1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stoppt Dihydrogen-Monoxid

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von FIST, 2. April 2008.

  1. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    hi Ihrsens

    Dihydrogen-Monoxid ist eine klare, durchsichtige und Wässrige Chemikalie, die nicht nur von der Pharmaindustrie bedenkenlos und ohne den Verbraucher zu warnen eingesetzt wird. Man könnte auch von einer Dihydrogen-Monoxid-Verschöwrung sprechen, da diese Chemikalie, vorallem aber ihre Folgen Todgeschwiegen wird.

    So kann das einatmen, auch von geringen Mengen Dihydrogen-Monoxid zum Tode führen - trotzdem wird Dihydrogen-Monoxid z.b. in der Landwirtschaft gerne versprüht, wodurch Dihydrogen-Monoxid unter anderem ins Grundwasser gelangt. So wurde Dihydrogen-Monoxid auch schon im Leitungswasser nachgewiesen - selbst im Arktischen Eis wurden Spuren von Dihydrogen-Monoxid gefunden.

    Auch im Sauren Regen wurden schon erhöhte Mengen an Dihydrogen-Monoxid festgestellt.

    UNd obwohl die Nebenwirkungen von Dihydrogen-Monoxid bekannt sind (Erosion, Hautirritation beim Kontakt mit Gasförmigem Dihydrogen-Monoxid, führt im festen Zustand zu Gewebeschäden usw.) ist das Benützen von Dihydrogen-Monoxid in der Industrie nicht verboten...

    Noch schlimmer, es gibt keine gesetzliche Regelung die verhindert, dass Dihydrogen-Monoxid in das Grundwasser abgeleitet wird, Kläranlagen haben keinen Dihydrogen-Monoxid Filter, und das obwohl unzweifelhaft nachgewiesen wurde, dass pro Jahr mehrere hundert Menschen an Dihydrogen-Monoxid zu tode kommen

    Stoppt Dihydrogen-Monoxid jetzt !!!!!!

    lG

    FIST
     
  2. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Waaahnsinn! Wenn ich das nur früher gewusst hätte ...
    Ich komm mit dem Dreckszeug tagtäglich in Kontakt! :escape:
    Muss ich mir jetzt ernsthafte Gedanken um meine Gesundheit machen?
    Irgendwo hab ich aber auch schon gehört, das wenn man mal an
    Dihydrogen-Monoxid gewöhnt ist, eine Entwöhnung mit akkuter
    Dehydrierung einhergeht. Kann das hier irgendjemand bestätigen?
    Auf jeden Fall vielen Dank für den Tip, FIST!
    Ich werd in Zukunft etwas sorgfältiger mit der Substanz verfahren ...


    Euer, das Teufelszeug hochgradig absorbierender, Ischariot
     
  3. Nightbird

    Nightbird Guest

    Wie mit so vielen Chemikalien ein Unding getrieben wird..

    Wo kommt den jetzt dies Dhydrogen-Monoxid überhaupt vor?
     
  4. ph4Se

    ph4Se Guest

    au ja - ICH STOPPE ES !!!! das dreckszeugs...

    :fechten: :fechten: :fechten: :fechten: :fechten:
     
  5. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Hallo Forum,

    ich kann aus eigener leidvoller Erfahrung berichten, dass Hautkontakt mit gasförmigen DHMO unglaublich schmerzhaft ist.:buegeln: Es ist ein Skandal, dass dieses Teufelszeug noch im Umlauf ist...!

    Liebe Grüße

    Syndra
     
  6. sage

    sage Guest

    Werbung:



    Diesmal sind´s aber nicht Reptos, die hinter dieser Verschwörung stecken, sondern Amphibien. Allerdings ist´s wohl nicht in erster linie, um die menschheit auszurotten, sondern weils es zum Leben brauchen. Habe ich jedenfalls irgendwo gelesen.

    Auch auf youtube gibt´s ein Video zur Gefährlichkeit dieses Zeugs.


    http://youtube.com/watch?v=5PbCNs2GyFk



    Sage
     
  7. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    Es ist schlimmer, als man denkt. Neueste wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass der menschliche Körper große Mengen an DMHO einlagert. Der Mensch ist geradezu abhängig davon und die Nebenwirkungen bei Entzug sind immer tödlich. Aber der Umgang mit DMHO birgt auch tödliche Gefahren. Die gesamte Menschheit ist bereits Sklave der DMHO-Sucht ohne es zu erkennen. Den meisten Menschen fehlt der Mut und das Bewusstsein, das zu erkennen, und die DMHO-Elite-Lobby will uns dumm und abhängig halten; da steckt bestimmt eine Menge Geld hinter.

    Also Leute: Keine Macht dem DMHO. Gib DMHO keine Chance. Wer Augen hat, der sehe, und wer ein Gehirn hat, der setze die FAKTEN zusammen.
     
  8. Tierenergetik

    Tierenergetik Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    497
    also ich kenne ja viel, aber das nicht...
    WO BITTE IST DIESES ZEUG DRIN bzw. WO KOMMT ES VOR ?
    wie kommt man in kontakt damit ?????
     
  9. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Hallo Lebensnetzwerk,

    es fällt draußen grade vom Himmel: im Regen! Oh Mann, ich muss mein Kind vom Kiga abholen, wie mach ich das nur?:blue2:;)

    Liebe Grüße,

    Syndra
     
  10. lieberatte67

    lieberatte67 Guest

    Werbung:
    Hi Syndra!


    Ich war auch grad draussen und hab nen Regenschirm genommen, das hilft!:clown:;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen