1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Solte man die seelen nicht ruhen lassen???

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von seelenauge, 7. Mai 2009.

  1. seelenauge

    seelenauge Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    111
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    HALLO!!!
    ICH FRAGE MICH OB MAN DIE TOTEN SEELEN NICHT RUHEN LASSEN SOLL.
    ICH LESE IMMER, DAS DIE SEELEN VON LEUTEN GERUFEN WERDEN, UM SIE ZU FRAGEN WIE ES SO IST WO SIE DA SIND UND OB ES IHNEN GUT GEHT.
    ICH WEIS NICHT OB DAS WORT ( LÄSTE RUHE ) GEWICHT HAT?

    GRUß SEELENAUGE:confused:
     
  2. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    zeit is relativ, überhaupt im jenseits

    und was haben die bitteschön schon zu tun? kann ma ned vorstelln, dass die sich gestört fühlen. die sind doch froh, dass si was tut, oda?

    lg, frosch :blume:
     
  3. seelenauge

    seelenauge Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    111
    Ort:
    NRW
    wo her weist du das sie froh sind???
     
  4. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    ich weiss es nicht ;) ich hab mich einfach in sie hineinversetzt

    und ich denke wenn ich tot bin, hab ich keine probleme damit, dass mich meine leute rufen, wenn sie nicht weiterkönnen oda so.
    ich helf gern & wenn i eh scho nix zu tun hab helf i no gerner ;) denk i ma halt

    lg :blume:
     
  5. Witcher

    Witcher Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Österreich
    Manche Seelen die man ruft, sind noch nicht im Himmel. Sie wandern noch hilflos zwischen Himmel und Erde. Solche Seelen msus man ins Licht schicken und ihnen Helfen.

    Kommt also drauf an welche Seelen man ruft..

    lg
     
  6. Glasrose

    Glasrose Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    409
    Ort:
    im Glasgarten
    Werbung:
    Ist es wahr, dass man die Seele binnen 7 Tage nach dem Tod "noch wach" erreichen kann und später müsste man sie vom "Schlaf" erst aufwecken (=die Ruhe stören bzw. weil sie da schon im Licht sind und vorher noch "näher zu erreichen")? Wenn ja, denke ich auch, dass es nicht "so lustig" sein kann, wenn man langverstorbene Seelen weckt, nur um sie interessehalber auszufragen (und damit allein das eigene Ego zu befriedigen mit "Wie gehts dir da drüben? Ich wollte dir sagen, dass... ich vermiss dich.. will mich entschuldigen.." etc. etc.). Glaube aber, dass es auch erfahrene Medien gibt, die bei diesen Begründungen von vornherein die Hilfe zur Anrufung ablehnen. Manchmal kommt es mir so vor, als hätten viele unwissende Hinterbliebene zu wenig Respekt bzw. zu große Neugierde. Hier gehe ich jetzt natürlich nicht vom Fall, wie es Witcher beschrieben hat, aus ;)
     
  7. Desputia

    Desputia Guest

    Ich habe mir den Eingangsthread soeben durchgelesensowie die Antworten.

    Nun stellt sich mir die Frage:

    WOHER wisst Ihr das alles?
     
  8. Drake

    Drake Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    1.176
    Hallo ihr Lieben.

    Also so wie ich die Seelen kenne sind sie quick lebendig, zu scherzen aufgelegt und alles andere als ruhig :)

    Dieses Sprichwort ist anders gemeint. .."Lass den Seelen ihr Ruhe" bedeutet vielmehr das es gut war....wenn auch für uns nicht verständlich das sie die Ebene....oder ich sage die Frequenz gewechselt haben.

    Jeder der nicht mehr auf dieser "Physischen Schwingungsebene" ist, erreicht sofort ein höheres Bewusstsein. Es muss niemandem "wirklich" geholfen werden. Diese Situationen dienen nur den Menschen die hier sind um sich etwas mehr mit diesen Dingen zu beschäftigen. Viele wollen ja auch gerne helfen. :)
    Alle die "Tod" sind. Sind weitaus mehr in der Liebe und verstehen weit mehr als wir uns das vorstellen können.

