1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tarot-Buch von Paul Foster Case

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von ratu, 2. Dezember 2007.

  1. ratu

    ratu Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Harz, Germany
    Werbung:
    Ich brauche mal eure Hilfe:

    ich habe entdeckt, dass es 2 Bücher von Case zum Tarot gibt
    1. Tarot - Ein Schlüssel zur zeitlosen Weisheit
    vom Pomaska-Brand Verlag
    2. Schlüssel zur ewigen Weisheit des Tarot
    vom Urania Verlag

    soweit ich weiss, hat Case aber nur EIN Tarot-Buch geschrieben. Kann es sein, dass es sich im Prinzip um das gleiche Buch handelt, nur verschiedene Übersetzungen und verschiedene Titel wegen irgendwelchen Urheberrechten??

    Für mich auch interessant, weil das 2. Buch mehr als doppelt so teuer wie das 1. ist.
     
  2. *Albi*

    *Albi* Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    254
    Hallo ratu,

    Ich persönlich würde sagen, daß es sich lediglich um eine Titelvariation zur Unterscheidung zweier gleicher Ausgaben handelt.
    (Vielleicht sogar aus rechtlicher Notwendiugkeit, wer weiß)

    Das Buch bei Pomaska-Brand gehört dort zur "fabrica-libri"-Reihe.
    Die 'Case-sche BOTA-Seite' linkt zu diesem Verlag.
    Also ist das Neuere auf jeden Fall "autoriziert"

    Beim Verlag direkt wird von "überarbeiteter Neuauflage" gesprochen.
    Aber da weiter keine Angaben gemacht werden, scheint es keine grundlegenden Änderungen zu vorherigen Ausgaben zu geben, sonst würde man bestimmt damit Werbung machen.
    Ebenso scheint es also auch keine grundlegenden Neu-Übersetzung, .. sonst wäre es bestimmt hervorhebend erwähnt worden.

    Zu Urania sei erwähnt:
    "AGMüller Urania" gibt es so nicht mehr.
    Urania gehört jetzt zu Königsfurt
    (Wobei aber alles irgendwie zum Carta Mundi -Mutterkonzern gehört.)

    Im Netz habe ich aber keine Kontakt von Sigrid Pomaska-Brand zu irgeneinem diese 'Vereine' finden können.
    (Vielleicht mögen die BOTA-ianer ja den Fiebig nicht und wollten das Case-Werk nicht in den Königsfurt-Verlag einfliessen lassen :banane::schnl::weihna1
    (REINE IRONISCHE PRIVATE SPEKULATION) :banane: :welle: :banane:

    Viele Grüße.

    Albi
     
  3. ratu

    ratu Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Harz, Germany
    "Überarbeitete Neuauflage" kann ja nur heissen, dass an der Übersetzung gefeilt wurde, da Case ja schon in den 1950 er gestorben ist.

    Danke für deine Infos, Albideuter. Ich werde mir demnächst wohl das billigere kaufen.:schnl:

    Albideuter: Deine Website ist super.:party02: Mit den Vergleichsmöglichkeiten.
    Nur das Bota-Tarot fehlt noch....:weihna1
     
  4. *Albi*

    *Albi* Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    254
    Werbung:
    Hallo ratu

    Danke auch. :zauberer1

    BOTA-Tarot steht auch auf jeden Fall noch auf meiner Wunsch- und Plan-Liste.
    Ich sollte mich mal um's Copyright kümmern.
    -> Hast Du das Tarot-Set zufällig und kannst mir die genaue Copyright-Adresse zitieren.
    Das wäre am einfachsten und schnellsten :banane:
    Ich vermute mal es ist diese französische Adresse aus Perpignan ???:confused:???

    Viele Grüße.

    Albi
     

Diese Seite empfehlen