1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Steinbestimmung: Chrysokoll

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von andreaha, 21. Februar 2007.

  1. andreaha

    andreaha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich hab da mal ne Frage:

    hab mir vor kurzen diesen Strang bei einer Internetfirma aus Deutschland bestellt.
    Nach genauerem Hinsehen fand ich aber doch, dass die einzelnen Steinchen etwas komisch aussehen! Was meint ihr, ist das ein Chrysokoll oder nicht?

    Oder ist es gar etwas rekonstruiertes, unechtes???

    Die blauen Risse irritieren mich auch!

    Bitte bitte helft mir, bin total traurig, da ich nicht weiß, woran ich an diesem Strang bin!

    Hier einige Fotos:

    http://www.****************/file/d/980/mj5Z63EC_jpg.htm

    http://www.****************/file/d/980/5gRIRV29_jpg.htm

    http://www.****************/file/d/980/K42o6du2_jpg.htm

    LG Andrea
     
  2. kartenleger21

    kartenleger21 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    757
    Ort:
    Heidelberg
    hallo, ich kann eher dazu nichts sagen, ob es dieser stein ist oder nicht aber ich kann dir die wirkung dieses steines erklären und dann kannst du vielleicht klären, ob du in der richtung was gespürt hast.
    aber was ich dir raten kann, gehe doch einfach mal zu einem edelsteingeschäft in deiner nähe oder zu einem juwilier und frage da nach, weil dann kannst du dem experten die steine in die hand geben und der kann dann genau schauen.
    aber nun zu der wirkung:
    er beruhigt ist erfrischend und wirkt kühlend. wenn du in einer völlig überforderten situation bist, hoilft er dir einen klaren kopf zu bewaren und vor allem das du wieder inner ruhge verspürst, wenn es gerade turbulent zugeht. er hilft dir auch, konsequenz in deinem eigenen handeln zu sehen.
    körperlich wirkt der c. fibersenkend, entspannend und hilft auch untertützend bei menstruationsbeschwerden. bei halsbeschwerden und entzündungen hilft er auch. er wirkt blutdurcksenkend und hilft bei brandwunden. aber wie gesagt, ein stein wirkt nur unterstützend, man muss immer, wenn man gesundheitliche probleme hat, zu einem arzt gehen, das ist ganz wichtig.
    man sollte diesen stein direkt am körper tragen oder auch auf die stirn auflegen.

    ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen und wünsche dir von herzen alles gute
    alles liebe
    stefan
     
  3. Moger patricia

    Moger patricia Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    101
    Hello,
    ich kann dir einen tipp geben,z.b. der nicht aufwendig ist ,es gibt schon viele steine die űbermalt sind.Probiere es aus mit einem wattebausch nagellackentferner raufgeben und wenn farbe runtergeht ist er gefálscht.Du kannst auch eine strichprobe machen wenn du mehr davon wissen willst sage bescheid.Alles liebe !!
     
  4. andreaha

    andreaha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    4
    @ Moger patricia

    Danke für deine Antwort. Ja ich interessiere mich sehr für mehr infos.

    Das mit dem Nagellackentferner hab ich schon ausprobiert, hat sich überhaupt nix getan. Muss man den stein darin einlegen, oder reicht es, wenn ich ihn nur mit einem getränktem Taschentuch abreibe???


    @ kartenleger21

    Ich danke auch dir für deinen eintrag.


    LG Andrea
     
  5. Conni

    Conni Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Niedersachsen
    Liebe Andrea ich trage im Moment auch einen Crysokoll und der sieht aus wie der bläuliche von deiner Kette.Ich trage ihn im Moment als Schutz,er verwandelt negative Gedanken in positive und er ist an mir etwas dunkler geworden.Hab mein Tensor gefragt,es sind schon Chrysokolle und sie sind echt nach meinem Gefühl Liebe Grüße von Conni:liebe1:
     
  6. Moger patricia

    Moger patricia Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    101
    Werbung:
    @andreaha