    Woher man das wissen kann? Nun du kannst dich mit ihnen unterhalten wenn du magst und sie selbst fragen...jedoch nimmst du sie dann durch deine Filter wahr...deiner Angstfilter oder Einstellungsfilter. Und dementsprechend verfäscht oder verzerrt sich die Aussage.

    Wo der Himmel ist? Genau hier. Nur auf einer anderen Frequenz.


    Alles liebe
    Drake
     
  9. engelchen22

    engelchen22 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    209
    seelen müssen nicht "ruhen".das einzige was ruhen müsste wäre der körper.seelen werden nicht müde.nur seelen mit problematischen leben müssen nach dem übergang erstmal alles verarbeiten.manchmal kommen sie dann in ein so genanntes sanatorium um sich zu erholen.

    aber wie schon gesagt wurde.....zeit ist relativ.so wirst du auch die seelen kontaktieren können die im sanatorium sind.
     
  10. joanno

    joanno Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2009
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Hallo Drake,

    > Also so wie ich die Seelen kenne sind sie quick lebendig, zu
    > scherzen aufgelegt und alles andere als ruhig :)

    Je nach seiner Fasson... ;) Jedenfalls, wenn ihnen bewußt wurde, wo sie sind und was sie für Möglichkeiten haben. Es gibt übrigens ein schönes Buch dazu: "Eternal Life and How to Enjoy It" - kann ich nur empfehlen. :)

    > Jeder der nicht mehr auf dieser "Physischen Schwingungsebene" ist,
    > erreicht sofort ein höheres Bewusstsein. Es muss niemandem "wirklich"
    > geholfen werden.

    Da muß ich widersprechen. Es gibt durchaus Fälle, in denen den Verstorbenen überhaupt nicht bewußt wird, daß sie gestorben sind. Sie sind so sehr auf die physische Realität fokussiert, daß sie Helfer von der anderen Seite gar nicht erst wahrnehmen. Das betrifft gerne mal Unfallopfer, die mit dem Tod gar nicht gerechnet haben. Hier müssen oft Menschen von physischer Seite eingreifen.

    Auch Menschen, die an einer schweren, langwierigen Krankheit gestorben sind, erreichen nicht so ohne weiteres ihren Zielort. Selbst wenn ihnen bewußt ist, daß sie gestorben sind, läßt es ihr durch die physische Realität geprägtes Glaubenssystem nicht zu, daß eine schwere Krankheit einfach so spontan verschwindet. Auch hier kümmern sich Helfer darum, daß diese Leute ihre Krankheit 'loslassen' können. Ich kenne das aus eigener Erfahrung - meine Vater war solch ein Fall.

    Ein dritter Aspekt sind die Glaubenssysteme. Dummerweise sind wir alle Schöpfer und erschaffen uns unsere eigenen Realitäten. Wer ein bestimmtes Glaubenssystem stark verinnerlich hat und bspw. der festen Überzeugung ist, nach seinem Tod in der Hölle gebraten zu werden, der erschafft sich diese Realität auf der anderen Seite. Falls andere die gleiche Vorstellung hatten, fällt das Erschaffen weg und man wird automatisch in Bereiche gezogen, die diesem "Schwingungsmuster" entsprechen. Gleich und gleich gesellt sich eben gerne.. ;) Wer Zeit seines Lebens ein überzeugter Dieb mit Spaß an der Sache war, wird nach seinem Tod zwangsläufig von anderen angezogen, die die gleiche "Schwingung" haben. Wenn diese Schwingung sehr stark ist, landet man als Dieb dort, wo auch schon andere Diebe sind.

    Das alles passiert aber nicht so häufig, wie man denken mag. In den allermeisten Fällen verläuft der Übergang problemlos und die Menschen landen dort, wo sie hin sollen.

    > Wo der Himmel ist? Genau hier. Nur auf einer anderen Frequenz.

    Ebenso wie alles andere, was je war und sein wird. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen