1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Steinausschlag

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von TochterAvalons, 30. Dezember 2006.

  1. TochterAvalons

    TochterAvalons Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    zwei steine meiner freundin, die immer in einer kiste zusammen lagen haben plötzlich einen ausschlag bekommen.
    anscheinend vertragen die sich nicht.

    sie glaubt dass es butterjade und ein dunkelgrüner S'tein (vllt aventurin) ist.

    nun aber die frage: wie bekommt man diesen steinausschlag wieder weg?

    hoffentlich kann mir wer helfen
    danke schon mal!

    liebe grüße TochterAvalons
     
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.741
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    es gibt verschiedene möglichkeiten, eien stein intensiv zu reinigen:

    in die erde legen, un ein bach( flissendesa wasser!!!) hängen oder auch in meersaltz legen... welche in diesem fall die beste methode wäre kann ich nicht sagen.

    jeden fall sollten die steine sofort voneiender geternnt, und unter fliessendes wasser abegwaschen werden. wenn deine freundin reiki geben kann, kann sie auch den "kranken" stein reiki geben. es wäre auch eine möglichkeit den stein "zu fragen" was ihm helfen würde...


    shalom,

    shimon1938
     

Diese Seite empfehlen