    Tipp des Tages: Geh ein Stück zur Seite und aus dem Feuer raus. Es ist doch so naheliegend, und doch scheint keiner darauf zu kommen! ;)
     
  7. anubis

    anubis Guest

    Lieber kvatar es ist mir immer wieder ein freude wenn du mir schreibst :)

    Und ich höre dir auch sehr sehr gerne zu

    Du hast recht das ich nicht nur stöhnen und schreien sollte ,sonder auch anfangen sollt zu Handeln

    Es fällt mir in meinen Leben sehr schwer handlungen zu vollziehen ,denn ich Lebe im totalen Chaos

    Aber ich fange an mehr zu sehen und zu verstehen

    Bei mir gehts die letzen 3 jahre nur mehr bergab ,erst seit ca 4 Monaten bin ich aus einen Traum erwacht und habe mehr an mir erkannt ,deshalb habe auch ich meine Probleme manche gedanken und gefühle umzuwandeln aufgrund der kurzsichtigkeit die ich im Leben hatte

    Ich hoffe das ich mich klar ausgedrückt habe ,den ich will nicht das mich wer falsch vertseht

    Ich mache das beste daraus und es nimmt alles seinen positiven lauf ,nur ein wenig Zeit braucht das alles bis ich wieder alles klar und rein sehe

    Alles Liebe an euch alle

    Anubis:)
     
  8. biene_maya26

    biene_maya26 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2002
    Beiträge:
    117
    Ort:
    wien
    Puh, das klingt ganz schön arg, was Du da beshreibst. Wenn ich mich recht erinner, hab ich mir ja dein horoskop angesehen, oder ? Asz. Waage?
    Du scheinst sehr verschlossen und ängstlich zu sein. Hast Du Dich schon mal gefragt, von wo das kommt? Kann das mit Deiner Kindheit zusammen hängen, hast Du nie Liebe erfahren, wie waren Deine Eltern zu Dir? Ich will Dich da nicht mit Fragen bedrängen, mich interessiert es jedoch, was in dir vorgeht. Du kommst mit dir nicht ins Reine, das äußert sich bei Dir extrem durch Deine Träume. Du hast Angstgefühle im Wachzustand, so stark, dass du nie zur Ruhe kommst. Nicht mal, wenn Du schläfst. Das soll zeigen, das Du was dagegen unternehmen sollst. Wie schaut dein Tagesablauf aus? Gehst Du unter Leute oder bist Du nur für Dich allein. Versteckst du dich und hoffst dadurch, das es besser wird?
    vor was oder wem hast du so extreme Angst? Geh mal gaaaaanz tief in dich hinein, nimm dir alle Zeit der Welt. Du wirst Antworten finden...
     
  9. Kvatar

    Kvatar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Beiträge:
    1.682
    @biene: Hach, nu lass Anubis doch erst mal aus dem Feuer raus. Wie soll das denn gehen, wenn Du ihn ständig wieder reinziehst ? ;)


    @Anubis: wenn wir ganz unten im Tal sind, kommt als nächstes der Aufstieg. Es ist natürlich anstrengender, den Berg hinaufzulaufen als hinunter, aber wenn der Aufstieg am schwersten ist gehts auch am steilsten bergauf ! ;)



    Es fällt mir in meinen Leben sehr schwer handlungen zu vollziehen ,denn ich Lebe im totalen Chaos

    Halte Dich daran: geh alles an, was zu tun ist ! Stürze Dich mit einem Wutschrei auf die Aufgaben, die vor Dir liegen. Erkenne Deine Angst und setzte Dich dann wie ein Beserker über sie hinweg - wie ein Panzer, der brutalstmöglich über die Hindernisse hinwegrollt, die sich ihm in den Weg stellen. Mach aus Deinen Problemchen Kleinholz - zeig ihnen, wer Du bist !


    Weisst Du, was das Gegenteil von Angst ist ?
     
  10. anubis

    anubis Guest

    Werbung:
    Hallo

    Ich weiss Kvata was du mir sagen willst ,ich weiss wie du es meinst Lieber Kvata

    Ich weiss du meinst es gut mit mir
    Ich weiss du bist ein Lieber Mensch

    Aber Lieber Kvata mich würde es sehr Glücklich machen wenn ich euch mein Problem schreiben kann ,damit ihr vertseht dass das nicht so einfach für mich ist ,einfach wie ein Panzer über die ganze sache zu rollen

    Ich bin leider nicht der der ein kleines Problem hat und auch nicht nur ein problem hat

    Ich habe den bezug zum Leben und zur Welt verloren und da ist es nicht mehr so einfach heraus zukommen

    Ich will es euch heute schreiben damit ihr es versteht ,vielleicht sogar erfühlt was ich denke ,sehe ,spüre und liebe

    Bitte es ist für mich eine grosse Hilfe ,wenn ich ein kleines Puzzle vom Grossen freilege

    Ich habe sogar davor Angst das wer sagt: schau er bekommt es nicht mehr auf die Reihe ,er hat seine vertrauen verloren ,dem ist nicht mehr zu helfen ,aber ihr helft mir indem ich euch das aufschreibe und ihr eure Energie dem Lesen widmet und mir Hoffnung gebt indem ihr nur das versteht was ich euch schreiben werde

    Liebe Leute bitte schenkt mir ein wenig Hoffnung und Vertrauen

    Es ist schwer ,meinen bezug zum ganzen zu finden

    Deshalb will ich es euch schreiben das ihr nur versteht das es nicht bei jeden einfach ist

    Bitte

    Anubis
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen