1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Trancen

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Wulfgrimm, 6. März 2013.

  1. Wulfgrimm

    Wulfgrimm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    Hallo alle miteinander!

    Ich bin neu hier und wollte glei mal ne Frage stellen.

    Meine einfache Frage ist folgende:

    Ich interessiere mich ausgesprochen sehr für Seidhr, habe dazu auch zwei Bücher, die ich in blinder Wissenwut fast schon fleddere, und würde gerne mehr, auch von Leuten, die es anzuwenden wissen, über Trancen, deren Herbeiführen und was sonst alles wissenswert ist, erfahren.

    Brutaler Kettensatz - Kurzer Sinn :D

    Ihr seid dran ;)

    Danke im Voraus!

    Wulfgrimm
     
  2. Abbadon

    Abbadon Guest

    Nun, tue es.

    Für mich ergeben sich leichte Trancen, aber da mag jeder anders ticken.
     
  3. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.158
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Mmh..das geht mir seit einiger zeit auch so, wenn dieser 'zustand' überhaupt als trance bezeichnet werden kann. Ich gerate einfach hinein, oft beim auto fahren oder in stressituationen. Es ist unheimlich, weil ich zwar wach, aber 'weg' bin. Es stellt sich für kurze zeit eine absolute gedankenleere ein. Zurück frage ich mich jedesmal, wo ich war, woran ich gedacht habe - nichts. In letzter zeit habe ich das ab und zu, bin aber nicht müde oder gestresster als früher.
    Hast du da eine erklärung für?
     
  4. Abbadon

    Abbadon Guest

    Und ich möchte wetten, jedem, der ein paar Jahre Auto fährt, geht das so. Müsste das nicht zum Verkehrschaos führen und die Autobahn nur noch aus Massenunfällen bestehen? Wer fährt denn da? Plötzlich sind ein paar Stunden verschwunden und man ist angekommen (und lebt noch:D)
    Frag mal Ireland, die kann das sicher erklären.
     
  5. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    hi mipa :)

    wenn du es als unheimlich empfindest, tönt das aber nicht so gemütlich...
    vermisst du eine verbindung von dir zu dir in diesem zustand?
    oder wie würdest du dieses unheimlich beschreiben?

    grüsse!

    api
     
  6. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.158
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Werbung:
    Ich denke mal, dass mir ihre erklärung vermutlich ziemlich bekannt vorkommen würde und doch nicht ganz das treffen würde, was ich meine. Dass sich beim auto fahren die bekannte routine einstellt oder sekundenschlaf vorkommt, weiss ich, ich fahre schon sehr lange auto.


    Ja, so ähnlich. Unheimlich ist mir vielleicht, dass ich jemand bin, der viel denkt und sich daran auch immer erinnert. Bis vor einiger zeit fiel es mir sehr schwer, mich von gedanken zu lösen. Seit wenigen monaten mache ich hie und da eine übung, wo ich einen gegenstand vor mich hinstelle (kann ein glas o.ä. sein) und länger betrachte (lässt sich gut als kurze pause im alltag einbauen). Gedanken ziehen dann wahllos vorbei, bis sie eben effektiv spärlicher werden. Mir dient das sehr, da ich jemand bin, dessen gedanken sich öfters wie im hamsterrad drehen und ich so einen effektiven weg finde, zur ruhe zu kommen.
    Diese wahrnehmungstrübung, ohne dass offensichtlich die aufmerksamkeit nachlässt erinnert mich an die sequenzen im auto. Die sind auch nicht ungemütlich, sondern eben - nichts.

    Diese beiden zustände müssen auch nichts miteinander zu tun haben, fiel mir halt auf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2013
  7. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.505
    Dir geht es um die Techniken?

    Trommeln, monotone Klänge (manche Musikstücke eignen sich auch gut), Schütteln, Tanzen, Singen, verschiedene Trancepositionen, Atmen inkl. bewusster Absicht, verschiedene Orte und Haltungen... ausprobieren. :)

    LG
    Any
     
  8. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    es ist also nicht gedankenstille. könnte man es als "seelenstille" bezeichnen?
    (musst natürlich überhaupt nicht weiterhin mit mir darüber schreiben falls du keine lust drauf hast, ist ja auch wulfgrimms trance-thread. bin einfach, wie man auf englisch sagt, "intrigued" von dem, was du beschreibst...)
     
  9. Sayalla

    Sayalla Guest

    Eine Achtsamkeitsübung >

    Gehe in der freien Natur spazieren (wo möglichst wenige Menschen sind). Schaue gezielt nur nach links und merke dir, was rechts steht.
    Dann schaue nach rechts und merke dir, was links steht.
    Auf dem Rückweg das Ganze dann auflösen. :)
     
  10. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    :D
    He, he, kannst Du sofort (!) sagen, an welcher Stelle sich Gaspedal, Bremse und Kupplung befinden? (ich kanns nicht, wie fast alle Menschen, die lange Autofahren, aber ich schweife ab ... ).

    Eigentlich sind Menschen irgendwie immer in ner Art von Trance :eek::

    http://de.wikipedia.org/wiki/Trance

    Gewünschte Trancezustände kann man lernen, wie man alles lernen kann: Motivation + Wiederholungen + ggfs. klassiches Konditionieren zum "schnelleren" Auslösen

    (ich fürchte, genau das wollte hier keiner hören :D)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. zwiIIing
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    4.294

Diese Seite empfehlen