    Hello,
    du musst es nur abreiben,bei mir ist es bei armbánder passiert und sie waren natűrlich in aktion.
    Ich kenne noch zwei methohen.
    1.Strichprobe.
    Es gibt bestimmte strichtafeln in fachgescháften,das sind weisse rauhe porzellantáfelchen und mit dem zu bestimmenden stein leicht űber die oberfláche kratzt,entsteht ein feines mineralpulver,nach dessen farbe man den stein bestimmen kann,von 1-bis zum 7 hártegrad geht das.
    2.Breche ein probestűck durch und benetzt die bruchstelle gut mit wasser,bleibt das innere des steins dann heller als die oberfláche,handelt es sich mit ziemlicher sicherheit umein gefárbtes exemplar.
    Alles liebe patricia !!
     
  7. Nadesha

    Nadesha Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    253
    Ort:
    BaWü
    Liebe Andrea,

    Auch ich trage in letzter Zeit öfter einen Chrysokoll, den zweiten, den ich meinem meinem "Spezial Steineladen" gefunden habe.

    Das ist erst wenige Monate her, aber auch dieser weist bereits eine blättrige Stelle auf.

    Sein "Vorgänger" war ein Trommelstein, den ich z.B. auch bei meiner Tochter bei sehr hohem Fieber angewandt habe, wurde irgendwann "müde", dass er trotz Pflege an sehr vielen Stellen abblätterte.
    Er kam auch recht oft zum Einsatz, da er, wie schon so toll von Stefan beschrieben, vielfältige Wirkungen besitzt.

    Was mir allerdings aufgefallen ist, dass Chrysokoll grundsätzlich leicht zum "zerbröseln" neigt und auch, dass Chrysokolle sehr unterschiedlich im Aussehen sein können, eine Bekannte von mir hat einen, der sogar leicht ins bräunliche geht.

    @ Patricia
    Mit dem Strichfarbentest, siehst du es nicht auch an der grünlichen Strichfarbe, ohne einen Stein zu zerbrechen?:dontknow:

    In einem guten Fachgeschäft kann man Dir das höchstwarscheinlich auch so sagen, denn wenn Chrysokolle gefälscht werden, dann entweder indem sie den Steinstaub pressen, was wir wohl nach dem Nagellackentferner - Test
    ausschließen können, oder Chalzedon wird gefärbt und Chalzedon fühlt sich einfach völlig anders an.

    Herzliche Grüße und viel Freude mit deiner wunderschönen Kette :flower2:
    Nadesha
     
  8. Moger patricia

    Moger patricia Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    101
    Da hast du recht,steinekauf ist vertrauenssache.Ich habe auch ein tolles edelsteinfachgescháft gefunden und wenn ich da rein gehe weiss ich auch das sie ehrlich sind.Sie haben auch steine wo sie sagen die leute mőchten die steine sind aber nicht richtig gelagert worden aber es schauen sehr viele nur auf billig und nicht das die steine wunderschőne gottesgabe ist.
    Was ich traurig finde das schon sehr viele esoteriker mit den handeln und wenn man sie was fragt kommen nur antworten die man nicht braucht.

    Wűnsche euch einen schőnen tag ! Alles liebe !!
     
  9. andreaha

    andreaha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    4
    @ Nadesha
    Wie erkenn ich denn einen gefärbten Chalzedon, der als Chrysokoll verkauft wurde? Was meinst du mit das fühlt sich anders an!?

    @ alle anderen
    Vielen lieben Dank für die vielen Antworten. Bin jetzt schon a bisserl beruhigter. Werd noch die restlichen Tests machen und euch danach berichten!

    LG Andrea
     
  10. Germaine

    Germaine Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Im Irgendwo
    Werbung:

    Liebe Andrea,

    also für mich sind es eindeutig Chrysokollsteine.

    Hier mal ein Link zu häufigen Mineralien und Heilsteinfälschungen.

    http://goschorn.de/lexikon/index.php/F%E4lschungen/F%E4lschungsliste

    Liebe Grüße von Germaine
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen