1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stationär rückläufig

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Jonas, 17. April 2005.

  1. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo Leutz.

    Sind die rückläufigen Planeten wirklich so negativ? Oder ist man da einfach introvertierter? Die Texte über die rückläufigen Planeten, die deprimieren mich eher. Mich interessiert aber mal, was das bedeuten könnte, das mein Jupiter stationär rückäufig ist. Hat da jemand eine Idee?

    Viele Grüße

    Jonas
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.977
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Jonas, :)

    Darüber habe ich zufälllig heute schon wo anders geschrieben....Stell dir einen Sackbahnhof vor, die Lok ist rückläufig...fährt langsam, noch langsamer, ganz langsam in den Bahnhof ein und wird "S", also stillstehend. Nach einer gewissen Zeit ( Je nach Planet ) wird die Lok wieder in Gang gesetzt, nur durch einen ganz feinen Ruck spürbar. Die ersten Meter fährt sie im Schritt- oder Schneckentempo aus dem Bahnhof wieder heraus, wird gemählich und langsam aber sicher wieder schneller - bis sie ihre Betriebshöchstgeschwindigkeit wieder erreicht hat.

    Jupiter im Transit begünstigt Expansion, Erweiterung und Chancen im Horoskop. Bei Rückläufigkeit sollte man noch einmal Gelegenheit bekommen, ob man etas übersehen hat, die Wahrnehmung "verlangsamt" sich ein wenig, geht mehr von Innen heraus. Beispiel an mir selbst:

    Bei mir stand der Jupiter am AC, als ich Ressonanzen als Astrologe in den Foren bekam. Dabei wurde ich per Mail von einigen ermuntert, an meinem Buch zu arbeiten. Ok, Jupiter ist im Moment bei mir wieder im 12. Haus und geht dort eine applikative Konjunktion mit Saturn ein. Erst im Herbst läuft Jupiter bei mir wieder über den AC. Also, habe ich jetzt auch den Drang, das Buch umzukrempeln, zu verbessern und es in einigen Monaten einen Verlag anzubieten. Aber auch Saturn im Radix sagt aus: Junge, das ist einfach nicht ganz ausgereift, feile an den Feinheiten, am Stil, schreibe nicht so Ich-bezogen usw.

    Rückläufigkeit bedeutet astronomisch immer die maximale Erdnähe eines Planeten - er bringt sich sozusagen in seiner Wirkung näher...

    Mit lieben Grüßen!

    Arnold
     
  3. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo Arnold.

    Das ist wirklich ein tolles Beispiel mit dem Zug. Allerdings wäre das wohl zu gefährlich, jetzt schon auszusteigen. Der Jupiter steht ja nicht ganz, sondern ist gerade dabei im Rückwährtsfahren schneller zu werden.
    Vielleicht zeigt sich ja meine langsame Jupiterlokomotive so, das ich zum Beispiel eigentlich ziemlich faul bin, aber trotzdem irgendwie durch kommen.
    Werde jetzt aber mal die Deutschunterlagen mir anschauen. Für Mathematik kann man leichter üben, bei Deutsch geht das leider nicht so richtig. Ich schau mal wie es wird.

    Viele Grüße

    Jonas
     
  4. mitsy

    mitsy Guest

    danke arnold ! (man sagt das eh viel zu selten)
    fuer das beispiel mit der lokomotive.
    jetzt hab ichs glaub ich auch geknissen.
    lg mitsy
     
  5. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo Arnold.

    Also ist es bei vielen Rückläufern so, das man mehr innehält und darüber nachdenkt, was man machen möchte. Aber vielleicht irre ich mich auch.
    Da ich von den Elementen eher introvertiert bin, Erde und Wasser sind stark betont, kann ich nicht beurteilen woher die Introveriertheit kommt. Die Rückläufer oder die Elemente. Feuer hole ich mir dann über scharfe Speisen.
    Mars ist bei mir rückläufig. Es dauert immer etwas, bis ich in Aktion trete.
    Sport mache ich meistens in Gedanken *lach*
    Beoachte noch, wie sich der rückläufige stationäre Jupiter bei mir auswirkt und der rückläufige Saturn, der rückläufige Uranus, der rückläufige Neptun und der rückläufige Pluto.

    Der einzig nicht rückläufige Planet ist bei mir die Venus und Merkur war zwar bei meiner Geburt auch rückläufig. War aber ein paar Tage später wieder direktläufig.

    Viele Grüße

    Jonas
     
  6. Fortuna2005

    Fortuna2005 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    131
    Ort:
    good old Germany :-)
    Werbung:
    Heute gefallen mir die Themen und vieleicht lerne ich noch was dazu.

    Ich habe sooooooooooooooooooo viele rückläufige Planeten, das hat mich immer beängstigt... gibts da was, was ich "beachten" muss? Empfand das immer eher als Hemmnis, weil man von den rückläufigen Planeten doch immer eher Negatives hört


    Merkur Stier 22°08'42 10 rückläufig

    Jupiter Schütze 8°05'35 5 rückläufig

    Saturn Waage 29°40'32 4 rückläufig

    Uranus Schütze 7°49'26 5 rückläufig

    Neptun Schütze 28°49'00 5 rückläufig

    Pluto Waage 27°31'35 4 rückläufig

    Mondkn.(w) Zwillinge 25°29'25 11 rückläufig

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen? :danke: schon mals fürs Lesen :)
     
  7. Feli

    Feli Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    401
    Hallo Jonas,

    wenn Du schreibst, in welchen Zeichen Deine rückläufigen Planeten stehen, dann kann ich Dir aus dem Buch Karma Astrologie schreiben, was sie bedeuten.

    Gruß
    Feli
     
  8. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo Fortuna.

    Finde das etwas unfair, wie man die rückläufigen Planeten behandelt. Immer so negativ. Dabei sind das doch die Spaßmacher schlechthin *lach*
    Laufen einfach wieder zurück. Sie geben dir einfach nochmal die Chance, nochmal etwas zu überdenken. Ist doch schön, wenn man diese Möglichkeit hat. Der Mondknoten ist übrigens immer rückläufig, nur ganz kurz ist er mal direkt. Aber eigentlich ist er immer rückläufig.

    Die Frage ist also: Ist ein Hemmnis, weil so viel davon geschrieben wird, das ein Hemmnis ist?

    Viele Grüße

    Jonas
     
  9. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo Fortuna.

    Das finde ich wirklich sehr lieb von dir, das du mir das anbietest.
    Ich hoffe du bist nicht entthäuscht, wenn ich das Angebot abschlage, aber ich versuche mich von den Deutungstexten zu lösen und selber dafür ein Gefühl zu bekommen. Mir sind diese Rückläufer einfach zu negativ.
    Und das kommt mit meinen Herzen nicht zusammen. Gott liebt alle Lebewesen.

    Viele Grüße

    Jonas
     
  10. Fortuna2005

    Fortuna2005 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    131
    Ort:
    good old Germany :-)
    Werbung:
    Ja, sind wir nicht alle ein bißchen voller Vorurteile :) Ok, ich freunde mich mal Stück für Stück mit ihnen an - vielleicht helfen sie mir zu einem schönen erfüllten Leben :rolleyes:

    Siehst du, und schon hast du mir was beigebracht - bin noch astrologischer Laie, das will ich bald ändern - dass der Mondknoten fast immer rückläufig ist, war mir neu - :danke:

    Und jetzt machen wir mal das Beste aus dem , was uns mitgegeben wurde :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen