1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

starkes 6.haus.

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Merkur-Uranus, 28. Dezember 2004.

  1. Merkur-Uranus

    Merkur-Uranus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo.

    Gerne würde ich eure meinungen zu einem sehr stark besetzten 6. haus hören, vielleicht auch ein wenig abseits der allgemein gebräuchlichen Analysen.

    Sonne, Mond, Venus als asz.herrs., Merkur, Uranus, pluto. Alles drin.

    Lg

    Merkur_Uranus.
     
  2. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Hallo..

    verstehe ich das richtig? Du bist Widder-Sonne und Mond mit AC Waage?
    und Merkur, als Herrscher über die Jungfrau steht auch in Widder in 6??

    Was hast Du denn in der Jungfrau und viel wichtiger ist die Frage, wo und wie Dein Mars steht, der soviel "tragen" soll und wahrscheinlich auch kann.

    Liebe Grüsse
    Gaby
     
  3. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    hallo merkur-uranus,

    als erstes würde ich mal sagen: dienen lernen.

    Außerdem fällt mir dazu noch das Gesetz der Ökonomie ein:
    aus dem Vorhandenen möglichst viel herausholen.

    Nachdem die Venus als Aszendentenherrscher auch drin steht, würde ich sagen, dass du erst im Laufe deines Lebens das 6. Haus richtig schätzen und die Energie nutzen lernst.

    Liebe Grüße pluto
     
  4. Merkur-Uranus

    Merkur-Uranus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Berlin
    @gaby.

    also, ich bin waage mit sonne-pluto-konjunktion und merkur-uranus-konjunktion und venus und mond in skorpion im 6. haus.

    mein mars steht in 12 in stier.

    @pluto.

    wie meinst du das mit der venus? wieso dauert das bei der so lange?

    lg

    merkur-uranus.
     
  5. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.253
    Ort:
    Achtern Diek
    Hallo merkur-uranus,

    leichter wäre es, wenn Du Dein Geburtsdatum posten könntest (Datum Uhrzeit, Ort).
    Da dies nicht alle wissen müssen, kannst die Daten über PN senden.

    Liebe Grüße

    Urajup
     
  6. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    das mit den Daten wär echt einfacher.
     
  7. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.253
    Ort:
    Achtern Diek
    Hallo Merkus-Uranus,

    hab Deine Daten erhalten. Dann fange ich mal an:

    Habe Dein Radix nach Placidus erstellt. Danach zieht sich Dein 6. Haus über zwei Zeichen, nämlich Waage und Skorpion hin.DeinAC steht in 29 Grad Stier, der Herrscher des Stieres ist Venus. Diese steht im 6. Haus.
    Der MC steht 0 Grad Wassermann. Der Herrscher des Wassermann ist Uranus. Dieser steht ebenfalls im 6. Haus.
    Somit sind diese Planeten immens wichtig. Außerdem ist das 6. Haus ein Merkur-Haus und jungfraubetont; und was steht dort: Der Merkur. Also ebenfalls sehr wichtig.
    Was bedeutet nun das 6. Haus? Dieses Haus hat nicht nur, wie viele meinen, etwas mit Dienst und Arbeit zu tun. Menschen mit einer Betonung des 6. Hauses versuchen, mit der Erfahrung von etwas fertig zu werden, das größer ist als sie selbst. Eine Weise, damit fertig zu werden, ist Dienst, Ordnung, Strukturen mit dessen Hilfe man seinen "Platz" im täglichen Ablauf findet.
    Aber wie das Leben so spielt, ich glaube kaum, daß Dein Uranus, der hier steht, an so etwas wie Struktur interessiert ist. Die Dinge laufen schief.Jeder Versuch, ein ordentliches, "normales" Leben zu führen, hat gewöhnlich Probleme zur Folge. Ich nehme mal an, das alles, was mit arbeiten und Geldverdienen zu tun hat, von Dir auf unkonventionelle Weise angegangen wird. Wer diese Uranusstellung im 6. Haus hat, eigenet sich kaum für ein Angestelltenverhältnis und tägliche Routine. Du mußt geistig engagiert sein und einer Arbeit nachgehen, die Veränderung zulässt und Dir Bewegungsfreiheit gibt.
    Aufgaben mußt Du auf ganz persönliche Weise lösen.
    Bist Du hier in Routine "verfangen", könnten sich Gesundheitsprobleme ergeben, die anscheinend keine organische Ursache haben. Mit Uranus im 6. Haus muss man vielleicht das eigene Vorstellungsvermögen erweitern, um den Körper als ein ausgeklügeltes System zu erkennen, in dem die Psyche eine ebenso große Rolle spielt, wie das Fleisch.
    Dein Merkur, der mit dem Uranus in Konj. steht, zeigt ebenfalls eine Neigung an, daß eine Tedenz zu nervöser Unruhe und Mangel an Ruhepausen besteht. Yoga, Entspannungstechniken und und Meditation können hier helfen, mit unmäßiger Aktivität "fertigzuwerden".
    Der Jupiter im 10. Haus(Superkonstellation) steht zwar in einem weiten Quadrat auf diese ME/UR Konj., puscht
    die ganze Angelegenheit aber noch auf.( Jupiter: Erweiterung/Expansion).
    Von Deiner Sonne, Mond und Venus im 6. Haus spreche ich später. Wird sonst zuviel heute Abend.

    Liebe Grüße

    urajup
     
  8. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    damit müsste die Jungfrau auch das Zeichen sein, das über das 5. Haus herrscht. Das bedeutet - als Basis für die Sonne wieder Jungfrau -, dass das Thema wirklich sehr intensiv wird.

    Zur Jungfrau gehört noch:
    intensive Kommunikation über die Gefühlswelt (Jungfrau ist ein Zeichen, dass männlich und weiblich zugleich ist, weil 6. Haus zwar männlich, JF aber passiv.. Zitat Döbereiner: die JF sitzt am Ufer des Flusses und hat die Füsse im Wasser (der oberen Hälfte).
    JF heisst auch, die Dinge zu tun, die zu tun sind und dann zu lassen, was zu lassen ist (Fisch als Schatten).

    Als Waage-Sonne, deren Zeichen wahrscheinlich im 5. und 6. Haus agiert, geht es um eine gute Balance zwischen Aktiv und Passiv.
    Also wieder die Frage, wann was machen und wann was lassen, was ist Deins und was ist das der anderen oder das des Himmels gar.


    Ich denke, die Balance zu finden ist sehr wichtig für Dich. Die Balance zwischen Arbeiten und Spass, zwischen Notwendigem und Unnötigem, zwischen Arbeit und Kinder, zwischen Selbstausdruck und Pflicht.

    Für alle Jungfraubetonten gilt: bei Verstopfung mehr Passivität und bei Durchfall mehr Aktivität

    Liebe Grüsse
    Gaby
     
  9. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Merkur-Uranus,

    der Zugang zum 6. Haus ist deswegen erschwert, weil der Herrscher des Aszendenten (Venus) zunächst einmal als Schattenanteil erlebt wird. Um die konstruktive Venus im 6. Haus leben zu können, musst du dich erst intensiv mit den Themen befasst haben, und das geht über Schicksalsschläge, hier speziell über Krankheiten oder Ernährungsstörungen, wie z.B. Diabetes. (Stoffwechselerkrankungen oder Kreislaufstörungen).

    Es dauert auch deshalb so lange, weil du zunächst glaubst, du könntest dich durchmogeln, indem du die Opfer-rolle einnimmst. Das ist aber keine Demut im Sinne von sich selber und seine Bedürfnisse achten und danach agieren und leben.

    Liebe Grüße pluto :zauberer1
     
  10. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.253
    Ort:
    Achtern Diek
    Werbung:
    Hallo Merkur-Uranus,

    weiter gehts.

    Im vorherigen Abschnitt habe ich Uranus als den "Unruhestifter" beschrieben.
    Vollig kontrovers nun dazu Dein Skorpion-Mond im 6. Haus. Nach außen so ruhig, denn keiner ahnt etwas von seinen verborgenen Tiefen.
    Wenn Uranus die ABlehnung nach Kontrolle im Arbeitsleben darstellt, so symbolisiert der Skorpion-Mond die Kontrolle.
    Und somit gibt es ein Problem, denn beide Einflüsse mußt Du integrieren lernen.
    Mit Deinem psychischen Radar durchleuchtest Du Deine Umgebung, um solche Kräfte ausfindig zu machen, die Deine Sicherheit bedrohen könnten. Sicherheit suchst Du evtl. auch darin, andere auf subtile Weise dazu zu bringen,das zu tun, was Du willst. Auf diese Art kannst Du den "anderen" beherrschen und dominieren.
    Du bist fähig, mit ganzem Herzen und aus ganzer Seele aufrichtig zu lieben. Für Dich ist Liebe aber mit Schmerz verbunden, denn jemand mit Skorpion-MO und Skorpion/VE scheint sich immer mit Menschen zu verbinden, deren Verhalten man verändern will. Solange, bis sie den Vorstellungen entsprechen.
    Du mußt lernen, Geliebtes loszulassen, ohne gleich an Sieg und Niederlage zu denken! "Wenn es nicht wehtut oder wenn die Beziehung mir nicht Wehtut, dann ist es nicht die wahre Liebe" , so denken viele und erleben dadurch wahre Liebestragödien.
    Vielleicht sagt Dir Dein Uranus in diesem Haus: "Heh Mann, lass mal los. Du mußt nicht immer Deine Frau, Kollegen, die Finanzen, ec.ec. unter Kontrolle haben. Lehn Dich mal zurück." Wie gesagt, nach außen hast Du Deine hochkochenden Emotionen aber im Griff. So leicht wird Dir keiner etwas anmerken.
    Beruflich könnte dieser Skorpion-Mond Dir bei Arbeitstechniken helfen, die das Aufdecken von verborgenen Dingen, Geheimnissen oder um das Einordnen von winzigen Details geht.

    Soweit erst einmal. Später mehr.

    Liebe Grüße
    Urajup
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen